Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
japi

Skysender nach dem Upgrade deaktiviert

Hallo,

nach dem Upgrade am 06.12.2018 von Sky Comfort 120 auf Treuplus 250 sind meine Skysender, die über Sky gebucht sind, auf dem Horizon deaktiviert worden. Gemerkt habe ich es als ich am 8.12 um 15:30 das Fußballspiel Schalke-BVB anschauen wollte. Nachdem ich etwa 60 Minuten in der Warteschleife von Unitymedia gewartet habe, konnte das Problem in der Hotline nicht gelöst werden. Vorschlag der Hotline: Schriftlich melden oder bei Sky mal anrufen, ob sie vielleicht helfen könnten. Nach 40 Minuten Sky-Warteschleife wurde lt. Hotline von Sky Unitymedia von Sky aufgefordert die Freischaltung meine Programme zu veranlassen. Am Sonntag habe ich zusätzlich an Umitymedia Kundenservice eine Email verfasst mit der Bitte um die Aktivierung der Sender, wobei ich auch meine Skydaten (Kundennummer, Vertragsnummer, Smardcardnummer) mitgeteilt habe. Bis heute, 11.12.2018, ist das Problem immer noch nicht gelöst. Ausser der enormen Zeitverschwendung, bin ich über den Service von Unitymedia ziemlich sauer, da dies bei der letzten Vertragsänderung ebenfalls passiert ist und Unitymedia daraus nichts gelernt hat. Denke, es ist die letzte Vertragsverlängerung bei dem Anbieter. Wie sind eure Erfahrungen mit solchen Upgrades ? Kann man da rechtlich was unternehmen ? Rechnungskürzung z.B. ?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2018-12-11T13:16:19Z
  • Dienstag, 11.12.2018 um 14:16 Uhr
Es gibt Systeme die Lernen aus Fehlern und optimieren sich und andere Systeme drehen sich nur im Kreis. Die Frage ist, welcher Focus liegt vor ? Ein Produkt oder eine Dienstleistung zu optimieren oder mit geringsten Einsatz ein Optimum an Rendite zu erwirtschaften ? In Monopolsituation eine einfache Antwort.

Kundenzufriedenheit muss erarbeitet werden - vor allen die letzten 20 Prozent sind aufwendig und anstrengend. So begnügt man sich mit knapp 80 Prozent und nimmt 20 Prozent Fehler und Probleme in Kauf.
2018-12-13T08:37:06Z
  • Donnerstag, 13.12.2018 um 09:37 Uhr
Hier noch der Zwischenstand:

wir haben inzwischen den 13.12.2018, es ist eine Woche vergangen, noch einmal die Hotline angerufen, fühlt sich nicht veratwortlich, 2 x per Email nachgefragt, bisher keine Reaktion, das Einzige was ich wohl automatisch per Email bekomme: Umfrage zu meiner Kundenzufriedenheit und ob mir geholfen werden konnte....Die Antwort erspare ich mir hier.

In der Zwichenzeit habe ich auch Sky benachrichtigt mit der Bitte um Abhilfe. Vielleicht klappt es irgendwann wieder....

Das Lustige bei Umitymedia: Deaktivieren von Skysendern scheinbar problemlos, den Fehler aber wieder beheben: geht nicht

Melde mich wieder, auch im positiven Fall
2018-12-13T13:28:27Z
  • Donnerstag, 13.12.2018 um 14:28 Uhr

Hallo japi,


ich kann verstehen, dass das mehr als ärgerlich ist für dich und ich muss zugeben ich weiss auch nicht warum die Sky Sender von der Horizon geflogen sind, aber Sky bucht die Sender auf die Hardware von Unitymedia. Die Horizon ist während der Vertragsumstellung nicht getauscht worden oder? Ich würde mich nochmal bei Sky melden, denen die Nummer der virtuellen Smartcard des Horizons geben und bitten, dass deine Pakete erneut freigeschalten werden sollen. Da die Sender bei Sky gebucht sind, kann Unitymedia diese nicht eigenmächtig daraufbuchen.


