Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
REklau37

Störung beim Kabelfernsehen

Hallo, wir haben bei den privaten Fernsehsender (RTL, RTL II, Kabel, VOX etc. laufend Störungen, Pixel, der Ton ist weg, das Bild steht, alles ist bunt. Das ist soooo nervend. Im Unitymedia-Shop sagte man, der Techniker würde sich telefonisch melden. Ist nicht geschehen. Stattdessen verweist Unitymedia auf die Community. Wann können wir mit einem Techniker rechnen? Wir zahlen ja auch schließlich mtl. unsere Rechnungen, da möchten wir auch ein einwandfreies Fernsehbild haben. Mfg
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-02-27T12:49:34Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 13:49 Uhr
Hallo REklau37,


die Community besteht zum größten Teil nur aus Kunden, die anderen Kunden mit ihren Erfahrungen und Ratschlägen im Umgang mit UM weiterhelfen. Es sind auch einige UM Mitarbeiter zugegen, wobei meiner Erfahrung nach der Kundensupport bei deinem Anliegen schneller und effektiver helfen kann. Entweder per Chat oder den entsprechenden Social Media Kanälen oder per Telefon. Ich würde den Chat empfehlen, da sitzen echte UM Mitarbeiter. In deinem Fall wird wohl vom Techniker das Signal das zum Hausverteiler geht, gemessen und das Signal das deine TV-Dose abgibt. Entsprechend wird dann das Signal eingestellt. In deinem Fall sind die Sender der RTL-Gruppe betroffen. Du kannst nur Druck machen, das schnellstens ein Techniker vorbeikommt, und das Signal einpegelt. 


https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/


Ist es ein Mietshaus, muss sich eigentlich der Vermieter drum kümmern, es dürfte aber genausogut gehen, wenn du dich selber drum kümmerst. Liegt aber ein Fehler an der Hausanlage vor, so solltest du auf jeden Fall den Vermieter mit ins Boot holen, sonst bleiben evtl. Kosten an dir hängen.

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-02-27T12:49:34Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 13:49 Uhr
Hallo REklau37,


die Community besteht zum größten Teil nur aus Kunden, die anderen Kunden mit ihren Erfahrungen und Ratschlägen im Umgang mit UM weiterhelfen. Es sind auch einige UM Mitarbeiter zugegen, wobei meiner Erfahrung nach der Kundensupport bei deinem Anliegen schneller und effektiver helfen kann. Entweder per Chat oder den entsprechenden Social Media Kanälen oder per Telefon. Ich würde den Chat empfehlen, da sitzen echte UM Mitarbeiter. In deinem Fall wird wohl vom Techniker das Signal das zum Hausverteiler geht, gemessen und das Signal das deine TV-Dose abgibt. Entsprechend wird dann das Signal eingestellt. In deinem Fall sind die Sender der RTL-Gruppe betroffen. Du kannst nur Druck machen, das schnellstens ein Techniker vorbeikommt, und das Signal einpegelt. 


https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/


Ist es ein Mietshaus, muss sich eigentlich der Vermieter drum kümmern, es dürfte aber genausogut gehen, wenn du dich selber drum kümmerst. Liegt aber ein Fehler an der Hausanlage vor, so solltest du auf jeden Fall den Vermieter mit ins Boot holen, sonst bleiben evtl. Kosten an dir hängen.

2019-02-27T22:19:53Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 23:19 Uhr
Wenn die 10 privaten Sender in SD, welche sich auf dem Sonderkanal 2 befinden, nicht funktionieren, dann hat das in über 90 % aller Fälle nichts mit UM zu tun. In den meisten Fällen handelt es sich um ein simples Kontaktproblem, oft an der Anschlussleitung. Der Kontaktfehler kann sich natürlich auch im Verantwortungsbereich von Unitymedia befinden, ist aber selten. Die Störung kommt dadurch verstärkt zum Tragen, weil der SK 2 mit einem Spektrum von 110 bis 118 MHz die niedrigste Frequenz aller TV-Kanäle besitzt. Das macht diesen Kanal besonders anfällig bei Kontaktproblemen. Was hat ein Shop mit einer Störungsmeldung oder einem Techniker zu tun? Die dürfen den Kunden nur sagen, dass er sich an die Hotline zu wenden hat und sind vertraglich nicht befugt, Service oder Informationen zu geben.

MfG
2019-02-28T11:55:21Z
  • Donnerstag, 28.02.2019 um 12:55 Uhr
Einen Kontaktfehler hatte ich selber noch nie. In meinem Fall ist es wohl die Hausverdrahtung, die den Einsatz von Signalverstärkern in Wozi und Schlazi nötig macht, sonst hätte ich nicht alle Programme.

Als ich den Techniker der betreuenden Firma für die Hausanlage(nicht UM) da hatte, sagte er mir, das Signal sei bei mir schwächer wie in den anderen Wohnungen, aber noch ok. Natürlich gibt´s bei den Koaxkabeln qualitativ Unterschiede. Für den UM Receiver im Schlafzimmer habe ich das beiliegende Koaxkabel genommen. Der vorherige Receiver hatte trotz guten Signals immer Probleme mit Pixeln und Tonaussetzern; da war ein Koax aus dem Baumarkt dran, was am Fernseher im Wohnzimmer direkt am Fernseher im Einsatz ist; dort gibt´s keine Probleme. Natürlich kann man sagen, je fester ein Koax sitzt, desto besser ist der Kontakt, aber Probleme wie die beschriebenen können nicht allein vom Kontakt kommen.