Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
peoples

TV Anschluss auch über Data-Kabel möglich?

Achtung, Noob-Frage.


Hallo zusammen, ich bitte meine vielleicht dumme Frage zu entschuldigen. Bei mir in der Mietwohnung ist die Dose für den Anschluss recht doof gesetzt. Ich habe bereits meinen Router ganz normal über den Data-Anschluss verbunden. 


Meinen TV habe ich bereits seit Einzug nicht mit dem Kabelanschluss verbunden, weil meine Frau und ich erstens wenig Free-TV schauen und zweitens der Umstand der Position der Dose recht doof ist.


Da ich mich recht wenig damit auskenne, welche Signale nun doch welchen Anschluss bzw. welches Kabel fließen, habe ich mir die Frage gestellt, ob es nicht auch einfach möglich ist einen Verteiler am Ende des Datenkabels anzuschließen und den zweiten Anschluss zum TV fortzuführen? Würde das zu meinem gewünschten Ergebnis führen und ich könnte Free-TV schauen, oder ist das grundsätzlich nicht möglich, weil der "DATA" Anschluss nun mal Data ist und nicht TV?


Danke und gruß.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-04-26T07:25:58Z
  • Freitag, 26.04.2019 um 09:25 Uhr

Hallo peoples,


an allen Anschlüssen der Dose liegen die gleichen Signale an. Das TV-Signal ist also auch auf dem DATA-Anschluss vorhanden. 

In den meisten Dose mit DATA und TV-Anschluss (und Radio) wird am TV-Anschluss der Rückkanal gesperrt/ gefiltert. Das dient dazu, dass es weniger Störungen gibt, denn der Fernseher empfängt nur ein Signal und schickt (über das Koax-Kabel) nichts zurück.


Ein einfacher Verteiler (T-Stück) ist aber in deinem Fall nicht die richtige Lösung. Da kommt es sehr drauf an, was das für ein Verteiler ist und wie dieser die Leitungswerte verändert.


Wende dich an den Kundenservice von Unitymedia und bitte darum, dass dir ein Splitter zugeschickt wird. Dieser macht aus einem DATA-Anschluss zwei. Diesen bekommt du kostenlos von Unitymedia, eigentlich, wenn zwei Geräte vorhanden, die am DATA-Anschluss müssen (Modem/ Router und Horizon üblicherweise). Frag' einfach nett und freundlich nach, ob du auch einen bekommen kannst.


Erwählt soll es auch werden: Du kannst über Unitymedia auch einen Techniker beauftragen, der für den Festpreis von 99€ eine zweite Multimediadose dort setzt, wo du sie haben möchtest. Der Vorteil dabei ist, dass der Techniker auch gleich die Leitungswerte überprüft und richtig einstellen kann. Dann kannst du deinen Fernseher an dem "richtigen" Anschluss anschließen und gut ist.


Ohne zusätzlichen Vertrag (Kabelanschlussvertrag muss vorhanden sein) kannst du die öffentlich Rechtlichen in SD und HD schauen und die privaten Free-TV Sender in SD.


Andreas

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-04-26T07:25:58Z
  • Freitag, 26.04.2019 um 09:25 Uhr

Hallo peoples,


an allen Anschlüssen der Dose liegen die gleichen Signale an. Das TV-Signal ist also auch auf dem DATA-Anschluss vorhanden. 

In den meisten Dose mit DATA und TV-Anschluss (und Radio) wird am TV-Anschluss der Rückkanal gesperrt/ gefiltert. Das dient dazu, dass es weniger Störungen gibt, denn der Fernseher empfängt nur ein Signal und schickt (über das Koax-Kabel) nichts zurück.


Ein einfacher Verteiler (T-Stück) ist aber in deinem Fall nicht die richtige Lösung. Da kommt es sehr drauf an, was das für ein Verteiler ist und wie dieser die Leitungswerte verändert.


Wende dich an den Kundenservice von Unitymedia und bitte darum, dass dir ein Splitter zugeschickt wird. Dieser macht aus einem DATA-Anschluss zwei. Diesen bekommt du kostenlos von Unitymedia, eigentlich, wenn zwei Geräte vorhanden, die am DATA-Anschluss müssen (Modem/ Router und Horizon üblicherweise). Frag' einfach nett und freundlich nach, ob du auch einen bekommen kannst.


Erwählt soll es auch werden: Du kannst über Unitymedia auch einen Techniker beauftragen, der für den Festpreis von 99€ eine zweite Multimediadose dort setzt, wo du sie haben möchtest. Der Vorteil dabei ist, dass der Techniker auch gleich die Leitungswerte überprüft und richtig einstellen kann. Dann kannst du deinen Fernseher an dem "richtigen" Anschluss anschließen und gut ist.


Ohne zusätzlichen Vertrag (Kabelanschlussvertrag muss vorhanden sein) kannst du die öffentlich Rechtlichen in SD und HD schauen und die privaten Free-TV Sender in SD.


Andreas

2019-04-26T08:18:29Z
  • Freitag, 26.04.2019 um 10:18 Uhr
Hallo Andreas,


vielen Dank für die äußerst umfangreiche und verständliche Antwort.

Ich werde mich beim Kundenservice mal nach einem Splitter erkundigen, das scheint in meinem Fall der richtige Weg zu sein.


Gruß John

2019-04-28T13:29:40Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 15:29 Uhr
Hallo Andreas

ich bin hier neu und habe auch Probleme mit dem Anschluss.

ich habe diesbezüglich auch eine Frage gestellt. - Gerade eben.

Eine Verständnisfrage. ist ein Splitter das gleiche wie ein pus-on-Adapter?

 
Danke für Aufklärung

Gruß
Tippsenfrau
2019-04-28T13:35:46Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 15:35 Uhr
Nein, der aktive Splitter teilt nur den vorhandenen DATA-Port auf zwei auf.

Von Push-on-Adaptern sollte man generell absehen, weil die (wenn der Rückkanal anliegt) gerne Störungen verursachen und wenn kein Rückkanal anliegt (z.B. wegen eines verbauten Sperrfilters oder eines nicht-rückkanalfähigen Verstärkers) völlig nutzlos sind.
2019-04-28T13:47:32Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 15:47 Uhr
Vielen Dank