Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Hangman
  • Sonntag, 19.01.2020 um 01:49 Uhr
  • in TV

DLF

Okay, es ist keine Frage, aber eine Feststellung.


Nachdem DLF aus dem Netz ausgespeist wurde, werden sie jetzt wieder eingespeist.

Alles schön und gut.

Jedoch bekam ich heute eine E-Mail, in der sensationelles stand. Es gibt demnächst 4 (angeblich) neue Sender.

Hätte man mir mitgeteilt, dass die Sender wieder zurückkommen, hätte ich das wohlwollend zur Kenntnis genommen. Doch eine solche Verarschung finde ich schon ziemlich erbärmlich.


Sender raus, Sender rein. Juhu, neue Sender. Meinen die eigentlich, ihre Kunden sind bescheuert?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2020-01-19T02:23:54Z
  • Sonntag, 19.01.2020 um 03:23 Uhr
Die Sender werden erneut eingespeist, folglich gibt es wieder neue Sendeplätze bzw halt neue Sender.

Was genau ist da jetzt dein Problem?
2020-01-19T07:59:53Z
  • Sonntag, 19.01.2020 um 08:59 Uhr
Also ich würde mich bei der Formulierung "neuer Sender" anstelle von "erneut im Angebot" auch ein wenig verschaukelt vorkommen.
Allerdings wäre es für mich kein Anlaß hohen Blutdruck zu bekommen.
Dafür ist mir meine Gesundheit zu viel wert 😄

Die Ursache ist aber wahrscheinlich trivialer: die Mitteilung ist eine Standardvorlage, in der halt der Begriff "neue Sender" steht.
2020-01-21T08:03:34Z
  • Dienstag, 21.01.2020 um 09:03 Uhr
Die Suche unter

https://www.unitymedia.de/privatkunden/hilfe_service/hilfe_themen/programmuebersicht/

ergibt aussagekräftig
"Leider keine passenden Sender gefunden".

Kein Wunder, denn die suche bezieht sich ausweislich der Suchmaske auf "Alle TV-Pakete". Dass bei der ausschließlich für Fernsehprogramme möglichen Suche Radiosender nicht gefunden werden, ist selbstverständlich.
Die pdf-Liste zeigt den Zustand vom Herbst.
Aber auch dort fehlen die technischen Angaben.zur manuellen Einstellung.

Tatsächlich finden sich die DLF-Programme jetzt digital auf den Sendeplätzen 884-887, 256 kBit/256 Quam SR 6900 bei 338 bzw. 218 MHz.
Bei einem meiner Empfänger sind die ersten 3 Programme am Display nicht unterscheidbar, da wird jeweils Deutschland angezeigt.

Ach ja, für diejenigen, die über Kabel nur TV einschalten:
der Empfang der Deutschlandfunk-Radioprogramme erfordert einen DVB-C-Empfänger. der muss an die Fernsehbuchse NICHT die Radiobuchse angeschlossen werden. Bei UKW bleibt es bei der Nichtweiterverbreitung der Programme.

Die Existenz von Standardvorlagen ist keine Rechtfertigung für die Ignoranz gegenüber Radiohörern. Die Abschaltung der wichtigsten Informationssender war Absicht des Unternehmens.

Guten Radioempfang allerseits!

EGP