Liebe Grüße Jakob

2018-12-13T17:25:33Z
  • Donnerstag, 13.12.2018 um 18:25 Uhr
japi:

Das Lustige bei Umitymedia: Deaktivieren von Skysendern scheinbar problemlos, den Fehler aber wieder beheben: geht nicht


Das lustige ist, UM kann die Sender nicht aktivieren.
Das kann nur Sky tun
2018-12-17T12:54:25Z
  • Montag, 17.12.2018 um 13:54 Uhr
Aktueller Stand:


am 14.12 und 15.12 bei Unitymedia und Sky angerufen, Smardcardnummer mehrmals abgeglichen, passt. Die Technik von Sky hat versucht am 15.12 Unitymedia zu erreichen. Kein Erfolg. Die Nagra-Codes von Sky nocheinmal gesendet, den Horizon auf Kanal 399(Tipp von Unitymedia) gestellt und Stundenlang auf Freischaltung gewartet, nichts passiert.


Nachmittags das Monatsportticket bei Sky für 9,90 gebucht, ist ja momentan im Weihnachstangebot, um sich das Bundesligaspiel BVB-Werder wenigstens anzuschauen. Leider läuft der Vertrag bei Sky noch bis Ende 2019, ansonsten wäre es nicht tragisch auch über das Ticket sich die Spiele anzuschauen, dann könnte Unitymedia beim nächsten Tarifwechsel nicht die Skysender wieder löschen.



17.12.2018


Tipp von Unitymedia: Horizon auf Werkseinstellung zurückzusetzen und anschließend wieder Sky bitten die Nagra.-Codes einzuspielen. Brav gefolgt, leider wieder kein Erfolg.



Sky hat die Nagra-Codes (Freischaltung) bereits 3 mal neu gesendet. Bei Unitymedia ist aber wohl nichts angekommen.

Sky versucht jetzt Unitymedia zu kontaktieren. (Lt. Sky-Mitarbeitern
geht es nur per Email, da sie keine direkte Rufnummer von Unitymedia
haben und vor Weihnachten erwarten sie auch kein Ergebnis).




Tipp von Unitymedia: vom Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, dann würde ich aber im 120 Comfort wieder landen und die Skyprogramme wären auch nicht drauf. Ich könnte dann zum 1.2.2019 den 120 Comfort-Tarif kündigen, aufgrund der Preiserhöhung in diesem Tarif und zum 1.2 den Sky-Recorder mir zusenden lassen, den ich wieder Ende 2019 zurücksenden würde und  zusätzlich mir zum 1.2 einen neuen Internet und Telefon Anbieter suchen....Der Haken dabei ist, ich arbeite leider auch noch zwischendurch und möchte eigentlich nur, dass das was ich gebucht habe und bezahle auch einigermaßen funktioniert.




Bei Unitymedia hat die Technik jetzt veranlasst mir einen neuen
Horizon-Recorder zuzusenden. Wenn dieser angekommen und eingerichtet
ist, muss ich wieder bei Sky anrufen um sie zu bitten die Codes auf die
neue Smardcardnummer wieder neu einzuspielen. Bis dahin vergehen
allerdings wieder einige Tage.


Das Lustige ist, Unitymedia kann die Skysender löschen aber nicht mit Sky kommunizieren und sie bitten dieses Versehen wieder rückgängig zu machen. 


