Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
wallauweb

Neuer Fernseher mit HD Receiver von Unitymedia?

Hallo, bin neu hier. Ich überlege, mir einen neuen TV zu kaufen. Die meisten, die in Frage kommen, haben schon alle TV-Karten inkl. (also auch Kabel-Receiver). Wie schließe ich den HD-Receiver an diesen TV an, bzw. brauche ich den HD Receiver überhaupt dann noch (außer zum Aufnehmen)?

danke für eure Hilfe

wallauweb

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-11-13T23:35:04Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 00:35 Uhr
Ganz einfach. Jedes halbwegs vernpnftige TV-Gerät besitzt heutzutage einen DVB-C Tuner. Damit kann man an einem Kabelanschluss das digitale Programmangebot empfangen. Eine Receiver benötigt man dafür nicht und aufnehmen kann man mit einem Receiver auch nicht. Dafür benötigt man einen Recorder. Will man verschlüsselte TV-Angebote nutzen, dann muss man diese abonnieren und extra bezahlen. Die Aktivierung erfolgt dann über eine Smartcard, welche man entweder in einen Receiver direkt einsteckt, oder über ein CI+-Modul. Dieses kann man in einen entsprechenden Einschub am Receiver oder direkt am TV-Gerät einstecken. Bei letzteren kann man Pay-TV auch ohne Receiver empfangen. Eine besonderheit ist der Horizon-Recorder. Dieser benötigt für Pay-Tv keine Smartcard.

MfG
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
9 weitere Kommentare
2018-11-13T17:59:05Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 18:59 Uhr

Der Recorder (nicht Receiver) wird per HDMI Kabel mit dem TV verbunden, Antennenkabel in den Recorder.


2018-11-13T18:14:07Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 19:14 Uhr
Du brauchst das Teil (es gibt auch Receiver) wegen PayTV.
Mit dem DVB-C Tuner bekommst du nur die Basisprogramme

Den Anschluß des Receivers/Recorders läßt du einfach angeschlossen wie er ist.
2018-11-13T18:24:49Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 19:24 Uhr
@ Danke an Anna Log. das würde heißen, dass ich sozusagen einen "Umweg" über den Recorder machen muss und mich die TV-Karte im TV gar nichts nutzt.


@ Plumper, auch danke. Ich glaube ich nutze kein Pay TV. Über meinen Anschluss empfange ich ca. 50 Sender, das ist mir schon zu viel, Pay tv, so was wie SKY o.ä. (?) möchte ich nicht.

Habe mir gerade ein apple TV zugelegt, über das ich mir dann mehr anschauen kann (kenne mich aber noch nicht aus...).


Mir scheint, ich hab eine komplexe Zusammenstellung, denn ich habe auch noch einen Beamer (derzeit über einen "switch" ?? angeschlossen, so dass ich entweder über den TV oder über den Beamer schauen kann.).

Mein erklärtes Ziel ist aber die ultimative Reduzierung der FB

(derzeit je 1x: TV; Beamer; Soundbar; UM-Recorder; DVD-Player; apple-TV, stöhn).

Hat da jemand von euch einen Tipp für mich? 

Mich haben die neuen TV-Geräte begeistert, die angeblich alles mit einer FB steuern können....

ach...


2018-11-13T20:46:00Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 21:46 Uhr
Man braucht nicht zwingend den Horizon Recorder für PayTV, man kann sich auch ein CI+ Modul mit passender Smartcard bei Unitymedia mieten/kaufen. Glaub man muss dafür aber einen separaten Vertrag abschließen.

Der Vorteil der Horizon ist aber schnelleres Umschalten der Sender, weil sie mehrere Tuner hat und Aufnahme von mehreren Sendern gleichzeitig möglich ist und nebenbei noch einen anderen schauen.

Ein TV mit DVB-C Tuner kann auch alle Sender im Kabelnetz empfangen, die PayTV und Privaten in HD aber nur mit CI+ Modul und Smartcard.
2018-11-13T20:58:43Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 21:58 Uhr
Übrigens, die Funktion mit einer FB mehrere Geräte bedienen zu können nennt sich HDMI CEC (AnyNet+ bei Samsung). Die meisten aktuellen SmartTVs beherrschen das und vielleicht auch HDMI ARC (Audio Return Channel). Damit kann ein Fernseher über die entsprechende HDMI Buchse nicht nur Bild/Ton aufnehmen, sondern auch wieder ausgeben. Damit spart man sich ein Kabel.
2018-11-13T21:39:47Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 22:39 Uhr
Hi nochmal und vielen Dank für die guten Tipps, echt klasse.

Ich fürchte leider, ich bin mit all dem etwas überfordert.

