Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Sabrina1983

Connect Box und Fernsehen im Schlafzimmer

Hallo zusammen, 


Ich habe aktuell zwei Fragen:


  • wir haben aktuell die weiße Connect Box und kommen mit dem Kabel nicht zurecht, es ist zu kurz. Worauf müssen wir beim Kauf eines längeren achten? Koaxialkabel, beidseitig mit F-Stecker, mindestens 3-Fach geschirmt richtig? 
Wir würden gerne auch im Schlafzimmer Fernsehen schauen können. Wir haben oben den Antennenanschluss. Wenn wir nun ein Kabel hineinstecken kommt der Hinweis, dass wir uns mit Unitymedia in Verbindung setzen sollen. Wir wollen aber keine Box und keinen Vertrag darüber haben, sondern einen Reciever oder so dazwischen schalten. Funktioniert das? Müssen wir da auf etwas bestimmtes achten? 


Ich hoffe auf antworten. 

Liebe Grüße 
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
15 Kommentare
2019-01-17T19:23:53Z
  • Donnerstag, 17.01.2019 um 20:23 Uhr
Fuer das Grundangebot (TV Basic) reicht ein Fernsehgerät mit eingebauten DVB-C Tuner aus. Ein Receiver/Box ist nicht notwendig. Wurde das mal im Schlafzimmer ausprobiert ?

Die oeffentlich-rechtlichen Sender sind in HD und SD - die privaten Sender in SD verfuegbar.

Zum Thema Koax-Kabel siehe hier: https://community.unitymedia.de/categories/installation/question/wie-connect-box-mit-laengerem-kabel-an-wandsteckdose-verbinden
2019-01-17T19:40:27Z
  • Donnerstag, 17.01.2019 um 20:40 Uhr
Danke für die Antwort.

Unsere Fernseher sind etwa 10-12 Jahre alt - DVB-C gab es da wohl noch nicht oder?!

Dann bleibt nur der Weg mit Receiver oder? Was für einen brauchen wir da?
Müssen wir am Vertrag mit UM dann irgendwas machen? Möchte eigentlich nicht noch mehr Geld zahlen müssen 😔
2019-01-17T19:47:51Z
  • Donnerstag, 17.01.2019 um 20:47 Uhr
Suche einfach mal nach "DVB-C Receiver", z.B. bei Amazon
Wenn dein TV HDMI kann, solltest du unbedingt ein Modell verwenden, das auch HDMI unterstützt.
2019-01-17T19:58:31Z
  • Donnerstag, 17.01.2019 um 20:58 Uhr
Sabrina1983:
Danke für die Antwort.

Unsere Fernseher sind etwa 10-12 Jahre alt - DVB-C gab es da wohl noch nicht oder?!

Dann bleibt nur der Weg mit Receiver oder? Was für einen brauchen wir da?
Müssen wir am Vertrag mit UM dann irgendwas machen? Möchte eigentlich nicht noch mehr Geld zahlen müssen 😔

Bei aelteren Geraeten war der DVB-C Tuner noch nicht eingebaut - das kann sein. Einfach mal im Sendersuchlauf nachsehen.

Aeltere Geraete haben auch noch keinen HDMI-Anschluss sondern nur Scart. Kann der Fernseher den HD ? Falls nicht reicht ein einfacher DVB-C Receiver aus.

Am Vertrag mit Unitymedia muss bei eigenen Geraeten nichts gemacht werden, sofern die Tv-Kabelgebuehr ueber die Miete oder ueber einen Einzelvertrag bereits bezahlt wird.

Alternativ kann TV auch ueber das Internet bezogen werden. Dann ist ein Tv-Kabelvertrag nicht notwendig.
2019-01-17T20:06:51Z
  • Donnerstag, 17.01.2019 um 21:06 Uhr
Mein Philips TV ist HDready ohne DVBC, BJ ca. 2006 und hat u.A. 2HDMI-Anschlüsse.
Ich habe mir ein paar Jahre später einen Samsung DVB-C Receiver 5240 angeschafft und habe damit praktisch keine Probleme. Theoretisch könnte ich sogar ein CI+Modul verwenden.
2019-01-17T20:10:48Z
  • Donnerstag, 17.01.2019 um 21:10 Uhr
Also wir haben einen Kabelvertrag mit unserem 3play bei UM - Boxen stehen aber im EG im Wohnzimmer. Sollte aber reichen oder?

Beim Sendersuchlauf zeigt der Fernseher lediglich TV und DVT an - werden uns morgen mal nach einem einfachen DVB-C Receiver umschauen.
HD-Fähig ist der Fernseher...
Gehe ich bei DVB-C über die AntennenDose oder muss ich ne Antenne anschließen wegen Signal?
2019-01-17T20:13:47Z
  • Donnerstag, 17.01.2019 um 21:13 Uhr
Plumper:
Mein Philips TV ist HDready ohne DVBC, BJ ca. 2006 und hat u.A. 2HDMI-Anschlüsse.
Ich habe mir ein paar Jahre später einen Samsung DVB-C Receiver 5240 angeschafft und habe damit praktisch keine Probleme. Theoretisch könnte ich sogar ein CI+Modul verwenden.

Vor 10-12 Jahren gab es die unterschiedlichsten TV- Geraete. Daher soll @Sabrina1983 genau checken, was das Geraet kann und welche Anschluesse vorhanden sind.
2019-01-17T20:30:24Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 17.01.2019 um 21:30 Uhr
Wir würden gerne auch im Schlafzimmer Fernsehen schauen können. Wir haben oben den Antennenanschluss. Wenn wir nun ein Kabel hineinstecken kommt der Hinweis, dass wir uns mit Unitymedia in Verbindung setzen sollen.


ist die Meldung normal?

2019-01-17T20:43:24Z
  • Donnerstag, 17.01.2019 um 21:43 Uhr
Bei Basic TV nicht - die sind in der monatlichen Tv-Kabelgebuehr enthalten. Bei privaten HD-Sendern und Pay Tv-Sendern ist dieser Hinweis aber voellig normal. Diese Angebote koennen extra gebucht werden. Dann ist eine Smart Card oder eine virtuelle Smart Card notwendig.
2019-01-17T21:25:48Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 17.01.2019 um 22:25 Uhr
CE38:
Bei Basic TV nicht - die sind in der monatlichen Tv-Kabelgebuehr enthalten. Bei privaten HD-Sendern und Pay Tv-Sendern ist dieser Hinweis aber voellig normal. Diese Angebote koennen extra gebucht werden. Dann ist eine Smart Card oder eine virtuelle Smart Card notwendig.

man hat also schon einen Sendersuchlauf durchgeführt, das stand da aber nicht,

dann kann man doch die Privaten in SD schauen, man sollte nur den richtigen Sender wählen