Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Kaius111

Ab wann gilt eine Kündigung?

Hallo zusammen,

ich bin am 06.03.2018 umgezogen und in meiner neuen Wohnung ist kein Kabelanschluss vorhanden. Der Techniker, im Auftrag von Unitymedia, war auch schon vor Ort und kann dies betätigen. Am 10.03.2018 habe ich Unitymedia schriftlich per e-mail mitgeteilt das ich vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen möchte, im Anhang die Meldebestätigung vom Amt.
Die Frage ist: Ab wann zählt die Kündigung? Ab der Bestätigung das die Mail angekommen ist oder erst wenn ich eine schriftliche Bestätigung von Unitymedia bekommen habe. Bis jetzt habe ich keine Schriftliche oder Telefonische Antwort von Unitymedia erhalten und der link, zum kündigen, auf der Unitymedia homepage führt in eine Sackgasse.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-03-23T21:07:31Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 22:07 Uhr
Soweit ich es verstanden habe, gilt als Stichtermin die Umzugsmeldung an UM (genauer der erste des Folgemonats).
Wenn du den Umzug also schon im Februar gemeldet hast, wärst du zum 31.05. raus.
Wenn du dich erst im März gekümmert hast, ist es der 30.06.

Wichtig ist die Meldebstätigung.
Unwichtig wg. Termin ist die Kündigungsbestätigung.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
9 weitere Kommentare
2018-03-23T20:59:32Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 21:59 Uhr
Da du laut TKG eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende hast, bist du zum 30.06.2018 aus dem Vertrag raus.
Edit: Für die Bearbeitung musst du leider einige Wochen rechnen. Wenn du in der Nähe eines der 7 von UM selbst betriebenen Shops wohnst, geh dahin und nimm auch deine Ummeldebescheinigung mit. Die können das sofort bearbeiten.
Richtige Antwort
2018-03-23T21:07:31Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 22:07 Uhr
Soweit ich es verstanden habe, gilt als Stichtermin die Umzugsmeldung an UM (genauer der erste des Folgemonats).
Wenn du den Umzug also schon im Februar gemeldet hast, wärst du zum 31.05. raus.
Wenn du dich erst im März gekümmert hast, ist es der 30.06.

Wichtig ist die Meldebstätigung.
Unwichtig wg. Termin ist die Kündigungsbestätigung.
2018-03-23T21:08:00Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 22:08 Uhr
Die Ummeldebescheinigung habe ich ja schon per mail mitgesendet. Nur das Unitymedia nicht konkret mal auf die Kündigung vorab antwortet, dem traue ich nicht. Nicht das dann gesagt wird ich hätte keine Kündigung mit Ummeldebescheinigung geschickt.
2018-03-23T21:09:41Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 22:09 Uhr
Wend dich morgen mal an den Chat, das sind direkte UM-Mitarbeiter. Den findest du unter www.unitymedia.de/kontakt. Einfach runterscrollen bis "Chatten Sie mit uns".
2018-03-23T21:19:07Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 22:19 Uhr
Früher hat es schon Irritationen gegeben, weil UM auf eine frühzeitige Kündigung in unversorgtes Gebiet zunächst einmal eine normale Kündigung gemacht hat.
Erst nach Eingang Bescheinigung kam eine neue Bestätigung mit dem korrekten Datum.

Wenn ich es oben richtig verstanden habe, war es ja vor dem Umzug bzw. Technikertermin nicht mal klar, dass es eine Versorgungslücke gibt.
2018-03-23T21:42:15Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 22:42 Uhr
Nein das stimmt vor dem Umzug und Technikertermin war noch nicht klar das kein Anschluss möglich ist, aber meine Kündigung kam auch erst danach. Und eigentlich sollte auch die Firma des Techikers an Unitymedia weiter gegeben haben, das ein Anschluss nicht vorhanden ist.
2018-03-23T22:02:11Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 23:02 Uhr
Genau deshalb habe ich Eingangs von "Umzugsmeldung" geschrieben.
Dies ist in meinen Augen der Deadpoint.

Selbst wenn du in der gleichen Straße nur 1 Haus weiterziehst und weist, dass dort KabelTV vorhanden ist, ist immer noch nicht klar, ob du dort tatsächlich Kabelinternet nutzen kannst.
Die Feststellung, ob es geht kann nur UM und ggf. der Vermieter tun.
(Vermieter sagt: Das kommt mir nicht rein, oder es ist mit vertretbarem Aufwand einfach nicht möglich.)

Allerdings ist es möglich, dass das UM völlig anderst sieht.
Wenn ihr nicht miteinander zurechtkommt, kann auch die Bundesnetzagentur helfen.
2018-03-23T22:04:37Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 23:04 Uhr
Darum ja vorhin auch mein Verweis auf den Chat oder sogar einen der 7 UM-eigenen Shops. Die haben mehr Möglichkeiten als die Hotline und können meist direkt helfen oder ggfs. die Kündigung (richtig) einstellen. Die Kündigungsbestätigung geht dann automatisch raus.
2018-03-27T08:42:30Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 10:42 Uhr
@Torsten:

Sind mittlerweile sogar 8 eigene UM-Filialen
In der MegaMall "CentrO" in Oberhausen hat vor kurzem wohl auch noch eine eröffnet.
2018-03-27T16:59:54Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 18:59 Uhr
Cool, das wußte ich noch nicht. Danke Vermillion, dahin hab ichs nicht so weit wie nach Bochum