Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
hg-boomer

Tonaussetzer - 4 Monteure, 5 Meinungen

Hallo in die Runde,


bin der Verzweiflung nah. 


Seit mehr als einem Jahr plage ich mich mit Tonaussetzern herum. Im Einsatz ist die Horizon-Box.

1. Techniker: "Merkwürdige Installation, werde das mal ändern...." - Ergebnis: Keine Änderung

2. Techniker: "wer hat das denn gemacht? Werde das mal ändern..." - Ergebnis: wie gehabt

3. Techniker: "eine Antennendose im Haus ist das Übel, werde das mal ändern...." - Ergebnis: siehe oben

4. Techniker: "Problem ist KEIN Unitymedia-Problem, verwenden Sie das Original-Horizon-HDMI-Kabel, dann ist alles gut..." - Ergebnis: Kein Kommentar!


Natürlich wurde die Box schon mehrfach auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, auch schon getauscht; das 100 Euro-Super-HDMI-Kabel gegen das 2,98-Horizon-Kabel gewechselt. - Ergebnis: .....


Das Problem taucht meist in den Abendstunden auf, wenn vermeintlich viele User im Unitymedia-Netz unterwegs sind. Der Ton fällt tw. für wenige Sekunden-Bruchteile aus, teilweise aber auch komplett. Es hilft dann IMMER ein kurzes Umschalten auf einen anderen Sender, dann wieder zurück.


Ich habe den Eindruck, dass es sich um ein seltenes Phänomen handelt, dass bei Unitymedia entweder ignoriert oder verdrängt wird. Die vier Techniker, die mittlerweile durch mein Netz geschlichen sind, scheinen alle überfordert, haben immer nur eine Lösung, nämlich das Herumfummeln an der Verstärkereinstellung, der letzte Techniker hielt mir einen Vortrag, dass es Tonaussetzer niemals OHNE Bildaussetzer geben könne.


Kennt noch jemand diese Tonaussetzer?


Gruß hg-boomer

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
34 Kommentare
2018-12-11T14:57:12Z
  • Dienstag, 11.12.2018 um 15:57 Uhr
Wenn dein TV einen HDMI Anschluß hat, brauchst du kein Gerät mit Scart. Scart ist veraltet, analog zwar, aber veraltet. Du wirst kaum mehr ein Gerät mit Scartanschluß finden, es sei denn es ist älter.
2018-12-11T15:00:51Z
  • Dienstag, 11.12.2018 um 16:00 Uhr
Es geht nicht darum ob Scart veraltet ist oder nicht sondern darum wo die Tonaussetzer her kommen - und Scart bietet uns Diagnose-Möglichkeiten die HDMI nicht hat.

Die neueren Versionen der Horizon haben wirklich keinen Scart Anschluss mehr.

Es bleibt Dir dann nur noch die Möglichkeit die Horzion mal beim Nachbarn anzuschließen und zu "hören" ob dort die Tonaussetzer auch sind. Oder nen kleinen portablen Fernseher mal an die Horizon anschließen.


2018-12-11T15:04:47Z
  • Dienstag, 11.12.2018 um 16:04 Uhr
Es gibt Horizon Boxen die haben hinten einen Kopfhörer-Ausgang. Wenn möglich dort mal einen Kopfhörer einstecken und lauschen ob es aussetzt.


2018-12-22T16:35:10Z
  • Samstag, 22.12.2018 um 17:35 Uhr
Der Wahnsinn geht in die nächste Runde!


Habe eine neue Box von UM erhalten, zusätzliche nicht nur das Kabel getauscht, sondern auch den AV-Receiver. Zwei Tage lang war alles prima, kein einziger Ruckler erkennbar. Euphorie machte sich breit.


Aber, denkste...., heute ging es wieder los:


Bildsprünge, Tonausfälle. Beim Versuch eines Senderwechsels über die Up- and Down-Tasten geht die Box aus, startet neu.


FROHES FEST.

2018-12-23T08:28:02Z
  • Sonntag, 23.12.2018 um 09:28 Uhr
Dann Schnapp Dir das Gerät und geh zum Nachbarn und schau ob der Fehler mit wandert. Ohne das du Aktiv bei der Fehlersuche mit hilfst wird Dir niemand helfen können.
2018-12-25T09:37:37Z
  • Dienstag, 25.12.2018 um 10:37 Uhr
So, ich denke, ich habe den Übeltäter identifiziert. 


ES IST DER LAN-ANSCHLUSS.


In einem UM-fremden Forum hatte ich den Hinweis gefunden, dass "Einstrahlungen" aus dem LAN die Bild- und Tonstörungen (vornehmlich letztere!) verursachen können. Also habe ich den LAN-Anschluss entfernt und siehe da..., seit vorgestern Abend ist ein störungsfreier Empfang genießbar.


Dass sich die Horizon nicht ums Verrecken per WLAN mit dem Heimnetz verbinden lässt, steht dann wieder auf einem anderen Blatt. Aber dank Apple-TV ist ein uneingeschränkter Zugriff auf meinen NAS möglich.



2018-12-28T12:59:09Z
  • Freitag, 28.12.2018 um 13:59 Uhr
Hallo hg-boomer,

super Tip, hatte auch
immer die oben beschriebenen Aussetzer nachdem ich die Horizon Box an
einen Fritz Repeater angeschlossen hatte. Box vom Netz genommen und
alles ist wieder OK.
Mir ist aufgefallen das auch die Menüführung extrem langsam wird. Menü Taste gedrückt und erst nach 20sec. reagiert die Box.
Übrigens habe ich eine W-Lanverbindung zu meiner ( eigenen) Fritz-Box.
Bitte alle mal ausprobieren und hier Posten.

Gruß Sven
2018-12-28T13:01:29Z
  • Freitag, 28.12.2018 um 14:01 Uhr
Nachtrag:

Also war die Netzverbindung mittels Repater gar nicht notwendig, da ich ja das Horizon Box WLAN
nutzen konnte.

Gruß Sven
2019-02-10T20:32:51Z
  • Sonntag, 10.02.2019 um 21:32 Uhr
Juhuuuu, die Probleme sind zurück. Nichts (!!!!!) geändert und von einem auf den anderen Tag ging es wieder los. Ein UM-Techniker hat drei Stunden lang gesucht, alle Kabel (ausser die, die in der Wand liegen), den Übergabepunkt, den Verstärker, alle Stecker, die Antennendose getauscht. Alles vergeblich.


Frage in die Runde: 


Sind diese Probleme auch bei einer Umstellung auf dein CI-Modul zu erwarten?

2019-02-10T21:00:27Z
  • Sonntag, 10.02.2019 um 22:00 Uhr
...es muss im letzten Satz natürlich "...auf ein CI-Modul" heissen. 


Sorry.