Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
ThoMi

Techniker von UM reagiert nicht - was tun?

Habe nach wochenlangen Versuchen, eine Störungsmeldung überhaupt an UM absetzen zu können (Hotline, Chat nicht erreichbar, keine Reaktion auf Störungsmeldungen per mail etc) vor 2 Tagen - ich glaubte kaum noch daran - über den Störungsmelder eine Störungsmeldung absetzen können.
Es hieß, ein Techniker von UM würde sich rasch bei mir melden.
Jetzt sind 2 Tage vergangen. Alle TV-Privatsender funktionieren nach wie vor - wie seit Wochen - nicht, aber kein Anruf nirgends.
Ideen, was ich tun kann, um UM zu einer Aktivität zu bewegen?

PS: Hat jemand Erfahrungen mit Aussetzen der Zahlung wegen Nichterfüllung des Vertrags durch UM?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 Kommentare
2017-10-14T06:34:16Z
  • Samstag, 14.10.2017 um 08:34 Uhr
jetzt sind 5 Tage seit der Störungsmeldung über den Störungsmelder vergangen.
im Störungsmelder kam die Info, ein Techniker würde sich rasch bei mir melden.
keinerlei Versuch von UM, mich zu kontaktieren, obwohl UM in meinen Daten e-mail, Festnetz und Handy hat.
TV nach wie vor gestört.

Habt ihr Ideen, wie ich UM dazu bringen kann, die Zusage einzuhalten, einen Techniker zu senden? Rasch geht ja schon gar nicht mehr, aber überhaupt keine Reaktion - ich bin ratlos.
2017-10-14T07:03:22Z
  • Samstag, 14.10.2017 um 09:03 Uhr
Hallo ThoMi,

Bei UM brennt aktuell die Hütte,

wenn ich dir einen Ratschlag geben darf,
ruf heute Abend nach 22 Uhr den Support an.

Habe vorher schon erledigt:
Werksreset + Sendersuchlauf

Hast du schonmal die Smartcard neu freigeschaltet?
Das kannst du über das Kundencenter Online machen.

Ist die Störung bei dir mit der  Umstellung (line up change) aufgetretten oder nach einer Vertragsänderung?

Gruß Basti

2017-10-14T08:10:43Z
  • Samstag, 14.10.2017 um 10:10 Uhr
Hallo Basti
vielen Dank.
Fragen: Was soll ein Anruf außerhalb der Öffnungszeiten des Supports bringen? Der ist laut UM-Internetseite Mo-Fr bis 22 und Sa bis 20 Uhr erreichbar. Habs innerhalb der Öffnungszeiten schon x-mail erfolglos versucht, hast Du die wirklich außerhalb dieser Zeiten jemals erreicht?
Sendersuchlauf habe ich schon x-mail gemacht, klar. Hat nix gebracht.
Was meinst Du mit Werkreset und Smartcard? Habe nur Kabel-TV über UM, sonst nichts.
Umstellung war bei mir noch gar nicht, wohne in BW.
2017-10-14T08:37:15Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 14.10.2017 um 10:37 Uhr
Aber nach der Analogabschaltung hatte noch alles funktioniert?
Ich frage deshalb, weil bei uns in BW praktisch alles private in SD auf S02-114MHz hängt.
Das ist irgendwie der Killerbereich für viele Probleme.

Wegen des TVs würde ich deshalb einfach mal noch bis zum 17. warten, bis sowieso alles über den Haufen geworfen wird.

https://www.unitymedia-helpdesk.de/bw/news.html
2017-10-14T11:19:20Z
  • Samstag, 14.10.2017 um 13:19 Uhr
Hallo nochmal.

Also kommt ganz drauf an welchen Kundendienst du anrufen willst.

Hab dir das mal eben rausgesucht:

0221 466 191 00 (Zum Ortstarif erreichbar)

0800 700 11 77 (Kostenlos aus dem Unitymedia Netz)

0176 888 663 10 (Kostenlos aus dem Unitymedia Mobilfunknetz)

(Eine telefonische Störungsmeldung ist dort rund um die Uhr möglich.)

2017-10-16T14:27:14Z
  • Montag, 16.10.2017 um 16:27 Uhr
Dankeschön, Lantra für deinen Tipp. Sehr hilfreich, vermutlich das einzige Hilfsmittel gegen die unsagbaren Zustände bei UM.
Lieber UM-Mitarbeiter: nach euren Spielregeln für das markieren richtiger Antworten (über die ihr mich ja eingehend belehrt habt, als Ihr Antworten als richtig markiert habt, die mit meinem Anliegen so wirklich gar nichts zu tun hatten) müsst ihr diese Antwort fett gedruckt richtig markieren. Bin gespannt....
Ps: habe alle übrigen Tipps versucht, nach wie vor stellt UM sich tot, nicht zu erreichen, TV funktioniert natürlich immer noch nicht, seit über 6 Wochen jetzt schon.
2017-10-16T17:24:40Z
  • Montag, 16.10.2017 um 19:24 Uhr
Hallo, entziehen der Einzugsermächtigung ist nicht ratsam, bringt nur mehr ärger. Bevor man zum letzten Mittel wie fristlose Kündigung usw. greift, ist es ratsam die Kontaktversuche Beweiskräftig zu dokumentieren. Genauso wie eine Fristsetzung (hier Brief Einschreiben und Rückschein (wichtig damit der Eingang dokumentiert ist) oder Fax (Sendeprotokoll aufbewahren). Mails, Lesebestätigung aufbewahren (ob Bestand vor Gericht sollte es zum äußersten kommen, ist die Frage). Wichtig du musst das ganze bei einem Rechtstreit beweisen (können). Da nutzt keine Aussage habe x mal angerufen, Mail geschickt, sollte UM sagen stimmt nicht, steht Aussage gegen Aussage. Wie in einem Post steht, Word-Datei mit den ganzen Kontaktversuchen, Uhrzeit Gesprächspartner, Wortlaut und Zeugen (beim Nachharken was Sache ist), vorher schriftlich. Solltest Du Zugriff auf ein Fax haben, käme die Sache billiger. Unter Umständen die Verbraucherzentrale (Beratung) und Bundesnetzagentur (Beschwerde) ins Boot holen. 
2017-10-16T20:22:29Z
  • Montag, 16.10.2017 um 22:22 Uhr

Hallo Dubbi,
Dein Beitrag ist nicht schlüssig.
Der Entzug der Einzugsermächtigung ist nicht das letzte, sondern das erste Mittel. Hat doch noch nichts mit Kündigung zu tun, gibt Dir nur die Steuerung zurück, ggf. für einen Monat nichts oder nur einen Teil zu zahlen. Eben dann, wenn auch UM seine Leistung gar nicht bzw. nur zum Teil erbringt. 
Der Unterschied ist natürlich, dass bei Entzug der Einzugsermächtigung das Geld nicht trotz Schlechtleistung einfach so an UM fließt, sondern Du als Kunde steuern kannst, wo UM bei denen, die noch Einzugsermächtigung haben, einfach abtaucht.
Danke aber für den Doku-Hinweis, dokumentiere seit wochen in einfachster listenform meine vielen Versuche, UM erfolglos zu erreichen. Und sende natürlich nie mehr eine mail ohne Lesebestätigung an UM....

Das kann ich allen, die Probleme haben, auch nur empfehlen, lieber so als weiter die Faust in der Tasche zu ballen.