Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
KnightHawk

2 Play Jump 150

Hallo Liebe Community,

ich würde gerne meine Internetgeschwindigkeit aufstocken. Momentan habe ich noch CleverKabel 25 mit Telefon (Uralt Tarif). Jetzt würde ich gerne auf 2Play Jump 150 wechsel.
Ist es möglich ein Modem in Handel zu Kaufen z.b. Fritzbox 6490 oder die 6590, das bei UM zu registrieren? Ich frage deswegen, wenn ich mich im Kundencenter anmelde, könnte ich zwar den Tarif Buchen, aber ich würde die Connectbox bekommen die ich nicht möchte. Wenn ich die Fritzbox 6490 möchte wird mir der Tarif 2 Play Jump 150 auch angeboten aber mit zusätzlichen Telefonleitungen bzw. Rufnummern für einen Aufpreis, aber in einer Wohnung mit ein paar Quadratmetern wird nur eine Rufnummer benötigt. Anstatt für 35 Euro im Monat wären es gleich mal 10 Euro mehr im Monat für Rufnummern die nicht verwendet werden.
Also dachte ich Fritzbox kaufen, bei UM registrieren, und Tarif auf 2Play Jump 150 wechsel.

Wäre Super wenn Ihr mir hierzu helfen könntet.

Vielen Dank!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
14 Kommentare
2017-11-09T10:34:50Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 09.11.2017 um 11:34 Uhr
Mit einem neuen Vertrag könntest du sicher auf eine eigene Fritzbox wechseln.
Ob man es bei UM gebacken bekommt, mit dem Tarifwechsel ohne Umweg über eine Connectbox zu einer eigenen Fritzbox zu gehen, weiss ich nicht.
Ich befürchte, sie sind damit überfordert.
Ggf. erst Tarifwechel und dann Fritzbox.

Was hast du eigentlich jetzt für ein Gerät von UM?
Mit einem Cisco 3208/3212 sollte es eigentlich möglich sein, ohne Hardwarewechsel upzugraden.
2017-11-09T19:47:03Z
  • Donnerstag, 09.11.2017 um 20:47 Uhr
34,99 mtl + 4,99 für die Telefon Komfort Option , wären bei mir 4,99 EUR mehr nicht 10 EUR

LG
2017-11-09T20:31:59Z
  • Donnerstag, 09.11.2017 um 21:31 Uhr
Hallo Knighthawk,

die Berechnung von Scoopimusic ist richtig. 34.99.-€  für den Tarif 2playjump150, 4.99.-€ für die Telefonkomfortfunktion(beinhaltet die Fritzbox 6490 von UM und ich glaube 2 zusätzliche Telefonnummern ohne weitere Mehrkosten) macht zusammen 39.98.-€/Monat. Ich würde aber zu einer Fritzbox6490 aus dem Handel raten, da diese Updatemäßig immer auf der Höhe ist und zusätzlich noch die DVB-C Funktion hat. Der einzige Nachteil ist, das du, falls die Fritzbox mal defekt gehen sollte, selber für Ersatz sorgen und auch bei Problemen mit derselben dich nicht an UM sondern an AVM wenden müsstest. Wobei du auf eine Fritzbox 6490 aus dem Handel 5 Jahre Garantie von AVM bekommst. Das Risiko, das du erstmal eine Connectbox bekommen würdest bei Abschluß des Vertrages, würde ich eingehen, kannst ja dann zurückschicken, wenn du auf die FB umstellst. Aber ich glaube wenn du einen halbwegs kompetenten Callcenter Mitarbeiter erwischst, müsste das auch so klappen, wie du es dir vorstellst......
MfG
2017-11-09T21:43:06Z
  • Donnerstag, 09.11.2017 um 22:43 Uhr
Ich gehe stark davon aus, dass er direkt die Fritz Box bekommt wenn er direkt die Komfort Option dazubucht.

Ich weiß gar nicht, wieso alle sich immer so sehr aufregen zwecks der Updates...
meine Fritz Box rennt ohne ende, auch Smart Home läuft und ich habe diese von UM.

Scheinbar ist es js auch so , dass Unitymedia gerne mal was auf die EIGENE Box schiebt wenn es eine Störung gibt. Um Dies zu entgehen, würde ich die Fritz Box direkt von UM beziehen, das muss aber letztlich jeder selbst entscheiden.

@haegar, was habe ich von der DVB-C Funktion? Kann ich damit Tv Programme in mein Netzwerk streamen? Und wenn dann bestimmt nur in SD? Abgesehen davon wäre ja Horizon Go dann die Alternative.

Lg und einen schönen Abend

2017-11-09T22:12:00Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 09.11.2017 um 23:12 Uhr
Natürlich bekommt er mit der Komfort die UM-Fritzbox.
Es geht ja um die Frage, ob er die Versandkosten sparen kann, wenn er sowieso eine eigene Fritzbox anschließen will.

