Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
pilsfish

Alten Unitymedia-Vetrag kündigen, wegen bestehendem Vodafone-Vetrag

Hallo zusammen,


ich ziehe in eine neue WG und habe einen alten bestehenden Unitymedia-Vertrag. In der WG gibt es einen Vodafone-Vertrag. Da UM und Vodafone zusammengelegt wurden, ist die Frage ob ich meinen UM-Vertrag außerordentlich Kündigung kann, da bereits ein Internetanschluss durch Vodafone vorhanden ist?


Grüße

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2019-12-23T14:46:49Z
  • Montag, 23.12.2019 um 15:46 Uhr
Soweit mir gekannt ist, kannst du außerordentlich kündigen, weil UM dort nicht liefern kann.

Wenn du nur die Hälfte erzählt hast und es sich um einen Vodalfone DSL-Vertrag handelt uhd gleichzeitig UM liefern kann, wird das wohl nicht zählen.
2019-12-23T14:53:14Z
  • Montag, 23.12.2019 um 15:53 Uhr
An der Adresse kann auch UM liefern, dachte nur dass sie mit Vodafone zusammenarbeiten
2019-12-23T15:08:31Z
  • Montag, 23.12.2019 um 16:08 Uhr
Nein, bisher nicht. Allerdings ist VF bestrebt, alle DSL-Kunden aufs Kabelnetz zu switchen. Dann würde es funktionieren und UM würde den kleineren (= i.d.R. den günstigeren) Vertrag beenden.