Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Nlaertz

TV Empfang ohne Receiver

Hallo,
ich bin totaler Kabel Neuling und gerade etwas überfordert.
Ich ziehe um und mein Vermieter sagte dass dir Kabelgebühren in der Miete enthalten sind. daher habe ich nun nur 2play Telefon und Internet bei Unitymedia bestellt.

Jetzt sagte mir ein Bekannter dass ich eine Karte bräuchte oder einen Receiver um auch wirklich TV Empfang zu haben?

Wer kann mich hier kurz erläutern was ich noch tun muss?

Vielen Dank und viele Grüße
Nadine
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-01-29T10:52:31Z
  • Montag, 29.01.2018 um 11:52 Uhr
Ein moderner digitalfähiger TV benötigt keine Karte + Receiver. Bei mir ist TV auch im Mietvertrag -  es reichte TV ans Kabel anzuschliessen, in das Installationsmenu zu gehen und dann auf die digitale Netzwerksuche starten. Je nach TV befindet die sich unter Suche/digital/Netzwerk o. unter Netzwerk/Suche Meist steht Unitymedia dort als Klartext als Netzwerk im default zur Auswahl.
Anders sieht es aus bei Buchungen von Unitymedia--Zusatzkanälen z.B. das HD-Paket o. Bezahlkanäle. Da brauchst du einen Unitymediareceiver o. zumindest einen TV der einen Slot für die Unitymedia-Smartcard hat.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 weitere Kommentare
2018-01-29T10:16:47Z
  • Montag, 29.01.2018 um 11:16 Uhr
Nein, du brauchst keine Smartcard.
Wenn dein Fernseher DVB-C empfangen kann, bekommst du alle frei empfangbaren Kanäle über Unitymedia.
Richtige Antwort
2018-01-29T10:52:31Z
  • Montag, 29.01.2018 um 11:52 Uhr
Ein moderner digitalfähiger TV benötigt keine Karte + Receiver. Bei mir ist TV auch im Mietvertrag -  es reichte TV ans Kabel anzuschliessen, in das Installationsmenu zu gehen und dann auf die digitale Netzwerksuche starten. Je nach TV befindet die sich unter Suche/digital/Netzwerk o. unter Netzwerk/Suche Meist steht Unitymedia dort als Klartext als Netzwerk im default zur Auswahl.
Anders sieht es aus bei Buchungen von Unitymedia--Zusatzkanälen z.B. das HD-Paket o. Bezahlkanäle. Da brauchst du einen Unitymediareceiver o. zumindest einen TV der einen Slot für die Unitymedia-Smartcard hat.
2018-01-29T17:39:56Z
  • Montag, 29.01.2018 um 18:39 Uhr
Kommt auf den Fernseher an, die Flachbildfernseher der letzten 3 Jahre haben auf jeden Fall einen Double oder Triple Tuner eingebaut(DVB-T/T2, DVB-C, DVB-S/S2). Mit einem eingebauten DVB-C Tuner müsste das Kabelprogramm empfangbar sein, ansonsten wird ein DVB-C Receiver benötigt. Smartcard wird nur bei den PayTV Angeboten von UM und Sky benötigt.
2018-01-29T19:37:58Z
  • Montag, 29.01.2018 um 20:37 Uhr

(Nicht ganz so ernst gemeint):
Standard-Flachbildfernseher haben aber auch seit Jahren eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln, "FullHD" genannt. Insofern würde sich Dein TV sicher auch freuen, wenn er nicht täglich damit beschäftigt wird aus dem veralteten SD-Quatsch so etwas wie ein "guckbares Bild" zu basteln. 😹

Anders gesagt, ich würde mir überlegen, ob ich mir nicht den Gefallen täte und die HD-Option per CI+ Modul oder gar einen Receiver/Rekorder für HDTV anzuschaffen.

(Ich bin da etwas empfindlich, wenn alle Welt so tut als wäre SDTV noch Stand der Dinge und völlig ausreichend - allerdings habe ich auch seit 2014 einen UHD-TV und nutze neben PayTV noch 6 VoD-Angebote, die auch zum Teil die entsprechende Auflösung liefern, bin also sicherlich nicht '"die Norm" 😉)

2018-01-29T21:07:43Z
  • Montag, 29.01.2018 um 22:07 Uhr
Vielen Dank für die Antworten. Ich werde es wohl dann erst einmal so versuchen. Aber die Option dass ich auch wieder etwas aufnehmen kann möchte ich auch dann zeitnah lösen. Das heißt ich würde einen Receiver benötigen. Gibt es Tipps zu einem Modell der Einstiegs-/Mittelklasse? VG Nadine
2018-01-29T21:40:55Z
  • Montag, 29.01.2018 um 22:40 Uhr
Nein, du benötigst ein Aufnahmegerät mit integrierten DVB-C Tuner.

MfG
2018-01-30T00:40:08Z
  • Dienstag, 30.01.2018 um 01:40 Uhr
Wobei viele aktuelle Fernseher mit integriertem DVB-C-Tuner auch die Möglichkeit bieten, Sendungen auf einen angeschlossenen USB-Stick bzw. eine USB-Festplatte aufzunehmen.