Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
martyn666

Anruf von Unitymedia-Betrug?

Hallo, 


mich rief heute ein unitymediamitarbeiter an, scheinbar ist in einer Wohnung die ich vermiete der Tv Anschluss nicht angemeldet seit 4 Jahren, meine Eltern sind vor einem Jahr gestorben worauf ich dann die Wohnung quasi übernommen habe...die Mieterin sagte mit mit meinem Vater sei das so abgesprochen worden dass der Anschluss in den Nebenkosten drin sei...der Unitymediamitarbeiter drängte nun darauf bis morgen zu entscheiden ob Anschluss angemeldet wird oder abgeklemmt wird...Dies kommt mir alles komisch vor, zumal meine Eltern so genaue, pingelige Leute waren dass ich mir das nicht vorstellen kann dass sie etwas versäumt haben...ich habe die Telefonnummer des Mitarbeiters der mich anrief, gibt es eine Möglichkeite herauszufinden ob sie echt ist, bzw wirklich von unitymedia stammt? Vielen Dank!

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-12-06T15:46:33Z
  • Donnerstag, 06.12.2018 um 16:46 Uhr
Das wird sich doch einfach klären lassen. Da die Mieterin sagt, dass die TV-Kabelgebuehr immer in den Mietenebenkosten enthalten war, muss es ja Rechnungsbelege mit Vertragsnummer für die Erstellung der Nebenkostenabrechnung geben. Im Mietvertrag wird das in der Regel ebenfalls dokumentiert.

Weiterhin kann die Position auf den alten Nebenkostenabrechnungen fuer die Mieterin überprüft werden.

Falls TV-Kabelgebuehren immer in den Nebenkostenabrechnungen auftauchen, der Anschluss aber nicht angemeldet wurde, sollte man versuchen die Angelegenheit schnell zu heilen. Berechnete Kosten die es nicht gibt - sagt der gesunde Menschenverstand - waere nicht lustig.

Vielleicht läuft der Vertrag mit Unitymedia ja auch über die Hausverwaltung bei verschiedenen Eigentümern im Haus. Dann wäre die Position in der Hausgeldabrechnung für die Eigentümer zu finden. Die Hausverwaltung kann dann ja Auskunft geben, ob alle Wohnungen angemeldet sind.

Also überprüfen ob alles korrekt läuft. Leider gibt es bei Unitymedia im Vertrieb freie selbständige Vertreter, die ihre Provisionen mit solchen Anrufen auch schon mal steigern wollen. Mit Zuckerbrot und Peitsche geht es dann nur um den Neuabschluss eines Vertrages.

Also viele Möglichkeiten. Daher eigene Unterlagen für die vermietete Wohnung checken, sollte alles okay sein entspannen und den nächsten Anruf gelassen entgegennehmen.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 weiterer Kommentar
Richtige Antwort
2018-12-06T15:46:33Z
  • Donnerstag, 06.12.2018 um 16:46 Uhr
Das wird sich doch einfach klären lassen. Da die Mieterin sagt, dass die TV-Kabelgebuehr immer in den Mietenebenkosten enthalten war, muss es ja Rechnungsbelege mit Vertragsnummer für die Erstellung der Nebenkostenabrechnung geben. Im Mietvertrag wird das in der Regel ebenfalls dokumentiert.

Weiterhin kann die Position auf den alten Nebenkostenabrechnungen fuer die Mieterin überprüft werden.

Falls TV-Kabelgebuehren immer in den Nebenkostenabrechnungen auftauchen, der Anschluss aber nicht angemeldet wurde, sollte man versuchen die Angelegenheit schnell zu heilen. Berechnete Kosten die es nicht gibt - sagt der gesunde Menschenverstand - waere nicht lustig.

Vielleicht läuft der Vertrag mit Unitymedia ja auch über die Hausverwaltung bei verschiedenen Eigentümern im Haus. Dann wäre die Position in der Hausgeldabrechnung für die Eigentümer zu finden. Die Hausverwaltung kann dann ja Auskunft geben, ob alle Wohnungen angemeldet sind.

Also überprüfen ob alles korrekt läuft. Leider gibt es bei Unitymedia im Vertrieb freie selbständige Vertreter, die ihre Provisionen mit solchen Anrufen auch schon mal steigern wollen. Mit Zuckerbrot und Peitsche geht es dann nur um den Neuabschluss eines Vertrages.

Also viele Möglichkeiten. Daher eigene Unterlagen für die vermietete Wohnung checken, sollte alles okay sein entspannen und den nächsten Anruf gelassen entgegennehmen.
2018-12-07T13:39:07Z
  • Freitag, 07.12.2018 um 14:39 Uhr
Ich stehe auch auf dem Standpunkt dass ich am Telefon keinerlei Auskunft geben muss. Es können alle Möglichen Call-Center am anderen Ende der Leitung sitzen. Wenn Unitymedia oder sonst wer was von mir will, dann bitte schriftlich.