Lt. Aussagen von AVM sind für diverse Eigenprodukte von AVM neuere Firmwareversionen als 6.50 erforderlich, um überhaupt mal die neueste Firmware dieser Eigenprodukte verwenden zu können. Hierzu gehören u.a. Repeater (WLAN-Sicherheit) und die Fritz-Fons.

In BaWü kann man z.B. nicht mal eigene SIP-Provider in die UM-Fritzbox einpflegen. Das allein geht mir schon so auf den Sack, da ich nur deshalb eine 2. Fritzbox mitlaufen lassen muss.
Wenn ich keine 3 Rufnummern mit Flatrate brauche, ist das kein Argument, 5€/Monat + 30€ oder mehr Einmalgebühren zu bezahlen, Wenn ich für die Fritzbox woandest 3€/Monat bezahlen muss.

Soweit ich DVB-C verstanden habe, kann genau der Basis-TV Bereich abgebildet werden. Also auch mit HD. Das weiss ich aber nicht genau. Im aktuellen Fall ist das wohl aber nebensächlich.

Ach ja - mit der Firmware 6.50 kann man nur eine Hand voll GB-Switches im GB-Mode verwenden. ab 6.6x war dieses Problem beseitigt.
2017-11-09T22:18:27Z
  • Donnerstag, 09.11.2017 um 23:18 Uhr
Danke für deine Antwort hajodele

Ich gebe dir teils Recht, allerdings müssen nicht immer Eigenprodukte von AVM eingesetzt werden, auch wenn ich von AVM überzeugt bin. 

Ich habe zb auch die Dect 200 laufen ohne Probleme , auch einen TP Link Repeater läuft mit der Fritz Box unter 6.50 ohne Probleme. Ein Gigabitswitch läuft ebenfalls damit super.

Es hat immer alles vor und Nachteile.

LG und einen schönen abend
2017-11-09T22:27:38Z
  • Donnerstag, 09.11.2017 um 23:27 Uhr
Ja, auch HD läuft da.....mit der TV App kann man die Sender auch auf dem Tablet oder Smartphone streamen. Ansonsten stimme ich hajodele da voll zu. UM lässt sich das gut bezahlen und Komfort nenne ich das auch nicht gerade.....
Meine FB rennt so gut wie die CB, die ich vorher hatte......wenn nicht besser.......ich glaube nicht, das eine gekaufte FB mehr Probleme macht als die FB von UM......und die Horizon Box muss ja der letzte Schrott sein, was ich hier so darüber lese.....
2017-11-09T22:29:41Z
  • Donnerstag, 09.11.2017 um 23:29 Uhr
...und man kann ins Netzwerk streamen....
2017-11-09T22:30:53Z
  • Donnerstag, 09.11.2017 um 23:30 Uhr
Kauf einfach das Modem was du willst und schließe es an das Problem ist eher ob der Tariff den du willst die menge an Daten pro sekunde die du haben willst behinhaltet. Also ob 2Play Jump 150 mit Fritzbox 6490 (teurer) wirklich der gleiche Tariff wie  2Play Jump 150 mit anderem Modem ( billigeren, also den du willst ) ist, in hinsicht auf die Geschwindigkeit deines Internets. Wenn ja, sehe ich kein Problem und würde dir empfehlen es einfach durchzuziehen.
2017-11-09T22:32:54Z
  • Donnerstag, 09.11.2017 um 23:32 Uhr
Haegar2609:
Ja, auch HD läuft da.....mit der TV App kann man die Sender auch auf dem Tablet oder Smartphone streamen. Ansonsten stimme ich hajodele da voll zu. UM lässt sich das gut bezahlen und Komfort nenne ich das auch nicht gerade.....
Meine FB rennt so gut wie die CB, die ich vorher hatte......wenn nicht besser.......ich glaube nicht, das eine gekaufte FB mehr Probleme macht als die FB von UM......und die Horizon Box muss ja der letzte Schrott sein, was ich hier so darüber lese.....

Die Horizon Box ist der allerletzte scheiss... ich habe die auch.
Hängt sich gerne mal komplett auf, Tonaussetzer , und reagiert sehr träge.
Aber wie genau funktioniert das dann zwecks der DVB-C funktion der Fritzbox ? 
Und HD Sender können ja dann nur die öffentlich rechtlichen sein.

Eigentlich quatsch , da kann ich auch gleich direkt Horizon go Nutzen

Und da kann ich sogar von unterwegs aus  Sender in HD sehen.
Und mit einen VPN sogar alle meine gebuchten HD Kanäle.

*Edit* Sry ich habe deine Antwort zwecks ins Netzwerk streamen zu spät gesehen.

*verzeih mir*