Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Swasti

60 Euro Online-Vorteil auch bei Vertragsverlängerung?

In 3,5 Monaten läuft mein 2play Jump 120 Vertrag aus, der mich 24,99
Euro im Monat kostet. Internet/Telefon.


Wenn ich nicht 2 Monate vorher kündige, verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr, das mich dann 34,99 Euro kostet.


Schaue ich mir die Alternativtrafife bei UM an, sind die für mich
unattraktiver geworden. Vor allem deshalb, weil man im 2. Jahr (39,99)
wesentlich mehr als im 1. (19,99) bezahlt. Der Mittelwert wäre mir
lieber. Dann würde ich 5 Euro mehr für 30 zusätzliche Mbit/s bezahlen.
Wäre also dann eine 150.000er Leitung statt 120.000er, die ich jetzt
habe. Und 10 Mbit/s statt 6 Mb/s.
UM spekuliert wohl darauf, dass Leute vergessen, ihren Vertrag rechtzeitig zu kündigen, und dann ein weiteres Jahr den höheren Preis bezahlen müssen.


Oft haben die ja zwischendurch auch mal wieder Angebote und nennen die Tarife dann um. So hatte ich auch Glück mit den 24,99.

Wenn ich kündige, und dann dennoch bei UM bleibe, um einen neuen Tarif auszuwählen, muss ich dann nochmal die Aktivierungsgebühr zahlen? Wäre bestimmt nicht schlau, oder? Besser gleich in einen anderen Tarif wechseln, denke ich mal.
Aber jetzt kommt das Problem:



Jetzt sehe ich bei Verivox z.B. das Angebot 2play JUMP 150 für 21,91 Euro, inkl. Festnetz-Flat.


Der Router wird wohl bleiben, wenn ich bei UM bleibe.


Angezeigt bei Verivox:


Ihr Tarif 2play JUMP 150

Tarifkosten einmalig monatlich

Grundgebühr 1. - 6. Monat 0,00 €

Grundgebühr 7. - 12. Monat 19,99 €

Grundgebühr 13. - 24. Monat 39,99 €

Hardware

WLAN-Router: Connect Box 1. - 24. Monat 0,00 €

Versandkosten 9,99 €

Vorteile

Online-Vorteil -60,00 €

Durchschnittspreis 22,91 €

Grundgebühr ab dem 25. Monat 39,99 €

WLAN-Router: Connect Box ab dem 25. Monat 0,00 €

Wenn ich beim selben Anbieter bleibe, und Verivox mich kündigt, dann spare ich doch bestimmt keine 60 Euro, weil ich dann sicherlich wieder die Aktivierungsgebühr zahlen muss. Oder?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
29 Kommentare
2019-02-11T16:45:19Z
  • Montag, 11.02.2019 um 17:45 Uhr
Am besten kuendigen und dann ueber die Kundenrueckgewinnung ein attraktives Angebot unterbreiten lassen. Wer gut verhandelt bekommt auf vergünstigte Tarife noch einen extra Treuerabatt - da braucht es dann keine "Vergleichsplattform". Aktive Kunden können da gute Konditionen verhandeln. Dies ist möglich, da ohne externe Vermittler keine Provisionen finanziert werden muessen.
2019-02-11T16:47:10Z
  • Montag, 11.02.2019 um 17:47 Uhr
Ich würde kündigen und mir an deiner Stelle ein attraktives Angebot über die UM Kundenrückgewinnung machen lassen. Wenn du jemand Kompetentes  an der Strippe oder im Chat hast, dürfte dein Wechsel preislich nicht sehr viel höher ausfallen, als wenn du einen der regulären Tarife buchst. Von Portalen wie Verivox oder Check24 würde ich absehen, da auch die an der Buchung eines Tarifs über sie profitieren.
2019-02-11T16:50:22Z
  • Montag, 11.02.2019 um 17:50 Uhr
Hey CE38,


ist ja witzig😉😉😉 Wir haben beide fast das Gleiche geraten👍👍👍du warst nur etwas schneller als ich😆

