Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Meli3185

Umstellung auf Digital

Hallo zusammen,
ich bin ein bisschen ratlos. Ich habe keinen Receiver von UM, sondern lediglich einen Fernseher der DVB-C empfängt. Bisher habe ich immer noch analog geschaut. Hab vor kurzem einen Sendersuchlauf durchgeführt und auch digitale Sender empfangen. Lediglich die öffentlich-rechtlichen sind frei anzuschauen, bei RTL usw. kommt nur verschlüsseltes Signal. Hab ich etwas vergessen durchzuführen oder werden diese Sender erst zum Abschalttermin der analogen Programme freigeschalten?
Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Vielen Dank schonmal.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2017-05-11T17:39:51Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 11.05.2017 um 19:39 Uhr
Du musst noch etwas suchen.
In der Unitymedialogik findest du die SD-Sender ab Kanal 102 oder so.
Das muss nicht zwangsläufig bei deinem TV so sein. Beim Philips meiner Mutter wird z.B. einfach durchnummeriert.
Gib einfach mal das Modell deines TVs an. Vielleicht hat einer das gleiche Gerät.
Wenn möglich, machst du einen Sendersuchlauf nur mit DVB-C.
Manche TVs haben auch die Möglichkeit, nur die freien Programme anzeigen zu lassen.
2017-05-11T17:49:05Z
  • Donnerstag, 11.05.2017 um 19:49 Uhr
Danke für deine schnelle Antwort. Hab einen Samsung Fernseher. Also meinst du ich sollte RTL usw. eigentlich schon digital anschauen müssen? Ich finde diese Sender zwar und kann mir auch anschauen was da grad läuft, aber kein Bild und Ton.
2017-05-13T08:16:32Z
  • Samstag, 13.05.2017 um 10:16 Uhr
Du kannst die Privaten in SD (wie hajodele schon schrieb ab Programmplatz 103) frei empfangen, in HD (Programmplätze 3-99) sind die kostenpflichtig und daher verschlüsselt. Um die in HD zu empfangen, benötigst du zwingend Hardware und eine Smartcard mit entsprechendem Tarif von UM, zB das Paket TV Start mit CI+-Modul. Das kostet dich monatlich 4,99 €, die Einmalkosten belaufen sich bei einer Laufzeit von 12 Monaten auf 49,99 € oder bei 24 Monaten Laufzeit auf 29,99 € für die Aktivierung und bei jeder Laufzeit kommt noch die Versandkostenpauschale von 9,99 € hinzu.
Wie gesagt, in SD benötigst du jedoch garnichts.
2017-05-13T08:29:33Z
  • Samstag, 13.05.2017 um 10:29 Uhr
Hallo Torsten Danke für deine Antwort. Mir reicht wenn ich sie in SD empfangen kann ich stell mir nur grad die Frage ob ich diese Sender (ab 103) bereits jetzt schon unverschlüsselt empfangen sollte oder erst an dem Unstelltermin am 06.06.. Im Moment sind die nämlich noch verschlüsselt.
2017-05-13T08:45:10Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 13.05.2017 um 10:45 Uhr
Die kannst du jetzt schon empfangen.
Ich schaue schon seit Jahren nur digital ohne irgendwelche Zusatzkosten.
Das ist ja das Verückte. Da werden ganz tolle TVs gekauft und dann schaut man analog 😌
Bist du sicher, dass du nicht die HD-Variante erwischt hast?
Du müsstest nach einem digitalen Sendersuchlauf 2x RTL haben. 1x in HD (das nur mit Smartcard geht) und 1x in SD, das du empfangen kannst. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, steht das "HD" irgendwo beim Sender dabei. In SD steht nichts zusätzliches.
2017-05-13T08:54:29Z
  • Samstag, 13.05.2017 um 10:54 Uhr
Danke hajodele ich denk ich muss mich heute Abend mal intensiv damit beschäftigen und nochmal suchen.
2017-05-15T00:07:39Z
  • Montag, 15.05.2017 um 02:07 Uhr
Wer ein Gerät mit BVB-C Tuner besitzt, hätte sich am Kabelanschluss noch niemals einen analogen Sender antun müssen. Jedes TV-Gerät mit Digitaltuner hat noch einen analogen Tuner integriert, für den Fall, dass am Anschluss kein DVB zur Verfügung steht. Es hat ja nicht jeder einen Kabelanschluss. Es steht auch keine "Umstellung" an, wie oft verlautet wird. Es werden lediglich die immer noch vorhandenen analogen Sender abgeschaltet. Digitaler Empfang ist schon seit über 10 Jahren möglich. Man tut sich doch das schlechte analoge Signal nicht freiwillig an, wenn man bereits digital empfangen kann. Verschlüsselt und somit nicht empfangbare Sender muss man zusätzlich bezahlen. Alle frei empfangbaren Sender, also auch alle, die analog vorhanden waren, sind ebenso frei digital empfangbar. Lediglich die Qualität ist besser. Sollten wider Erwarten nicht alle Sender gefunden werden, wie z.B. RTL, Pro7 ect., so kann das verschiedene Gründe haben. Zum einen kann ein Problem mit der Signalqualität im Hausnetz geben. Häufiger ist aber, dass die TV-Geräte den Sonderkanal 2 bei 113 MHz suchen. Der Kanal liegt aber zwischenzeitlich bei 114 MHz. Hier hilft entweder eine manuelle Sendereinstellung bei 114 MHz und 256QAM oder ein Firmwareupdate des TV-Gerätes. Neuere Geräte kennen die 114 MHz aber bereits.

MfG