Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
MaruMaru

Bei 2Play zubuchen / Abbuchen von TV möglich?

Ist es möglich mit 2Play TV hinzuzubuchen ohne Laufzeitverlängerung?
Und andersherum, ist es möglich bei 3Play dann TV abzubestellen auch ohne Laufzeitverlängerung? .........Ich will nämlich eins der Pakete bestellen und mir wäre wichtig zu wissen, ob ich dann wechseln könnte.

Ansonsten gäbe es ja immer noch Zattoo für 9,99Euro, was monatlich kündbar ist und man auch Fernsehen und HD Kanäle empfängt.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-10-04T10:46:55Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 04.10.2017 um 12:46 Uhr
Beim Upgrade hast du wieder die 24Monate.
Da du von 2play auf 3play neue Hardware benötigst fallen wohl die Einrichtungsgebühren an.

Bei Andreas war das nur ein Geschwindigkeitsupgrade von 3play-200 auf 3play-400
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
2017-10-03T23:07:12Z
  • Mittwoch, 04.10.2017 um 01:07 Uhr
Hallo MaruMaru,

zu einem 2play Tarif kann seperat ein TV-Paket gebucht werden. Beide Verträge haben jeweils ihre eigene (Mindest-)Vertragslaufzeit.

Wenn eine Leistung wegfallen sollen, z.B. TV, dann ist das ein Downgrade. Das ist immer erst zum Ende der Vertragslaufzeit möglich.
Wenn aber eine Dienstleistung dazu kommen soll (oder erhöht wird), dann ist das jederzeit möglich. Jedoch fängt dann bedinnt die neue Laufzeit.

Sobald das TV-Signal über den Kabelanschluß genutzt wird, dann ist auch zwingend eine KabelanschlußVERTRAG nötig. Dieser kostet 20,99€ im Monat. Oft ist der Kabelanschluß auch schon in den Mietnebenkosten enthalten.

Wenn nur das Internet und/ oder Telefon über Unitymedia genutzt wird, dann muss nicht extra für den Kabelanschluß an Unitymedia gezahlt werden.

Andreas
2017-10-04T09:32:53Z
  • Mittwoch, 04.10.2017 um 11:32 Uhr
Kabelanschlußvertrag ist vorhanden in den Miet-NK, wichtig dabei wäre zu erwähnen, dass beim Upgrade nicht nur die Vertragslaufzeit bei 0 anfängt, sondern auch eine neue Einrichtungsgebühr zu bezahlen wäre. Hab ich bei der Hotline erfahren. Das gilt bei jedem Tarifwechsel..
2017-10-04T10:35:18Z
  • Mittwoch, 04.10.2017 um 12:35 Uhr
Hallo MaruMaru,

dann wäre doch ein 3play Paket das (unterm Strich) günstigste. Den Kabelanschluß zahlst du über die Mietnebenkosten, also ganz egal ob du das TV-Signal nutzt oder nicht.

Die Einrichtichtungsgebühren müssen bei neuer Hardware gezahlt werden. Wenn also schon Hardware vorhanden ist, die die neue Geschwindigeit/ Leistung schaft, dann muss keine neue Aktivierungsgebühr bezahlt werden.
Sollte aber ein neuer höherer Tarif schon währen der aktuellen Laufzeit beginnen, dann werden 10€ für die vorzeitige Umstellung fällig.

Ich habe z.B. bei der Umstellung von 200MBit/s auf 400MBit/s nur die 10€ für die Vorzeitige Umstellung gezahlt, da ich keine neue Hardware benötigt habe.

Andreas
Richtige Antwort
2017-10-04T10:46:55Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 04.10.2017 um 12:46 Uhr
Beim Upgrade hast du wieder die 24Monate.
Da du von 2play auf 3play neue Hardware benötigst fallen wohl die Einrichtungsgebühren an.

Bei Andreas war das nur ein Geschwindigkeitsupgrade von 3play-200 auf 3play-400