2019-02-11T17:11:59Z
  • Montag, 11.02.2019 um 18:11 Uhr
Haegar2609:
Hey CE38,


ist ja witzig😉😉😉 Wir haben beide fast das Gleiche geraten👍👍👍du warst nur etwas schneller als ich😆


Ja fand ich auch witzig 😀
Doppelt ist ja häufig ein gutes Fundament 👍
2019-02-11T17:44:45Z
  • Montag, 11.02.2019 um 18:44 Uhr

Und wie ist das nach der Kündigung mit den Aktivierungskosten? Ich weiss ja nicht, wie die das technisch handhaben, und wie der Unterschied ist, ob ich jetzt neu zu denen wechsel und einen Neuanschluss haben will, oder ob ich in die durch Kündigung in die Verlängerung gehe. Da dürften die 70 Euro Neuaktivierung kaum angemessen sein. Aber sicher sein kann man bei den Kleindruckern ja nie.


Was Werbung betrifft, lassen die mich in Ruhe, nachdem ich sie darum gebeten habe, mich nicht mehr mit telefonischen Angeboten zu belästigen.


Kann man auch über das Kundencenter kündigen?



2019-02-11T17:51:24Z
  • Montag, 11.02.2019 um 18:51 Uhr
@Swasti
Ueber die Kundenrueckgewinnung fallen keine neuen Aktivierungskosten an. Nach Kuendigung bleibt genug Zeit, mit der Kundenrueckgewinnung die Konditionen fuer den neuen 24 Monatsvertrag zu verhandeln. Hier kann dann auch auf "Schattentarife" zugegriffen werden, die nicht Bestandteil der aktuellen Marketingkampagnen sind.

Die Buchung des neuen Tarifs erfolgt meistens vor Ablauf des Altvertrages.
2019-02-11T18:09:25Z
  • Montag, 11.02.2019 um 19:09 Uhr
Ok. Sollte ich dann einfach abwarten, bis mich jemand automatisch anspricht? Und weiss jemand, wie groß der preisliche Spielraum ist, den die fest angestellten (?) Rückholer in der Regel haben?
5 Euro monatlich? Ich wäre ja schon zufrieden, wenn alles beim Alten bliebe, falls es überhaupt noch eine 120 Mbit/s Leitung gibt, oder wenn ich die neue 150 Mbit/s für den alten Preis (24,99) bekäme.
2019-02-11T18:28:20Z
  • Montag, 11.02.2019 um 19:28 Uhr
Swasti:
Ok. Sollte ich dann einfach abwarten, bis mich jemand automatisch anspricht? Und weiss jemand, wie groß der preisliche Spielraum ist, den die fest angestellten (?) Rückholer in der Regel haben?
5 Euro monatlich? Ich wäre ja schon zufrieden, wenn alles beim Alten bliebe, falls es überhaupt noch eine 120 Mbit/s Leitung gibt, oder wenn ich die neue 150 Mbit/s für den alten Preis (24,99) bekäme.

Da du Werbeanrufen widersprochen hast, sollte du aktiv die Kundenrueckgewinnung anrufen. Eine Rufnummer steht auf der Kuendigungsbestaetigung - es gibt aber noch andere Rufnummern mit besseren Verhandlungsergebnissen.

Dein jetziger Tarif und Preis sollte moeglich sein mit zusätzlichen kostenlosen Treue Power Upload (PU)
2019-02-11T18:58:26Z
  • Montag, 11.02.2019 um 19:58 Uhr
Wie CE38 bereits angeführt hat, solltest du selber aktiv werden. Zur Vorgehensweise gibt´s nichts weiter als CE38 bereits beschrieben hat, zu sagen.
2019-02-11T18:58:35Z
  • Montag, 11.02.2019 um 19:58 Uhr
Danke sehr!