Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Thorsten Stichweh

Wird noch jemand seit Tagen mit Anrufen belästigt?

Seit Tagen ruft mich die Nummer 0209**** auf dem Handy und dem Festnetz an. Auf dem Handy habe ich die Nummer blockiert. Beim ersten mal bin ich noch dran gegangen aber es wurde gleich aufgelegt. Im Hintergrund war ein enormer Lärmpegel. Wenn man im Internet sucht, stößt man auf weiter Personen die das selber erleben. Bei einigen wird wohl geantwortet und sich als Unitymedia Mitarbeiter ausgegeben. Habe mich schon gewundert wo die meine Festnetz Nummer herhaben, da diese nicht im Telefonbuch steht und nur spärlich von mir weitergegeben wird.

Sollte die Personen wirklich von Unitymedia sein oder Unity Adressen an dubiose Firmen verkaufen, so ist das ein weiterer Grund meine Produkte zu kündigen. 

Sollten die Daten per Hack an die Anrufer gelangt sein, erwarte ich eine Aufklärung von Unity Seite.


Rufnummer aus Datenschutzrechtlichen Gründen unkenntlich gemacht LG ClaireUM

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-05-15T09:20:14Z
  • Dienstag, 15.05.2018 um 11:20 Uhr

Hallo Thorsten,

die Rufnummer gehört aber tatsächlich zu uns. Wenn du nicht mehr telefonisch von uns kontaktiert möchtest, melde dich bitte einmal bei uns im chat und lass das einstellen.


LG

ClaireUM

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
12 weitere Kommentare
2018-05-15T08:55:43Z
  • Dienstag, 15.05.2018 um 10:55 Uhr
Hast du der Weiterleitung deiner Daten widersprochen? Wenn nicht ist alles korrekt 
Richtige Antwort
2018-05-15T09:20:14Z
  • Dienstag, 15.05.2018 um 11:20 Uhr

Hallo Thorsten,

die Rufnummer gehört aber tatsächlich zu uns. Wenn du nicht mehr telefonisch von uns kontaktiert möchtest, melde dich bitte einmal bei uns im chat und lass das einstellen.


LG

ClaireUM

2018-05-15T17:19:43Z
  • Dienstag, 15.05.2018 um 19:19 Uhr
Callcenter, Amevida oder Vulcano..
2018-05-15T17:30:36Z
  • Dienstag, 15.05.2018 um 19:30 Uhr
Ich hatte heute auch einen Anruf von einer mir unbekannten Rufnummer; allerdings mit Bielefelder Vorwahl (0521). Dank der Fritzbox habe ich das dann mitbekommen.
Es ist für UM wohl sehr schwer, zu begreifen, dass man tagsüber üblicherweise arbeitet, und somit eher nicht zuhause ist. Zudem war es noch die falsche Nummer (Funfact: in meinem Kundenprofil sind alle Kontaktwege gepflegt, unter denen ich erreichbar bin).

Habe dann mal zurückgerufen. Beim ersten Kontaktversuch konnte ich für ein paar Sekunden ein Gesprächswirrwar vernehmen, dann wurde die Verbindung getrennt.
Danach ging dann jemand ran, der sich mit "Unitymedia Irgendwas" meldete.

War aber in diesem Fall legitim. Unitymedia wollte sich bedanken, dass ich kürzlich an einer Umfrage teilgenommen habe, und wollte dann noch wissen, warum ich eine in großen Teilen wohl nicht so gute Bewertung abgegeben habe.

Die Dame mit der ich sprach, wollte meine Beurteilung weitergeben.
2018-05-15T17:36:32Z
  • Dienstag, 15.05.2018 um 19:36 Uhr

In diesem Zusammenhang:

gibt es denn irgendwo eine Info, in der die offiziellen Telefonnummern von UM stehen?

2018-05-16T10:27:09Z
  • Mittwoch, 16.05.2018 um 12:27 Uhr
Hallo RalphM2.0,

vielen Dank für den Vorschlag und ich kann auch den Sinn der dahinter steckt sehen, ABER

es gibt bei uns verschiedene Abteilungen, die alle unter verschiedene Rufnummern erreichbar sind. Wenn wir diese Rufnummern jetzt online stellen, besteht die Gefahr dass die Kollegen dann mit Anliegen konfrontiert werden für die sie nicht zuständig sind. Dadurch würden sich dann aber anders herum auch wieder Bearbeitungszeiten verlängern.

Dadurch, dass es eine Rufnummer (0221 466 191 00) für den Kundenservice gibt, können wir Kunden besser zu den richtigen Ansprechpartner weiterleiten. Und damit ist dann allen besser geholfen.

