Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Mellilein

Betrugsanrufe

Vor einiger Zeit hat mich angeblich Unitymedia angerufen um nach meinem Empfang zu fragen.  Kurze Zeit später hatte ich Post von Unitymedia mit einem neuen Vertrag den ich angeblich abgeschlossen hatte.

Bei Anruf bei Unitymedia wurde mir gesagt, dass hätte nichts mit Unitymedia zu tun und der Vertrag wird sofort wieder gelöscht. 

Ich habe mich daraufhin beim Datenschutz beschwert und nie eine Antwort erhalten.  Nun gehen diese Anrufe wieder los. Bei Bekannten wurde sogar auf den Anrufbeantworter gesprochen,  dass der Anschluss gelöscht wird wenn sie nicht ans Telefon gehen.

1. Wie kommt diese Firma an meine Daten wie Handy Nummer,  Festnetz Nummer, Adresse und was ich bei Unitymedia für einen Vertrag habe? Das muss wohl jemand weitergegeben haben oder wurde es etwa geklaut?  Dann wäre wohl eine Antwort auf meine Frage an den Datenschutz wünschenswert oder?

2. Warum kann ein ominöser Mensch, mit dem Sie ja gar nichts zu tun haben, einfach meinen Vertrag ändern und aufstocken?  Kann ich auch bei Ihnen für Frau Müller den Vertrag erhöhen und bekomme eine Prämie? 


Sorry,  als Unternehmen die nichts mit dem Betrug zu tun haben verhalte ich mich anders oder?  

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2019-04-18T14:11:24Z
  • Donnerstag, 18.04.2019 um 16:11 Uhr

Das sind entweder vertragliche Vertriebspartner oder irgendwelche nachfolgenden Strukturen solcher. Solches Vorgehen ist allerdings vertragswidrig und illegal. Wie die an die Daten kommen, ist ganz einfach. Ein Vertriebspartner, welcher einen Vertrag mit UM abgeschlossen hat, bekommt über ein Portal Zugang zu den Kundenstamm- und Vertragsdaten. Er hat bei Vertragsabschluss allerdings auch schriftlich versichert, diese Daten nur für seine Tätigkeit zu nutzen, diese nicht zu missbrauchen oder weiterzugeben. Ein Vertriebspartner kann auch jede Art von Auftrag einstellen. Er muss gegenüber UM versichern, dass die Buchung mit Wissen und im Auftrag des Kunden geschieht. Die Vertriebspartner erhalten für abgeschlossene Verträge von UM eine Provision. Die meisten Vertriebspartner arbeiten durchaus korrekt, aber wie überall gibt es auch hier schwarze Schafe, die durch illegale Methoden und Aussicht auf Provisionen, die potentiellen Kunden, als auch UM rechtswidrig hintergehen.


MfG