Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
hawikae

Alten Vertrag umwandeln

Ich habe einen mittlerweile sehr alten Vertrag. Diesen wollte ich nun umwandeln, auch um die Kosten zu senken. Ich erhalte von Unitymedia lediglich eine mündliche Information über den neuen Vertrag, den ich abschließen könne, um ihn zu widerrufen, falls er nicht den geforderten Konditionen entspricht. Ich möchte allerdings ein persönliches Angebit zur Überprüfung vor Abschluß erhalten. Dieses Ansinnen wird nicht erfüllt. Bleibt mir jetzt tatsächlich nur die Kündigung als Konsequenz für unangepasstes Verhalten dem Kunden gegenüber?
Welche Erfahrungen haben andere Kunden gemacht?

Beste Grüße

PS.: Sind Warteschleifen von mehr als 20 Minuten kundenfreundlich?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
12 Kommentare
2018-12-07T21:48:44Z
  • Freitag, 07.12.2018 um 22:48 Uhr
Hallohawikae,

du bekommst keine schriftlichen Angebote über die Hotline. Du bekommst erst nach Vertragsabschluss eine Auftragsbestätigung und ggfs. ein zweites Schreiben mit der Bestätigung über gewährte Rabatte, und mit Erhalt der schriftlichen Auftragsbestätigung beginnt dann dein gesetzliches Widerrufsrecht nach Fernabsatzgesetz. Das wirst du allerdings auch bei keinem anderen mir bekannten Provider anders erleben.

Torsten
2018-12-08T14:04:29Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 15:04 Uhr
Es müsste doch möglich sein, das in einem UM-Shop zu machen. Auch wenn die nur Vertriebspartner sind, müssten die doch genauso eine Vertragsänderung erledigen können, zur Not noch mit Rücksprache mit dem UM-Kundenservice. Dann bleibt dem Kunden selber zumindest das Rumärgern mit dem Kundenservice erspart.
2018-12-08T14:32:05Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 15:32 Uhr
Haegar2609:
Es müsste doch möglich sein, das in einem UM-Shop zu machen. Auch wenn die nur Vertriebspartner sind, müssten die doch genauso eine Vertragsänderung erledigen können, zur Not noch mit Rücksprache mit dem UM-Kundenservice. Dann bleibt dem Kunden selber zumindest das Rumärgern mit dem Kundenservice erspart.

... und gleichzeitig verzichtet er auf ein Widerrufsrecht

2018-12-08T15:57:14Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 16:57 Uhr
Das ist lediglich in den UM-eigenen Filialen möglich, bei Franchise-Partnern nicht. Allerdings würde, wie @Plumper schon schrieb in den Fällen kein Widerrufsrecht bestehen. Wird also dort ein Fehler gemacht, schaut der Kunde in die Röhre, denn er hat dann ja den Auftrag so erteilt und unterschrieben.
2018-12-08T20:46:40Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 21:46 Uhr
hawikae:
 Dieses Ansinnen wird nicht erfüllt. Bleibt mir jetzt tatsächlich nur die Kündigung als Konsequenz für unangepasstes Verhalten dem Kunden gegenüber?Welche Erfahrungen haben andere Kunden gemacht?Beste GrüßePS.: Sind Warteschleifen von mehr als 20 Minuten kundenfreundlich?

Dann kündige doch.
Und nein, 20 Minuten sind nicht kundenfreundlich, aber heutzutage normal, egal wo.
Liegt daran dass die Unternehmen Geld verdienen wollen und am Personal sparen.
2018-12-08T21:07:15Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 22:07 Uhr
ich habe in den letzten Wochen folgende Service-Nummern angerufen

AVM - Wartezeit ca. 3 Minuten
1&1 - Wartezeit ca. 2 Minuten
AWG (regionales Abfallamt) - Wartezeit ca. 5 Minuten
Aldi-Süd - Wartezeit ca. 5 Minuten
IngDiba - Wartezeit ca. 8 Minuten

In allen diesen Fällen habe ich jeweils eine kompetente Antwort bekommen, was ich bei Kabelbw oder UM meist nicht bekam.
2018-12-08T21:46:44Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 22:46 Uhr
Dann probier das ganze nochmal bei o2 oder Vodafone...
2018-12-08T22:38:17Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 23:38 Uhr
O2 vorgestern Wartezeit- 36 Minuten
Sky heute - nach 20 Minuten aus der Warteschleife, zweiter versucht nach 19! Minuten einen unfähigen Hotliner, Weiterleitung 5 Minuten, nächste Ahnungslose.
Und ich wollte was dazu buchen, hatte keine Probleme, lächerlich.

Aldi und meine Pommesbude um die Ecke gehen allerdings sofort ran, stimmt^^

1&1 bedient sich übrigens bei den gleichen Dienstleistern wie UM, komisch, ne.
2018-12-08T22:47:23Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 23:47 Uhr
Ja, aber 1&1 lässt mehr Agents einsetzen als UM...
2018-12-09T01:05:42Z
  • Sonntag, 09.12.2018 um 02:05 Uhr
Die müssen ja auch über den Service punkten, haben ja sonst nix eigenes