LG
ClaireUM
2018-05-16T10:53:48Z
  • Mittwoch, 16.05.2018 um 12:53 Uhr
Daraus schließen wir, dass wir zwar die Werbeanrufe von UM blocken können,
wir aber trotzdem keinen Schutz von den obskuren Subunternehmen haben, die sich mit Unitymedia melden.
Da ihr euch so gerne mit diesem Gesindel umgebt, habt ihr hoffentlich eine genügend große Rechstabteilung, die zeitnah diese ganzen Unterlassungserklärungen unterschreiben können.
2018-05-16T11:58:57Z
  • Mittwoch, 16.05.2018 um 13:58 Uhr
Hallo Plumper,

mir ist bekannt, dass es immer wieder zu Anrufen kommt die von den Kunden nicht gewünscht sind. Dafür gibt es aber die Möglichkeit, diesem zu widersprechen. Das geht sowohl per Telefon als auch schriftlich.

Ich würde aber in der Einschätzung der Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, nicht so weit gehen diese als obskur zu bezeichnen. Wenn es Beschwerden durch Kunden gibt, so werden diese durch ein Team bearbeitet, damit alle Kollegen nach den gleichen Standards arbeiten.

Gesindel habe ich bisher noch keins kennengelernt, aber ich halte mal die Augen offen...

LG
ClaireUM

2018-05-16T13:16:41Z
  • Mittwoch, 16.05.2018 um 15:16 Uhr
ClaireUM:
Hallo RalphM2.0,

vielen Dank für den Vorschlag und ich kann auch den Sinn der dahinter steckt sehen, ABER

es gibt bei uns verschiedene Abteilungen, die alle unter verschiedene Rufnummern erreichbar sind. Wenn wir diese Rufnummern jetzt online stellen, besteht die Gefahr dass die Kollegen dann mit Anliegen konfrontiert werden für die sie nicht zuständig sind. Dadurch würden sich dann aber anders herum auch wieder Bearbeitungszeiten verlängern.

Dadurch, dass es eine Rufnummer (0221 466 191 00) für den Kundenservice gibt, können wir Kunden besser zu den richtigen Ansprechpartner weiterleiten. Und damit ist dann allen besser geholfen.

LG
ClaireUM

So gern ich mit dem Techniker sprechen möchte, als meine Zeit mit einem CCA ohne Ahnung [1] zu vertrödeln, ist diese Regelung nachvollziehbar. Und schliesslich soll der Techniker auch irgendwie sein Pensum schaffen.

Es geht mir aber hauptsächlich darum, ob mich jemand offizielles von UM anruft, oder ob ich den tot laufen lassen kann, weil **zensiert** [tm].

Vorschlag zur Güte: wie wäre es denn, wenn offizielle UM-Partner (Callcenter, whatever) bei Outbound-Calls eine definierte Ausgangsrufnummer (meinetwegen die vom UM-Kundenservice) präsentieren?

Eigentlich ganz einfach. Und UM hat mich schon unter Angabe von offiziellen Rufnummern telefonisch kontaktiert.


Gruß,

Ralph


[1] Wobei ich nichts gegen den/die CCA gesagt haben möchte. CCAs sind der äußerste Verteidigungsperimeter eines Unternehmens gegen den Kunden. Die können halt nur Standard.


2018-05-16T13:44:56Z
  • Mittwoch, 16.05.2018 um 15:44 Uhr
Obskur:
Wie kann es sein, dass Anrufe im Namen von UM an Rufnummer B (meine Frau) gehen, deren Rufnummer nie veröffentlicht wurde und deren Rufnummer ganz Wenigen bekannt ist, wenn gleichzeitig Rufnummer A (meine) sowohl bei den Kontaktdaten steht, als auch öffentlich ist.

Wie kann es sein, dass Kunden, die schon immer SAT hatten, plötzlich auf der Rechnung KabelTV lesen, das sie nie bestellt haben und sie danach Monatelang ihrem Geld hinterherlaufen müssen.

Diese Liste kann beliebig erweitert werden. Mir ist kein Fall bekannt, in dem der Anrufer tatsächlich von UM war. Und gibt es da nicht ein Gesetz/Verordnung zum Thema ColdCalls?

Übrigens ging es mir auch, wie RalphM2.0, dass ich Anrufe über die offizielle Nummer bekommen habe.
Seit ich das Werbeverbot ausgesprochen habe, bekomme ich keine Anrufe über die öffizielle Nummer mehr, ist ja auch korrekt. Aber Anrufe von sogenannten UM-Mitarbeitern, die Detailkenntnisse meines Vertrags haben kommen immer noch auf allen Kanälen an.