Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
natti22092110

TV Paket - Maxdome "zur Zeit stehen keine Filme zum Verleih zur Verfügung"

Guten Tag Liebe Community,
irgendwie stehe ich komplett auf dem Schlauch :/
Ich hatte hier schon mal mein Anliegen erklärt da wurde mir gesagt das ich mich diesbezüglich an den Kundencenter wenden muss und falls ich da nicht durch käme gab man mir den Tipp es auch mal beim Chat versuchen sollte. Gesagt getan konnte mich auch mit jemanden verständigen. Hatte Ihr erklärt das mein Vater nicht in die Videothek kommt, wenn er auf Videothek geht erscheint zwar die Liste mit Serien oder Topfilme etc, geht er z.b aber auf Serien kommt dann aber der Hinweis Fehler Code 1000. Die besagte Dame versuchte dann einen Reset des Receivers durch zu führen und meinte Sie könne keine Verbindung zum Receiver herstellen und fragte mich ob der Receiver ich beneinte dies und sagte das mein Vater gerade Fernseh schaut. Sie erklärte mir noch das TV anders verliefe wie Vod weil ich Sie fragte wie es denn sein kann das die TV Programme alle laufen aber man keine Verbindung zur Videothek herstellen kann. Dann fragte Ich Sie ob denn etwas mit der Antennenbuchse nicht stimmen kann? Da ja keinerlei durchkommen wäre, und wenn ich Online auf Smartcard aktivieren gehe kommt der Hinweis man könne kein Kontakt zur Smartcard herstellen oder Fehler bei der Übertragung. Dies beantwortet Sie mir mit "tut mir leid das kann Ich Ihnen nicht sagen. Dann fragte Ich Sie wie ich denn jetzt in Erfahrung bringen könne ob etwas mit der Antennenbuchse nicht stimmt, da es ja suspekt ist das UM nicht drauf zu greifen kann. Und die Smartcard nicht aktiviert werden kann, aber alle Programme laufen. Die Antwort kam "Es tut mir leid da muss ich erlich sein dazu habe ich zu wenig Erfahrung. Ok gut, dann fragte Ich wie es denn aussieht wenn ich einen Techniker zu kommen lasse da ja anscheinend eine Störung in der Leitung liegt ob ich dann für die Kosten aufkommen müsste? Ja hiess es das wäre mit Kosten verbunden. Aber wenn doch anscheinend eine Störung in der Leitung liegt warum soll ich dann für den Techniker aufkommen? Naja helfen konnte Sie mir nicht wirklich und verwies mich auf die Hotline da bin ich aber bis jetzt nicht einmal durchgekommen. Wisst Ihr vielleicht wie ich jetzt weiter verfahren könnte? Wo dran kann es denn jetzt liegen das die Smartcard nicht aktiviert werden kann aber sämtliche Pay-TV Sender laufen, und UM auch kein durchkommen zum Receiver oder Smartcard hat. Kurios ist auch mein Vater hatte erst das TV Start Paket, später buchte ich Ihm dann noch Digital Allstars TV dazu dies wurde dann aktiviert und lief dann auch, also müssen die ja doch irgendwie zu Griff haben oder verläuft das anders? Ich hoffe mir kann hier jemand etwas weiterhelfen und mir einige Fragen beantworten
Danke
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-09-30T14:47:45Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 16:47 Uhr
Ja, die neueren Kabel sind einfach nur zum stecken. Trotzdem muss das Kabel auf dem Schraubanschluss stecken. Wenn das ganze nicht funktioniert, muss die Störung dem Kundenservice gemeldet werden. Alle Kontaktmöglichkeiten findest du unter http://www.unitymedia.de/services/kontakt/
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 weitere Kommentare
2017-09-30T14:31:49Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 16:31 Uhr
Hatte einige Fehler gerade im Text entdeckt :/ Entschuldigt, bin mit dem Handy online
2017-09-30T14:35:15Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 16:35 Uhr
