Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Kaete

Alternativen zu einem analogen Radio?

Hallo liebe Experten,
seit einiger Zeit wird berichtet, dass bald das analoge Radio abgeschaltet wird.
Nun habe ich ein sehr gute Anlage mit Quadro-Anschluss. Kann also mit noch
2 zusätzlichen Lautsprechern in 2 Räumen Radio hören. Also Wohnzimmer und
Küche-Esszimmer.
Zusätzlich noch verschiedene Geräte angeschlossen. Und das möchte ich gerne
behalten.
Falls das hier auch nun bei Unitymedia durchgeführt werden sollte, habe ich dann noch
eine Möglichkeit, digitale Radiosender zu empfangen, evtl. mit Zusatzgerät?
Viele Grüße

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-09-27T17:09:19Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 19:09 Uhr
Es reicht auch ein DVB-C-Radioreceiver, denn es gibt auch bei UM bereits digitales Radio im Kabelnetz. VFKDG schaltet ja auch nicht einfach so das analoge Signal ab, es gibt in einigen Bundesländern gesetzliche Vorschriften dafür. Und dort wird das Radioprogramm dann nur noch per DVB-C übertragen.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
15 weitere Kommentare
2018-09-27T12:53:19Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 14:53 Uhr
Hallo Kaete,

ich weiß wohl das die Telekom vor hat, das analoge Radio abzuschalten. Das analoge
Fernsehen wurde ja schon vor einiger Zeit abgeschaltet. Worüber empfängst Du das
Radioprogramm über Kabel ?


2018-09-27T13:06:16Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 15:06 Uhr
Noch ein Nachtrag. Bei UM gibt es nur noch digitales Radio und Fernsehen analog wurde
beides schon abgeschaltet.
2018-09-27T13:39:57Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 15:39 Uhr

Vielen Dank für die Info.

Habe gerade eine Nachricht abgeschickt, die irgendwo verschwunden ist.

Jetzt probiere ich es halt nochmals.

Ich wusste gar nicht, dass auch schon das digitale Radio abgeschaltet ist.

Bekomme immer noch meine UKW-Sender rein. Muss allerdings die

Favoriten neu auf die Sendertasten programmieren und mir vorher noch

die neue Radio-Frequenzen herunterladen.

Hoffentlich bleibt mir das so erhalten.

Viele Grüße


2018-09-27T13:41:09Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 15:41 Uhr

Hab noch vergessen, bekomme TV und Radio über Unitymedia,

also nicht Telekom.

Viele Grüße


2018-09-27T14:28:06Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 16:28 Uhr
Da liegst du falsch, Rosemarie1! Wie du bereits bemerkt hast, Kaete, speist UM immer noch UKW in sein Kabelnetz ein. Das ist immer noch analog, liebe Rosemarie! Derzeit ist von UM noch nichts geplant, UKW aus dem Netz zu nehmen. Für 2025 ist wohl geplant, UKW komplett abzuschalten, was ich aber bezweifle, da der Abschaltungstermin von Jahr zu Jahr immer wieder verschoben wurde. Die meisten Radiosender sind inzwischen auch über DAB+ zu empfangen, was digital ist. Auch sind immer noch eine Menge Autoradios nur für UKW zu benutzen. Mir ist von Vodafone bekannt, das sie das analoge Radio in einigen neuen Bundesländern und in Bayern aus ihrem Kabelnetz genommen haben, digital senden und dafür jetzt einen DAB+ Empfänger bereitstellen(kostenpflichtig!). Ich gehe davon aus, das UM vor 2025 UKW nicht abschaltet, außer sie brauchen die Frequenzen für das Gigabit Internet. Das analog Fernsehen wurde wie Rosemarie richtig festgestellt hat, abgeschaltet, dafür wurden eine zeitlang von UM kostenfrei digitale Receiver zur Verfügung gestellt.
2018-09-27T15:27:55Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 17:27 Uhr
Achja, die Alternativen. Da gibt´s derzeit Internet Radio, DAB+ und über Bluetooth kann, bei entsprechendem Empfänger, auch über´s Smartphone Musik gestreamt werden. Mehr fällt mir im Moment nicht ein.......
Richtige Antwort
2018-09-27T17:09:19Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 19:09 Uhr
Es reicht auch ein DVB-C-Radioreceiver, denn es gibt auch bei UM bereits digitales Radio im Kabelnetz. VFKDG schaltet ja auch nicht einfach so das analoge Signal ab, es gibt in einigen Bundesländern gesetzliche Vorschriften dafür. Und dort wird das Radioprogramm dann nur noch per DVB-C übertragen.
2018-09-27T23:12:13Z
  • Freitag, 28.09.2018 um 01:12 Uhr
Vielen Dank für die Informationen.
Bin jetzt schon etwas beruhigt. 2025 ist ja noch etwas hin.
Und so ein Radioreceiver wäre dann schon mal die Lösung,
falls die Abschaltung doch etwas früher eintritt.
Wer weiß, ob meine Anlage noch so lange durchhält.
Viele Grüße

2018-09-28T11:36:21Z
  • Freitag, 28.09.2018 um 13:36 Uhr
Hallo Kaete,


vorerst musst du dir keine allzu großen Sorgen darüber machen. Wenn UKW komplett abgeschaltet werden sollte, dann sind alle Hifi-Tuner, die meisten Autoradios etc. nicht mehr zu gebrauchen. Auf den Kabelreceivern (DVB-C) läuft ja auch Radio, so wie Torsten es geschrieben hat. Das es DVB-C Radioreceiver gibt, wusste ich noch gar nicht.

2018-09-28T15:07:38Z
  • Freitag, 28.09.2018 um 17:07 Uhr
Z. B. diesen hier: https://amzn.to/2IoUrXV