Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
taphor

Was muss mein Fernseher für ein Modul haben um einen Receiver zu ersetzen

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Fernseher. Und da ich Kabelsalat und unnötige Geräte loswerden möchte habe ich mir gedacht, dass ich vielleicht auf meinen derzeitigen Receiver verzichten könnte.

Also ich bin im Besitz eines Sky Receivers mit Festplatte. Dieser ist mit dem "Kabel aus der Wand" verbunden. Von dort geht es weiter zu einem AV-Receiver....

Jetzt stellt sich mir die Frage, was muss ein Fernseher haben, damit ich weiterhin meinen 5.1 Sound über den AV-Receiver genießen kann, ich weiterhin das normale Fernsehprogramm und das Skyprogramm in HD genießen kann und ich zudem noch komfortabel (also per Knopfdruck) Sachen aus dem TV aufnehmen kann (und Timeshift habe)?

Ohne den Sky Receiver ist ein Zugriff auf das VoD Angebot von Sky wohl nicht direkt möglich oder? 
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 Kommentare
2018-04-18T14:47:11Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 16:47 Uhr
Der Fernseher muss einen CI+-Schacht haben, außerdem einen USB-Anschluss zum Anschließen einer USB-Festplatte für Aufnahmen und PVR. Timeshift ist ebenfalls nicht mit jedem Fernseher möglich, aber da hab ich persönlich gute Erfahrungen mit Samsung-SmartTVs gemacht. Weiterhin braucht der eine Schnittstelle zum Anschluss deines AV-Receivers, entweder per HDMI, Cinch oder optische Schnittstelle via Toslink-Kabel, je nachdem welche Schnittstelle dein AV-Receiver hat.
Dann musst du bei UM das HD-Modul kaufen oder mieten und die entsprechenden Programmpakete buchen. Eine Umbuchung von Horizon ist NICHT möglich, das solltest du vorab beachten. Bei Paketen/Tarifen mit Horizon (3play- oder HorizonTV-Tarife) werden alle TV-Dienste ausschließlich über Horizon bereitgestellt. Diese Tarife musst du dann zum Laufzeitende kündigen und auf ein entsprechendes 2play mit HD-Modul und gewünschten TV-Paketen wechseln.
2018-04-18T14:48:58Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 16:48 Uhr
Hallo Taphor,


bei Sky ist das ohne Receiver nicht möglich. Was du meinst ist ein CI-Slot beim Fernseher. Das CI-Modul wird in den Slot des Fernsehers gesteckt und in das Modul die Smartcard. Ich habe mich gerade bei Sky umgesehen und nichts dergleichen entdeckt. Also wirst du wohl weiterhin für Sky deinen Receiver benutzen müssen. 

2018-04-18T14:51:06Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 16:51 Uhr
Torsten:
Der Fernseher muss einen CI+-Schacht haben, außerdem einen USB-Anschluss zum Anschließen einer USB-Festplatte für Aufnahmen und PVR. Timeshift ist ebenfalls nicht mit jedem Fernseher möglich, aber da hab ich persönlich gute Erfahrungen mit Samsung-SmartTVs gemacht. Weiterhin braucht der eine Schnittstelle zum Anschluss deines AV-Receivers, entweder per HDMI, Cinch oder optische Schnittstelle via Toslink-Kabel, je nachdem welche Schnittstelle dein AV-Receiver hat.
Dann musst du bei UM das HD-Modul kaufen oder mieten und die entsprechenden Programmpakete buchen. Eine Umbuchung von Horizon ist NICHT möglich, das solltest du vorab beachten. Bei Paketen/Tarifen mit Horizon (3play- oder HorizonTV-Tarife) werden alle TV-Dienste ausschließlich über Horizon bereitgestellt. Diese Tarife musst du dann zum Laufzeitende kündigen und auf ein entsprechendes 2play mit HD-Modul und gewünschten TV-Paketen wechseln.

Ich denke nicht, das sich die Programmpakete von Sky so einfach auf UM umbuchen lassen. So wie ich es verstanden habe, hat taphor alles von Sky, Torsten.......
2018-04-18T14:53:43Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 16:53 Uhr
Doch, Sky bucht das problemlos (allerdings nicht kostenlos) auf eine UM-Smartcard um und fordert direkt auch deren eigene Hardware inklusive Smartcard zurück.

Nur ein CI-Slot reicht übrigens NICHT, es muss zwingend CI+ sein.

Und nein, VoD von Sky funktioniert dann nur noch über Sky Go, nicht über den Fernseher.


Edit: Und Sky gibt auch keine CI+-Module mehr aus fürs Kabelnetz, denn VFKDG und UM nutzen andere Verschlüsselungen als Sky selbst. Und leider ist UM zumindest noch nicht so fortschrittlich wie VFKDG und lässt bei den Modulen Modelle von anderen Anbietern zu.


2018-04-18T15:00:14Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 17:00 Uhr
Sorry,


taphor hatte ja geschrieben, HD, klar, dafür braucht er einen CI+ Slot und das zugehörige Modul....

VoD geht dann also nur über den Receiver...ist ja irgendwie auch klar...der Receiver hat einen Netzwerkanschluß und bei den Smart TV´s werden die CI+ Module bestimmt nicht über irgendeine Software VoD ermöglichen. Das gibt´s da, glaube ich, nicht.......er könnte sich dann nur über Screen Mirrioring Sky Select anschauen, wenn ich das richtig sehe.......und ob da Dolby 5.1 geht, wage ich zu bezweifeln.......


Edit: So, wie ich das sehe, sollte taphor dann doch lieber beim Receiver bleiben......

2018-04-18T15:03:45Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 17:03 Uhr
Hi, super ihr habt mir schon mal sehr geholfen. Es läuft schon jetzt alles über eine UM Smartcard. So wie ich das lese ist das schonmal nicht schlecht!?

Hm da muss ich nochmal in mich gehen und überlegen, ob ich auf das VoD von Sky verzichten kann. Aber das habe ich mir eigentlich auch schon gedacht.
2018-04-18T15:27:08Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 17:27 Uhr
Ich denke, Torsten ist da der bessere Ansprechpartner. Ich habe kein Sky. Ich schaue Netflix und habe Amazon Prime. Dafür habe ich den Fire TV Stick und Netflix kann ich sowohl über den Stick als als auch über meine beiden Smart Blu Ray Player sehen, da meine Fernseher das nicht haben.
2018-04-18T20:36:07Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 22:36 Uhr
Ich nutze nur noch Sky Ticket, das kann ich monatlich nach Lust und Laune buchen oder kündigen, da kann ich alles streamen und hab dafür eine ganz kleine STB von Sky gekauft, die kostet beim ersten Vertragsschluss 19 € und wird aber ganz oft bei Aktionen auch kostenlos dazugegeben. Ansonsten nutzen wir auch Netflix und Amazon Prime Video. Lineares Fernsehen schauen wir allgemein nur noch sehr selten, und da brauch ich dann nicht noch einen zusätzlichen Receiver, da tut's auch die 5.1-Soundbar des Fernsehers.