Ist der Receiver am Dataport (Schraubanschluss) der Multimediadose angeschlossen? Für die VoD-Funktion ist ein Rückkanal zwingend erforderlich, der bei einer 3- oder 4-Loch-Dose nur an den Dataports anliegt.
2017-09-30T14:42:23Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 16:42 Uhr
Da ich jetzt auch nicht soviel Ahnung habe erkläre ich es jetzt mal so, an der Antennenbuchse sind 3 Anschlüsse möglich, Schrauben konnte ich nichts, konnte das mitgelieferte Kabel einfach nur rein stecken wie diese ganz normalen Antennenkabel. Bei mir zuhause musste Ich das Kabel auch drauf Schrauben, aber bei meinem Vater konnte Ich das nur drauf stecken ich mein mich auch dran erinnern zu können das auch am Kabel garnicht so ein Gewinde war. Und warum lässt die Smartcard sich nicht aktivieren? Dann dürften doch auch die ganzen TV Sender nicht laufen oder? Hoffe konnte es halbwegs verständlich erklären da Ich wie gesagt jetzt nicht so gute Ahnung davon habe. Danke für die Rasche Antwort
Richtige Antwort
2017-09-30T14:47:45Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 16:47 Uhr
Ja, die neueren Kabel sind einfach nur zum stecken. Trotzdem muss das Kabel auf dem Schraubanschluss stecken. Wenn das ganze nicht funktioniert, muss die Störung dem Kundenservice gemeldet werden. Alle Kontaktmöglichkeiten findest du unter http://www.unitymedia.de/services/kontakt/
2017-09-30T14:57:01Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 16:57 Uhr
Hmm ich mein das ich da nichts stecken musste oder des weiteren es waren 2 verschiedene Kabel die mitgeliefert worden sind und das eine Schwarze sah halt aus wie ein ganz normales Antennenkabel und das war auch das einzigste was an der Antennenbuchse passte... Werde aber zu meinem Vater nochmal hinfahren und mir den Anschluss genau anschauen... Was wäre denn wenn ich mich falsch erinnere und doch kein 3 oder 4er Anschluss vorhanden ist, dafür gibt es ja einen Adapter richtig??? Sollte es damit dann aufjedenfall funktionieren??? Und falls doch alles Richtig ist und doch eine Störung in der Leitung liegt müsste Ich doch nicht für den Techniker aufkommen oder??? Und wenn die Smartcard angeblich nicht aktiviert ist bzw nicht aktivierbar ist dann dürfte er doch gar kein Programm erhalten oder??? Sorry das ich dich löchere mit meine Fragen aber du lässt mich gerade wenigstens nicht Dumm sterben HiHi Danke
2017-09-30T15:00:09Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 17:00 Uhr
In den meisten Fällen liegt bei den alten 2-Loch-Dosen kein Rückkanal an, von daher bringt dann auch der Push-on-Adapter nichts. Da muss dann wirklich ein Techniker rauskommen, der die Hausanlage rückkanalfähig aufrüstet und der ist dann idR kostenlos für den Kunden, jedoch nicht unbedingt für den Hausbesitzer/Vermieter. Dazu kann dir unser hemapri hier vielleicht näheres sagen.
2017-09-30T15:04:28Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 17:04 Uhr
Ok, vielen vielen dank für deine Rasche Hilfe bin jetzt aufjedenfall etwas Schlauer und schau mir den Anschluss einfach nochmal genau an, war mir eigentlich ziemlich sicher das die Dose einen 3er Anschluss hatte, jetzt habe ich aber solange gegrübelt das ich mir jetzt selber Unsicher bin :/ Danke nochmals und ein schönes Wochenende
2017-09-30T15:07:12Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 17:07 Uhr
Ich hoffe, es klappt dann schnell mit der VoD-Funktion! Dir auch ein schönes Wochenende
2017-10-18T08:15:20Z
  • Mittwoch, 18.10.2017 um 10:15 Uhr

Lieber natti22092110,

ich habe deine Überschrift angepasst. Bitte achte darauf, dein Anliegen nicht doppelt zu posten. Das macht das Ganze nur unübersichtlich.😉