Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Benc

Alter 3play Comfort 120 Vertrag

Hallo,

wir sind Selbstzahler des Kabelanschlusses und zahlen aktuell:
3play 120 = 44,98€
Kabelanschluss = 20,99€
Macht in der Summe = 65,97

Seit einiger Zeit bewirbt Unitymedia den Tarif 2play Jump150 + Horizon TV für Selbstzahler für insgesamt: 34,99€. Das macht mit dem Kabelanschluss zusammen 55,98€ monatlich.

D.h. Neukunden bekommen nicht nur 30mbit/s mehr sondern zahlen auch noch 10€ weniger.
Jetzt ist die Frage wie kann ich am besten vorgehen? Kündigen?

Ich möchte meine IPV4 Adresse behalten, benötige nicht mehr als 120 oder 150 mbit/s (benutzen aktuell die Horizon Box, auch für das Internet) und will die monatlichen Kosten reduzieren. Was meint Ihr? Hat jemand dazu eine Empfehlung?

lg
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
15 Kommentare
2018-02-09T13:32:44Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 14:32 Uhr
Hallo Benc, du kannst kündigen musst aber wie du schon sicher weist bei Neuvertrag damit rechnen das du auf IPv6 umgestellt wirst. Du kannst aber auch bei der Rückgewinnung wegen Unzufriedenheit anrufen und mit dem Mitarbeiter reden. Ich habe das so gemacht und habe ein gutes Angebot bekommen. Hier ein Link zur Rückgewinnung https://www.unitymedia.de/privatkunden/hilfe_service/wissenswertes/kuendigung/ueberblick/kuendigen-wegen-unzufriedenheit/
2018-02-09T14:19:48Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 15:19 Uhr
Da bei den neuen Tarifen Telefon und Internet nicht mehr auf die Horizon geschaltet werden, sondern auf eine ConnectBox, wäre auch bei einer Vertragsverlängerung durch die Kundenrückgewinnung die IPv4 durch die Horizon unwiderbringlich weg.
2018-02-09T15:26:31Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 16:26 Uhr

Ich habe heute Morgen auch im Bestandskundenchat gefragt. Der Mitarbeiter hat mir mitgeteilt das ich nach Vertragsende (August) einfach in den neuen Tarif wechseln kann (könnte er auch direkt vormerken -> habe ich vorerst abgelehnt). Er hat mir ebenfalls zugesagt die IPv4 mit der Connect Box behalten zu können. Was stimmt nun?

Das mit der Hotline ist ein guter Tipp, werde ich rechtzeitig vor Vertragsende angehen.

Allgemein zum Thema Ipv4: Mir geht es primär nur um zwei Punkte:
Ich will auch weiterhin von extern auf meine Synolgy Nas zugreifen können und ich möchte keine Peering Probleme im Online Gaming. Hat sich hier etwas allgemein verbessert in den letzten Monaten? Ich hatte vor meiner Horizon Box eine Ipv6 und bei den obrigen Punkten, starke Probleme.

2018-02-09T15:28:39Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 16:28 Uhr
Torsten, das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe auch anfang Jahr einen neuen Vertrag abgeschlossen und meine IPv4 behalten. Könnte ja sein dass das passieren kann, bei mir war es zum Glück nicht so.

Benc, ich würde mich darüber bei der Kundenrückgewinnung solltest du dort anrufen erkundigen.
2018-02-09T15:31:05Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 16:31 Uhr
Benc, da hat sich unser Beitrag überschnitten. Du siehst nun das du die IPv4 behalten kannst.
2018-02-09T15:33:27Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 16:33 Uhr
Wenn schon vor 2013 ein Internet-Vertrag bestand, bleibt bei einem Tarifwechsel die IPv4 erhalten. Wenn die durch die Horizon kam, fällt die idR weg.
2018-02-09T15:36:02Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 16:36 Uhr
Bei mir wäre zweiteres der Fall. Der Anschluss besteht seit denke ich ca. 2014 oder 2015. Hatte damals extra den Horizon Vertrag abgeschlossen für die IPv4 (davor IPv6). Kann man das bei der Umstellung trotzden anmerken oder hat der Chat Mitarbeiter schlicht zu wenig Erfahrung und falsches erzählt?
2018-02-09T15:38:36Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 16:38 Uhr
Torsten, mich würde schon interessieren warum UM auf IPv6 umstellt wenn die Kunden das nicht wollen.
2018-02-09T15:41:17Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 16:41 Uhr
Benc:
Bei mir wäre zweiteres der Fall. Der Anschluss besteht seit denke ich ca. 2014 oder 2015. Hatte damals extra den Horizon Vertrag abgeschlossen für die IPv4 (davor IPv6). Kann man das bei der Umstellung trotzden anmerken oder hat der Chat Mitarbeiter schlicht zu wenig Erfahrung und falsches erzählt?


Ich würde es auf jedenfall ansprechen.
2018-02-09T15:43:41Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 16:43 Uhr
Neukunden bekommen im Privatkundengeschäft seit April 2013 nur noch IPv6 mit DS lite. Lediglich die Kunden, die die Horizon als Modem nutzen, wurde noch IPv4 geschaltet, weil die Horizon kein IPv6/DS lite kann. Und wenn die Horizon als Modem/Router wegfällt, gibt’s wie für alle anderen Kunden IPv6 mit DS lite