Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Ellomello
  • Samstag, 11.04.2020 um 14:26 Uhr
  • in TV

Kabelfernsehen funktioniert trotz Kündigung

Hallo, 


obwohl wir fürs Kabelfernsehen schon lange gekündigt haben (Ende 2019/Anfang 2020), kann man weiter über den Anschluss fernsehen. Diesbezüglich frag ich mich, in wessen Verantwortung es liegt den Anschluss zu kappen und ob man sich dadurch rechtlich strafbar macht weiter fernzusehen bzw. es überhaupt verboten ist.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-04-11T12:31:42Z
  • Samstag, 11.04.2020 um 14:31 Uhr
Da du es weiter nutzt, ist dafür auch weiter zu zahlen. Da wird nichts gekappt - da die Leitung ja auch fuer Internet genutzt wird.

Du kannst auch in die Strassenbahn ohne Fahrkarte einsteigen - verantwortlich fuer Schwarznutzung bist Du !
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 weiterer Kommentar
Richtige Antwort
2020-04-11T12:31:42Z
  • Samstag, 11.04.2020 um 14:31 Uhr
Da du es weiter nutzt, ist dafür auch weiter zu zahlen. Da wird nichts gekappt - da die Leitung ja auch fuer Internet genutzt wird.

Du kannst auch in die Strassenbahn ohne Fahrkarte einsteigen - verantwortlich fuer Schwarznutzung bist Du !
2020-04-11T13:38:17Z
  • Samstag, 11.04.2020 um 15:38 Uhr
Beim Kabel TV wird keine Leitung gekappt. Der Kunde ist dafür zuständig, dass er es nicht mehr nutzt, wenn es nicht mehr bezahlt wird.

MfG