Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
blaxxz

Nach Installation einer MMD fehlen Sender

Hey,

ich habe mir eine zweite MMD für die Zukunft installieren lassen. Die im Wohnzimmer ist wohl die Hauptverteilerdose.

Vor dem wechsel der MMD hatte ich an den anderen 2 TV's sender wie History HD, Discovery Channel HD in der Liste.
Ob noch andere Sender fehle, weiß ich noch nicht.

Allstars ist auf einer SC gebucht.
Nutze 2x ein CI-Modul von UM.

Ich habe mehrfach suchen lassen. Sind Sender werden nicht gefunden.
Ist es möglich, dass es wirklich an der neuen MMD liegt?

Die Dose wurde verbaut: https://imgur.com/CSZQYXq
Mir wurde gesagt, dass UM diese Dosen seit 2015 eigentlich nicht mehr verbaut.
Eventuell inkompatibel?

Wie viele Sender sollten in NRW zu finden sein?
Bei mir: https://imgur.com/lYuMclR

Gruß
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-11-15T22:33:45Z
  • Mittwoch, 15.11.2017 um 23:33 Uhr
Diese Dose ist niemals der Grund dafür, dass Sender fehlen. Sie deckt den kompletten genutzten Frequenzbereich ab. Das dieser Dosentyp offiziell nicht mehr neu verbaut werden darf, liegt nur daran, das UM nur noch Bauteile in der Liste für zugelassenes Material aufführt, welche bis 1006 MHz spezifiziert sind. Das ist aber noch Zukunftsmusik. Technisch ist diese Dose bis zum gegenwärtigen Ende des Spektrums bei 862 MHz uneingeschränkt nutzbar.

MfG
2017-11-16T08:08:37Z
  • Donnerstag, 16.11.2017 um 09:08 Uhr
Danke für deine Antwort.
Das heißt wenn DOCSIS 3.1 kommen wird, brauche ich auch neue Dosen in der Wohnung?
2017-11-17T09:23:01Z
  • Freitag, 17.11.2017 um 10:23 Uhr
Nicht unbedingt. Zum einen muss man erst mal einen Tarif mit DOCSIS 3:1 bekommen, dann wird der nutzbare Frequenzbereich ermittelt und nur über diesen eine Verbindung hergestellt. Dann kann es auch sein, dass die Dose einen größeren Frequenzbereich durchlässt, als angegeben. Ich würde mir da erst mal keine Gedanken machen. Sollte es wirklich notwendig sein, kann man sie immer noch tauschen.

MfG