Vielleicht fehlen mir Grundlagen?


wallauweb

Richtige Antwort
2018-11-13T23:35:04Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 00:35 Uhr
Ganz einfach. Jedes halbwegs vernpnftige TV-Gerät besitzt heutzutage einen DVB-C Tuner. Damit kann man an einem Kabelanschluss das digitale Programmangebot empfangen. Eine Receiver benötigt man dafür nicht und aufnehmen kann man mit einem Receiver auch nicht. Dafür benötigt man einen Recorder. Will man verschlüsselte TV-Angebote nutzen, dann muss man diese abonnieren und extra bezahlen. Die Aktivierung erfolgt dann über eine Smartcard, welche man entweder in einen Receiver direkt einsteckt, oder über ein CI+-Modul. Dieses kann man in einen entsprechenden Einschub am Receiver oder direkt am TV-Gerät einstecken. Bei letzteren kann man Pay-TV auch ohne Receiver empfangen. Eine besonderheit ist der Horizon-Recorder. Dieser benötigt für Pay-Tv keine Smartcard.

MfG
2018-11-14T09:57:48Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 10:57 Uhr

Sorry Hemapri, aber 8 Zeilen Fließtext ist nicht "einfach".


Ich formuliere es nochmal anders - je mehr Formulierungen, desto eher ist eine dabei, die für einen verständlicher ist.


Dein neuer TV sollte folgendes haben:

A) DVB-C (Kabeltuner)

B) CI+ (ein Steckplatz für ein CI+ Modul)


"A" ist ganz wichtig, damit du überhaupt Kabelfernsehen mit dem TV empfangen kannst.

Jeder gute, neuere Fernseher hat eigentlich Tripple-Tuner (DTB-C, -S2, -T2).


"B" wird dann benötigt, wenn du keinen zusätzlichen HD-Receiver von Unitymedia nutzen willst. Ohne den HD-Receiver, kannst du die privaten Sender (Sat1, Kabel1, Pro7, usw.) nur in SD-Qualität empfangen. Wenn es dir reicht, dann brauchst du weder den Receiver, noch CI+.


Das CI+ Modul kannst du im Handel kaufen oder bei UM kaufen/mieten. Es ist quasi ein Adapter, der die von UM genutzte Verschlüsselung beherrscht.

Da kommt dann sie SmartCard rein, die normalerweise in den HD-Receiver gesteckt wird.


HD-Receiver kann nicht aufnehmen. Dazu brachst du den HD-Recorder.


HDMI-CEC mag evtl. die Soundbar und TV mit einschalten, wenn der DVD-Player eingeschaltet wird (vorausgesetzt die Geräte setzen es korrekt um - meist kocht jeder Hersteller eine eigene suppe). Steuern kann man damit sonst nichts!


Für dein Fernbedienungsproblem bei so vielen Geräten, kann ich dir nur eine Universalfernbedienung empfehlen.

Da reicht schon eine günstige, wie diese hier:

https://www.amazon.de/Contour-Universalfernbedienung-One-All-Videorecorder-Schwarz/dp/B01MYQ75W3

2018-11-14T16:13:13Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 17:13 Uhr
Vielen Dank an alle.

Habe verstanden, dass ich erst mal wissen muss, was ich überhaupt sehen will (und in welcher Qualität).


Ich habe dieses weiße Teil von UM, das ist dann wohl ein Kombigerät (Receiver + Recorder), denn da steckt die smartcard drin und ich kann aufnehmen.


Eben gerade hat auch die hotline angerufen, die mir erklärt hat, dass ich meine FB gar nicht mit dem TV koppeln kann, da ich eben dieses weiße Teil habe und das mit diesem gar nicht funktioniert. Dies würde nur mit einem "Horizon" funktionieren....was sie dann auch gleich veranlasst hat, mir einen neuen Vertrag andrehen zu wollen.


Ehrlich gesagt finde ich, dass ich viel zu viel zahle (vor allem für das, was ich nutze) und meist ab 21h abends empfange ich ZDF HD nur noch verpixelt. Das dürfte bei 75 Euro nicht sein, aber gut, ist ein anderes Thema. Der Techniker war schon drei Mal da, keine Besserung.

Alternative: Telekom?


Ich schau mir die Universal-FB mal an, danke für den Tipp.

Lieber hätte ich "alles aus einem Guss" )

wallauweb



2018-11-15T11:45:59Z
  • Donnerstag, 15.11.2018 um 12:45 Uhr

Entertain von der Telekom ist auch nicht das "yellow from the egg".


Aufnehmen können übrigens auch sehr viele neue TV von Haus aus. Das nennt sich PVR. Man muss nur aufpassen, dass das TV auch die über CI+ verschlüsselten Sender aufnehmen kann - falls das für dich wichtig ist.

Damit kannst du dir deine weiße Box komplett sparen!


Wenn es ums Geld geht, dann würde ich zu DVB-T2 tendieren. Da zahlst du 69 € im Jahr für m.M.n. ausreichend TV-Müll. Das setzt voraus, dass DVB-T2 in deiner Region verfügbar ist. Für 89€ bekommst du zusätzlich zum Jahres-Abo auch noch das CI+ Modul (quasi für 20 € einmalig).

Dann stellst du deinen UM-Tarif auf 2-play um und zahlst irgendwas zwischen 30-50 € im Monat, je nach gebuchter Geschwindigkeit. Kabelgebühren von 20,99 € entfallen dann auch.


So sparst du ca. 250 bis 500 € im Jahr (auch Strom) und wirst wahrscheinlich nichts vermissen.