Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
havanna

Wieso sind keine eingehenden Anrufe möglich?

FB 6490, alle Nummern (3) registriert und korrekt zugeordnet
Ausgehende Anrufe einwandfrei
ca. 15 Anrufe bei der Hotline, 2 Technikerbesuche, 2x Tausch der FB, zig Werkseinstelleungen etc.
Keiner hat eine Lösung.
Problem trat im Mai mit der Umstellung von 3Play 200 auf 3 Play Fly auf.
Voip Problem der FB?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2017-07-03T10:25:44Z
  • Montag, 03.07.2017 um 12:25 Uhr
Hallo havanna

hast du dem Telefon in der Fritz!Box auch die Rufnummer zugeordnet, oder einfach nur das Telefon angeschlossen?

Wenn du raustelefonierst, wird dann auch deine Rufnummer angezeigt?

Andreas
2017-07-03T12:22:02Z
  • Montag, 03.07.2017 um 14:22 Uhr
Gleiches Problem bei mir:
Nach erfolgter Rufnummernmitnahme kann kein Anschluss angerufen werden; nur ausgehenden Telefonate sind möglich. Dabei wird die jeweilige Rufnummer korrekt (inkl. Ländervorwahl) angezeigt.
Die Fritzbox zeigt im Log keine Anrufe von aussen an. Also scheinen Anrufe nicht zur Box weitergeleitet zu werden. Der Support ist jedoch der Meinung, es handele sich um hausinterne Kabelprobleme, wobei die Box Anrufe auch ohne angeschlossenes Endgerät registriert, dies jetzt aber "verlernt" hat.
2017-07-03T18:24:59Z
  • Montag, 03.07.2017 um 20:24 Uhr
Hallo havanna &  bhn01

wenn in der Fritz!Box unter http://fritz.box/?lp=sipQual kein ankommenden Ruf anzeigt, dann liegt das Problem bei Unitymedia.

Die Techniker von Unitymedia sollten da die Rufnummer auf einen anderen Server (Registrar) legen. Das sollte dann das Problem beseitigen.

Andreas
2017-07-04T04:10:59Z
  • Dienstag, 04.07.2017 um 06:10 Uhr
Hallo ihr beiden,
vielen Dank für die Antwort, der Kommentar von bhn1 trifft es gebenfalls genau. Ich mache die Konfig der FB schon seit über 15 Jahren. Bin mit UM schon alle Einstellungen durch gegangen. Habe mich jetzt auch mal an AVM gewendet mal sehen, ob die weiter kommen. Zudem habe ich UM gekündigt und hoffe dass ich raus kann. Da müssten die doch auch selbst drauf kommen mit dem registrar...
Melde mich, wenn AVM eine antwort hat....
Danke auch
2017-10-26T13:22:39Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 26.10.2017 um 15:22 Uhr
Hallo.
Bitte prüfe mal deine Registrar von UM welche du bei der Einrichtung deines Routers bekommen hast. 

Wenn du bei deiner Internetverbindung über ipv6 (und ipv4 über dslite tunnel) verbunden bist (das kannst du bei deinem Router in der Übersicht sehen), dann sollte die Registrar, welche du bei deiner Telefonrufnummer angeben musst so oder so ähnlich aussehen:
ssl73-v6.telefon.unitymedia.de (wichtig ist das v6!!!! falls da v4 steht kannst du einfach v6 anstatt v4 dort eintragen)

wenn bei deinem Router bei der Internetverbindung nur Verbunden über ipv4 steht dann lautet die Registrar demendsprechend:
ssl73-v4.telefon.unitymedia.de

Einfach mal ausprobieren. Ist banal, aber das war bei mir der Fehler, als ich von ipv4 auf ipv6 umgestellt wurde. Lösung hatte ich selber herausgefunden. Die Registrar wurde bei mir im Kundencenter nach der Leitungsumstellung nicht angepasst. Selber machen
2017-10-27T10:41:08Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 27.10.2017 um 12:41 Uhr
Also das Problem könnte darin liegen:

Deine Telefonleitung wurde auf ipv6 umgestellt. 
Deine Anrufe gehen über ipv6 raus. Daten werden an den Gesprächspartner per ipv6 gesendet.
Damit du auch deinen Gesprächspartner hören kannst und Daten von Ihm geschickt werden können, muss dein Telefonanschluss zum ipv6 "passen".
Dh. über den Registrar zur Rufnummer muss eine Datenübertragung über ipv6 möglich sein.

Wenn du einen Router von UM hast, muss vermutlich UM den Registrar richtig einstellen. Wird das "verpennt", wenn sich z.B. dein Registrar ändert, kannst du Daten über ipv6 rausschicken, aber keine Daten über Ipv6 empfangen und du hörst nichts am Telefon. Jenachdem ob und wie oft sich der Registrar ändert und ob dann auch umgehend deine Einstellungen in der Fritbox geändert werden, wirst du vermutlich deine beschriebenen Probleme feststellen.

Wenn du eine eigene Fritbox hast, musste die Registrar im Kundencenter nach einer Umstellung (ipv4 zu ipv6) oder Änderung angepasst werden und von dir in deinem Router manuell bei der Rufnummernanmeldung eingetragen werden. Also das hat bei mir nicht geklappt.

Daher hatte ich bei mir einfach mal den Registrar ssl-73.v4 zu ssl-73.v6 geändert......und das hat geklappt 😄" alt="😄" src="https://twemoji.maxcdn.com/16x16/1f604.png" class="emoji">

Jetzt hoffe ich das die Registrar nicht so oft oder besser garnicht mehr geändert wird...da ich sonst diese wieder ändern muss um deine beschriebenen Probleme (die ich auch hatte) mit dem nichthören der Gegenstelle nicht auch wieder zu bekommen.

Einfacher kann ich es nicht beschreiben. Sorry. 

In dem Sinne. Frag nach der richtigen Registrar (für ipv6) deiner Rufnummer oder bei UM Router frag ob die Registrar passend eingestellt wurde...