Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
ChrisUM

Senderumstellung am 21. Januar 2019

In der Nacht vom 21. auf den 22. Januar 2019 nehmen wir Änderungen an der Senderbelegung in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen vor. 

Zwei neue HD-Sender der ARD – Radio Bremen TV HD und ARD-alpha HD – erweitern das HD-Angebot für TV-Kunden. 

Damit ist das vollständige TV- und Radio-Programm der ARD künftig flächendeckend in allen drei Bundesländern verfügbar.


ARD-alpha HD - neuer Sender in HD-Qualität 

Der Bildungskanal ARD-alpha HD, Sendeplatz 125, bietet neben klassischem Bildungsfernsehen wie „Telekolleg“ oder Schulfernsehsendungen weitere informative Inhalte zu Religion, Wissenschaft, Zeitgeschehen, Geschichte, Kunst und Kultur.


Radio Bremen TV HD - zusätzlicher HD-Sender

Radio Bremen TV HD, Sendeplatz 44, zeigt aktuelle Informationen, Nachrichten, Wetter, Unterhaltung sowie regionalen Sport für Bremen, Bremerhaven und die Region.


Newssender CNBC (SD) - ab jetzt zusätzlich in Baden-Württemberg empfangbar

Des Weiteren können unsere Kunden in Baden-Württemberg den Newssender CNBC dann auch empfangen. Für Kunden in Hessen und Nordrhein-Westfalen bestand die Verfügbarkeit bereits in der Vergangenheit.

Der Schwerpunkt von CNBC liegt auf Wirtschaftsmeldungen und Live-Übertragungen von den Finanzmärkten


Wegfall des Deutschlandfunk-Radioprogramm

Nicht mehr nutzbar sind künftig die Radioprogramme des Deutschlandfunks, welche mit der Senderumstellung ausgespeist werden.


Muss ich etwas bei der Senderumstellung tun?

Von uns bereitgestellte Receiver und viele moderne Fernsehgeräte mit Kabelempfänger (DVB-C-Tuner) erkennen, aktualisieren und speichern die neue Senderbelegung in der Regel automatisch. 

Bei TV-Geräten und Receivern anderer Anbieter empfehlen wir einen Sendersuchlauf. Je nachdem, ob dein Gerät Unitymedia Sendernummern (LCN) erkennt oder nicht, werden die Sender anschließend in einer neuen Logik aufgelistet. 

Gegebenenfalls kann es notwendig sein, dass du dein TV-Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen musst. Sollten nach durchgeführtem Sendersuchlauf und Werksreset die neuen TV-Sender nicht angezeigt werden, bitten wir dich unseren Support zu kontaktieren, um dir individuell zu helfen.


Senderumstellung für Sky-Kunden 

Der Sky+ und Sky+ Pro Receiver erkennen, aktualisieren und speichern die neue Kanalbelegung in der Regel automatisch. Bei Fragen oder Problemen können sich Sky Kunden direkt mit Sky in Verbindung setzen.


Weiterführende Details findest du hier!

Speichern Abbrechen
  • 0
    Unfassbar
  • 0
    Her damit
  • 0
    Ganz nett
  • 0
    Naja
  • 0
    No way
42 Kommentare
2019-01-24T14:47:34Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 24.01.2019 um 15:47 Uhr
An wen kann ich mich noch melden oder was kann ich den noch versuchen, um den Sender 

CNBC News in Baden-Würrtemberg zu empfangen? 

2019-01-24T14:53:04Z
  • Donnerstag, 24.01.2019 um 15:53 Uhr
Starmann:
An wen kann ich mich noch melden oder was kann ich den noch versuchen, um den Sender 

CNBC News in Baden-Würrtemberg zu empfangen? 




versuch mal Kanal 319

2019-01-24T14:58:20Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 24.01.2019 um 15:58 Uhr
Hat leider auch nicht geklappt! 
2019-01-24T15:32:02Z
  • Donnerstag, 24.01.2019 um 16:32 Uhr
Starmann:
Hat leider auch nicht geklappt! 