Melde mich wieder nach Weihnachten mit dem aktuellen Stand


2018-12-19T08:32:34Z
  • Mittwoch, 19.12.2018 um 09:32 Uhr
Ein Weihnachtswunder

Nachdem ich die Speedtests im neuen "Treueplus 250" Tarif durchgeführt habe und mit dem alten "120 Comfort" Ergenbisen verglichen habe, habe ich jetzt mich doch entschlossen zum alten Tarif zurückzukehren.
Download liegt in beiden Tarifen bei 60-80 Mbit/s. Kein Unterschied. Frage mich wofür die 250 steht ?
Gestern habe ich dann von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht und bei Unitymedia telefonisch die Umwandlung auf "120 Comfort" veranlasst. Hut ab, der Auftrag wurde unverzüglich ausgeführt. Gestern abends mache ich dann den Fernseher an und starte auch den Horizon, es ist zufällig noch der, in den letzten Tage verschüsselte, Skyender eingestellt, ich traue meinen Augen nicht, es sind beweglecher Bilder zu sehen, die Skysender sind nicht mehr verschlüsselt. Also verstehe das wer will, die Smardcardnummer hat sich nicht geändert und Sky hat auch nichts Neues unternommen. Unitymedia konnte meine Skysender also doch wieder mit dem Wechsel zum alten Tarif aktivieren. Wer glaubt, dass Unitymedia daraus irgendwelche Schlüsse für die Zukunft zieht wird wohl selig, aber wir haben bald Weihachten.

Den neu versendeten Horizon-Recorder werde ich dann unausgepackt zurücksenden, wer weiss welche Wunder mich beim Recorderwechsel wieder erwarten würden.

Also schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.....







2019-01-05T19:29:34Z
  • Samstag, 05.01.2019 um 20:29 Uhr
Kleine Anmerkung mit etwas anderem Sachverhalt als Hintergrund:
Mir ging es ähnlich. Was war passiert?
- Alter Vertrag: 3-play premium 100
- Mitte Dezember wurde der alte Echostar defekt

- Am 18./19.12.2018 Gelegenheit zur Umstellung auf 3play Treueplus 400 genutzt
- 21.12.: Geräte schon da *Applaus*. Inbetriebnahme Unitymedia problemlos. Nur noch kein Hinweis auf virtuelle Smartcard-Nummer oder Jugendschutz-PIN. Beides dann tel. erfragt, weil noch nicht im Kundencenter hinterlegt.
- Eigentlicher technischer Beginn der Umstellung 2.1.2019
- Mit Umstellung am 2.2. zunächst Wegfall der HD-Sender bei Unitymedia bemerkt, tel. unkompliziert erledigt *danke*

- Heute fiel dann auf, dass auch Sky weg war. Bei Unitymedia erfragt ob etwas technisch sonstwie gemacht worden sei, was den Sky-Empfang verunmöglicht. Dies wurde verneint, das hänge aber mit den Nagra-Codes zusammen, welche Sky nochmals mit der Freischaltung explizit einspielen soll. Da gebe es häufiger Probleme bei Sky, man müsse hier hartnäckig sein.
- Sky angerufen: Nochmalige Freischaltung auf die zutreffende Smart-Card-Nummer veranlasst, ein erneutes Einspielen von Nagra-Codes gehe seitens Sky nicht, er "könne nur auf Freischaltung klicken". Ich "brauche nicht noch einmal anrufen", Unitymedia müsse etwas tun. Der Hinweis von Unitymedia stimme nicht.

- 30 Min. gewartet - nichts.

- Gerät auf Werkseinstellungen als Versuch zurückgesetzt (s.o.).
- Dann nochmals Sky angerufen, eigentlich nur um nochmals um erneute Freischaltung als letzten Versuch vor dem Widerruf zu veranlassen. *Der* Mitarbeiter dann wusste mit dem Szenario um die Horizon-Box Bescheid. Man habe für solche Fälle ein "kleines, feines Fachteam", nach 3 Minuten in der Wartemusik kam dann die Meldung, "ist erledigt, 24 Std. die Box anlassen". 20 Min. später lief wieder alles von Sky. *Daumen_hoch*
  >>>Sky kann das also *doch*!<<<

Große Erleichterung nach mehr als 3 Std. Telefonaufwand.

Vielleicht hilft das ja dem einen oder anderen.

Allen Lesern noch ein schöne neues Jahr 2019!

Grüße aus dem Rheinisch Bergischen
H.H.