Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
pgd

Bei Umstellung von 2play auf 1play Portierung bisheriger Rufnummern möglich?

Hallo,

weil ich beste Erfahrungen damit gemacht habe, Internet- und Telefonprovider zu trennen, also 1Play bei UM und Telefonie bei VOIP/SIP-Providern, möchte ich einem Nachbarn den Wechsel von seinem bisherigen 2Play zu 1Play empfehlen.
Er hat derzeit mehrere Rufnummern bei UM. Kann er die problemlos wegportieren und wie sollte er dabei am besten vorgehen?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2017-01-02T14:57:56Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 02.01.2017 um 15:57 Uhr
Lt. UM-Mitarbeitern von hier ist es möglich (ist auch bei mir in Planung).
Es soll sogar ohne Tarifwechsel (gegen entsprechende Aufpreise) gehen:
Dann bekommst du eine neue Rufnummer und die bestehende Rufnummer kann portiert werden.

Der Wechsel von 2-play auf 1-play ist nur zum Vertragsende möglich. Ausnahme: Der neue Vertrag kostet wegen höherer Geschwindigkeit mehr Geld.

Über die normale Hotline würde ich es gar nicht erst versuchen. Die sind ja schon oft genug mit der normalen Routine überfordert.