Hast du schon beim Support angerufen?
2019-01-24T15:36:16Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 24.01.2019 um 16:36 Uhr
Nein habe ich nicht, 

ich kenne die Telefonummer nicht? 

2019-01-24T15:37:39Z
  • Donnerstag, 24.01.2019 um 16:37 Uhr
Starmann:
Nein habe ich nicht, 

ich kenne die Telefonummer nicht? 

https://www.unitymedia.de/kontakt
2019-01-24T15:41:36Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 24.01.2019 um 16:41 Uhr
Soll ich am besten auf: 


Technische Fragen oder Störungsmeldungen 


draufgehen, und dan unter dieser Rufnummer 0221 466 191 00 anrufen? 

2019-01-24T19:12:34Z
  • Donnerstag, 24.01.2019 um 20:12 Uhr
Es ist keinesfalls so, dass Radio nur selten über Kabel gehört wird.

Bei uns im Haus wurde allerdings die Dachantenne abgebaut im Zuge des Kabelanschlusses.
Und jetzt suche ich nach einer Möglichkeit, wie ich anstelle des Radio- (nebenbei auch mal) Fernsehempfangs über Kabel wieder zur Antenne (wenn jetzt auch für DVB-T2) zurückkomme, dieses Signal in die vorhandenen Kabel zusätzlich einspeise (für alle angeschlossenen Empfänger). Nur notfalls eine Schüssel auf das Dach - wir hatten vor vielen Jahren schon mal einen Sturmschaden.

Der "Fachhändler" war heute mit dieser Frage überfordert - und ich bin von einem Mieterwechsel im Hause gewarnt: Damals konnte nur noch der neue Mieter telefonieren, der Rest war von der Außenwelt abgeschnitten. 

EGP

😡
2019-01-24T19:29:17Z
  • Donnerstag, 24.01.2019 um 20:29 Uhr
Starmann:
Soll ich am besten auf: 


Technische Fragen oder Störungsmeldungen 


draufgehen, und dan unter dieser Rufnummer 0221 466 191 00 anrufen? 


Würde ich so machen, ja
2019-01-24T19:34:41Z
  • Donnerstag, 24.01.2019 um 20:34 Uhr
EGP:
Es ist keinesfalls so, dass Radio nur selten über Kabel gehört wird.

Bei uns im Haus wurde allerdings die Dachantenne abgebaut im Zuge des Kabelanschlusses.
Und jetzt suche ich nach einer Möglichkeit, wie ich anstelle des Radio- (nebenbei auch mal) Fernsehempfangs über Kabel wieder zur Antenne (wenn jetzt auch für DVB-T2) zurückkomme, dieses Signal in die vorhandenen Kabel zusätzlich einspeise (für alle angeschlossenen Empfänger). Nur notfalls eine Schüssel auf das Dach - wir hatten vor vielen Jahren schon mal einen Sturmschaden.

Der "Fachhändler" war heute mit dieser Frage überfordert - und ich bin von einem Mieterwechsel im Hause gewarnt: Damals konnte nur noch der neue Mieter telefonieren, der Rest war von der Außenwelt abgeschnitten. 

EGP

😡

Du möchtest DVB-T und DAB+ zusätzlich einspeisen aber dennoch Kabel-TV beziehen?


Meiner Meinung nach funktioniert das nicht.

Allein wenn ich mir den Frequenzbereich von DAB+ anschaue würde es eine Kollision mit dem Frequenzband von Unitymedia (Kabelnetz) geben.


Wieso möchte man auf DVB-T wechseln?

Hier ist doch Unitymedia die deutlich bessere Wahl , allein schon von der Verfügbarkeit.


Bei mir ist DVB-T z.B relativ schlecht zu empfangen, im Sommer noch schlechter als im Winter.

geht es hier um dein eigenes Haus oder Mietwohnung?

Dateianhänge
    😄