Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
gmsmaster

Eigene Hardware mit Vertrag vom 24.11.2012

Hallo zusammen, ich habe aktuell den 2play PLUS 50 inkl. Telefon Comfort Option mit einer Fritzbox 6360. Der Vertrag wurde am 24.11.2012 abgeschlossen und zwischendurch wurde nichts verändert. Ich bin am überlegen mir die 6590 selbst zu kaufen, wegen der neuen Mesh Funktion in der Laborfirmware. Die Update Politik bei der UM Hardware fand ich in den vergangenen Jahren leider auch nicht sonderlich toll, was ebenfalls für eigene Hardware spricht. Ich kann mich noch eine eine Aussage erinnern, dass eigene Hardware erst mit Verträgen aus 2013 möglich ist. Ist das immer noch so? Was macht das für einen Sinn? Wichtig ist mir auch, dass mein IPv4 Anschluss nicht flöten geht. Hat jemand einen Vorschlag wie ich am besten vorgehe?

Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
30 Kommentare
2018-07-16T14:23:12Z
  • Montag, 16.07.2018 um 16:23 Uhr
Lass dir Dual Stack im Zweifelsfall Buchen Anschließend die eigene Hardware. LG
2018-07-16T14:25:40Z
  • Montag, 16.07.2018 um 16:25 Uhr
Man kann sich richtiges Dual Stack buchen lassen? Ich dachte bei UM geht nur DS Lite...
2018-07-16T14:29:51Z
  • Montag, 16.07.2018 um 16:29 Uhr
Ja das geht Nach meiner Information (Danke an Torsten) geht das mit der Telefon Komfort Option oder dem power Upload. Ich habe eben Dual Stack gebucht. 
2018-07-16T14:35:41Z
  • Montag, 16.07.2018 um 16:35 Uhr
Hast du das über die Hotline gebucht?

Hast du eine Info wie das mit Altverträgen (24.11.2012) im Bezug auf eigene Hardware ist?
2018-07-16T14:39:20Z
  • Montag, 16.07.2018 um 16:39 Uhr
Wie das mit Altverträgen ist weiß ich nicht, aber ich glaube nicht das es ein Problem sein dürfte.

Ich hab das über den Chat gebucht.

Hab denen auch geschrieben, dass ich zwingend eine Bestätigung haben möchte. Und auch ganz klar geschrieben , dass ich DUAL-STACK und kein DS-LITE haben möchte. Hatte bisher reines IPV4.




2018-07-16T15:28:04Z
  • Montag, 16.07.2018 um 17:28 Uhr
Vorsicht! Dual Stack nativ gibt es nur bei Tarifen ab 2015 und nur mit entweder dem Power Upload oder der Telefon Komfort Option. Eigene Hardware kannst du auch mit älteren Tarifen nutzen, aber dann wird dein Tarif auf einen äquivalenten Tarif ab 2013 umgestellt, es ändert sich aber nix an den Kosten oder der Laufzeit.

Wenn du ein Upgrade deines Tarifes machst, bleibt dir die IP-Version erhalten oder du kannst direkt den Power Upload und den Dual Stack buchen. Der DS wird dann auch Vertragsbestandteil, so daß du nicht einfach so auf DS lite umgestellt werden kannst.
2018-07-16T16:52:41Z
  • Montag, 16.07.2018 um 18:52 Uhr
Also die Telefon Komfort Funktion habe ich ja, das wäre ja dann schon mal gut. Was wäre denn der äquivalente Tarif aus 2013 für meinen 2play PLUS 50 aus 2012? Ich wäre auch bereit in einen aktuellen Tarif zu wechseln, im Prinzip gibt es ja für weniger Geld inzwischen mehr Leistung. Aktuell zahle ich 40,90 € (35,90 + 5 € Telefon Komfort) für die 50 Mbit. Im Prinzip wäre ja der aktuelle 2play JUMP 150 günstiger (34,99 € + 5 € Telefon Komfort). Ist ein Wechsel dann überhaupt möglich wenn der neue Tarif günstiger ist? Ich habe in den letzten Jahren mich halt nie getraut was zu ändern, weil ich IPv4 nicht verlieren wollte. 


Ist das Dual Stack eine Tarifoption die man dazu buchen kann und wenn ja was kostet es?


Der Power Upload verdoppelt den Upload im jeweiligen Tarif wenn ich das richtig verstanden habe? Also beim 2play JUMP 150 von 10 auf 20 Mbit?


Sollte ich besser erst den Tarif umstellen lassen und wenn das alles geklappt hat dann die neue Hardware registrieren lassen, oder wie würdest du vorgehen?

2018-07-16T17:13:29Z
  • Montag, 16.07.2018 um 19:13 Uhr
Dual-Stack kostet nichts extra. Torsten wird dir gleich antworten
2018-07-16T17:14:41Z
  • Montag, 16.07.2018 um 19:14 Uhr
Wend dich mal an die Hotline für unzufriedene Kunden (Kündigungshotline), spätestens da kannst du den Tarif wechseln und bekommst ggfs. sogar die Neukundenkonditionen.

DS nativ ist kostenfrei, lediglich die Voraussetzungen (entweder Power Upload für 2,99 €/Monat oder Telefon Komfort Option für 4,99 €/Monat) sind kostenpflichtig.
2018-07-16T17:16:19Z
  • Montag, 16.07.2018 um 19:16 Uhr
Und die 6360 wird wahrscheinlich erstmal erhalten bleiben, du kannst ja direkt dazu sagen, daß du dir eine eigene Fritzbox kaufen wirst. Wenn die aktiviert ist, fordert UM die 6360 sowieso zurück.