Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
MayaS.
  • Montag, 04.05.2020 um 15:26 Uhr
  • in TV

HD Modul zurückschicken

Hallo,
ich bin umgezogen und brauchte einen "einfachen" Kabel TV Anschluss.
Mir wurde ein HD Modul und eine Smartcard mitgeschickt.
Jedoch reichen mir die SD Sender.
Also kann ich das HD Modul und die Smartcard doch zurückschicken ohne das dann mein
Kabel TV wieder gesperrt wird, oder?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
5 Kommentare
2020-05-04T14:07:12Z
  • Montag, 04.05.2020 um 16:07 Uhr
Wenn du keine HD Sender gebucht hattest, kannst du das machen. Ich würde im Kundencenter und wenn du postalisch die Auftragsbestätigung bekommen hast, nochmal nachsehen. Im Regelfall schickt der Kundenservice das HD-Modul und die Karte nur, wenn diese Option auch gebucht wurde. War die HD-Option in der alten Wohnung gebucht? Dann müsstest du sie kündigen, sofern sich der Vertrag nicht verlängert hätte. Denn wenn HD in der alten Wohnung gebucht war, wird der Vertrag in der neuen Wohnung einfach weitergeführt. Nur wenn kein Kabelanschluß in der neuen Wohnung zur Verfügung stehen würde, könntest du deinen Vertrag sofort kündigen.
2020-05-04T14:11:35Z
  • Montag, 04.05.2020 um 16:11 Uhr
War den an der alten Anschrift TV-Start oder die HD-Option gebucht ? Durch einen Umzug entfallen nicht die vereinbarten vertraglichen Leistungen.
2020-05-04T14:21:28Z
  • Montag, 04.05.2020 um 16:21 Uhr
Ich hatte an der alten Anschrift gar nichts gebucht, bin also Neukunde.
Der Anschluss in der neuen war erst gesperrt. Nun ist er frei. HD Modul ist Smartcard habe ich nicht verwendet.

2020-05-04T14:28:00Z
  • Montag, 04.05.2020 um 16:28 Uhr
Bitte zu deiner Sicherheit mit dem Kundenservice nochmal abklären und dann das HD-Modul und die Karte zurückschicken. Lass dir das vom Kundenservice bitte schriftlich bestätigen, das du nur einen Basis Kabelanschluß ohne HD-Option gebucht hast, dann hast du was in der Hand, sollte was schieflaufen.
2020-05-06T18:33:43Z
  • Mittwoch, 06.05.2020 um 20:33 Uhr
Mir ist das gleiche passiert. Ich hatte einen Kabelanschluss bestellt und bekam nach ein paar Tagen ein Paket mit einem HD-Modul sowie eine SmartCard zugesandt - ohne dass ich das bestellt hatte. Und das bestätigt auch die Email von UM, in der die Bestellung aufgelistet ist - ohne HD-Modul, sondern nur der reine Kabelanschluss.
Dann kam die Auftragsbestätigung mit einer Auflistung des HD-Moduls (das ich nicht bestellt hatte!!)
Ich hatte noch am gleichen Tag auf der Servicehotline angerufen und man hat mir mitgeteilt, dass ich eine Gutschrift erhalten werde und einen Retourenschein um die Hardware zurückzusenden. Ich hatte brav alles zurückgesandt und geduldig auf die Gutschrift gewartet.
Jetzt mach über 10 Wochen, dachte ich, dass ich nun doch mal wieder anrufe, wo die Gutschrift bleibt.
Man hat mir dann mitgeteilt, dass ich keine Gutschrift erhalten werde, weil ich nicht schriftlich widerrufen habe. Das hat man mir damals am Telefon aber nicht mitgeteilt, sondern mir gesagt, dass die Rücksendung basierend auf dem Retourenschein ausreicht.
Und jetzt bleibe ich auf den Kosten der Aktivierung (49,99) sowie den monatlichen HD-Gebühren (2,99) sitzen - obwohl ich das NIE bestellt hatte.

Daher unbedingt schriftlich widerrufen!!!!!!!!!!!!!

Dateianhänge
    😄