Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
blackout

wieso hab ich nur halbe telefonie ?

ich habe ein UM 6490 product  seit 22.12  davor hatte ich eine eigene 6490 wo die telefonie  klasse tat aber von einem tag auf den anderen  keine 120mbit leistung mehr hatte ...3 sevistechniker waren zugegen  bin complett neu verkabelt worden neuer verstarker  uebergabepunkt neu  alles ...telefon ueber phone1+2 ging normal nur internet war murks darauf hin riet man mir ich solle mir eine 6490 von UM holen hab ich getan  der Kundenservis sagte einfach umstoepseln  warten und das wars  ich muesse nur die nummern zuweisen .in der fritzbox  internet war klasse nur keine nummern waren registrierbar  trotz 3 aktiver nummern ..also wieder Hotline kontaktiert  und das komplette Weihnachten ohne telfonie verbracht  am 27. 12 kam dann erneut ein techniker von 3kabel und hat die neue fritzbox gegen eine neue fritzbox getauscht beim hotline anruf hat man mir ein 2play400fly aufgequatscht die auch am 25ten aufgeschaltet wurde  internet tat  nur halt telefonie nicht zurueck zum 27.12 die neue neue fritzbox hatte wohl internet  aber hat garnichts mehr an telefonie in der fritzbox angezeigt und wie es der zufall so wollte kam ein anruf rein und alle telefone im haus klingelten  aber keine der nummern waren in der fritbox sichtbar 

 auch telefonieren war moeglich  nur alles ohne irgendwelche sichtbaren nummern der techniker war sichtlich verblueft er war genauso verbluefft das laut fritzbox 452mbit  anstehen und nur 90mbit an port 1 powermode ueber lan rausgehen  nach 2 std immernoch keine nummern sichtbar gewesen  und nach bestimmt 3 werkresets ist der techniker gegangen ohne das irgendetwas wirklich tat ..er meinte mit der fritzbox kenne er sich nicht aus ...nach stundenlangem suchen hab ich dann die fritzbox soweit gebracht das 3 aktive nummern registiert wurden und auch sichtbar wurden ...nur dummerweise kann man mich jetzt nicht mehr anrufen bzw anrufen schon aber nimmt man ab kommt das besetzt zeichen ..raustelefonieren geht aber ..wieder hotline kontaktiert  wieder WE hab dieses mal explizit darauf hingewiesen das ein techniker kommen muss mit fritzbox kenntnissen ...hab rein aus neugier eine rufumleitung bei 2 meiner 3 nummern gemacht jeweils auf ein anderes handy  seltsamerweise tut die telefonie auf diesem weg  nur seltsamerweise nicht ueber die haustelefone ...jetzt musste ich die fritzbox erneut resetten  alles auf werkszustand aber die umleitung ist noch immer drin ...wie bekomme ich die wieder raus?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-01-03T09:08:36Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 10:08 Uhr
Es heisst "provisionieren"
Der Unterschied zwischen einer UM-6490 und einer eigenen-6490 liegt bezüglich Telefonie nur darin, dass für die UM-Rufnummern die Eintragungen bei "eigene Rufnummern" von UM vorgenommen werden. Dazu gehören auch alle anderen notwendigen Einstellungen, damit die Telefonie funktionieren kann. Der Kunde bekommt bei der UM-6490 auch keine SIP-Daten zur Verfügung gestellt.
Wenn diese Rufnummern registriert sind und das Internet läuft, ist die Arbeit für UM beendet.

Die immer wieder als "Kastraktion" betitelten fehlenden Features beziehen im wesentlichen auf DVB-C und Firmwareupdates. Was anderes fällt mir nicht ein. Früher konnte man in BaWü auch keine eigenen SIP-Provider benutzen, das soll aber behoben sein.

Wenn die Rufnummern bei einer UM-6490 nicht da sind, kann das nur der Support machen.
Für so was verwende ich immer Facebook.
Ein Techniker vor Ort hat nur die Möglichkeit, direkt bei der Fachabteilung anzurufen.


Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 weitere Kommentare
2019-01-03T02:47:33Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 03:47 Uhr
Sry, erstens liest sich so einen Roman niemand durch und zweitens ist der Text katastrophal geschrieben.



Melde dich bitte bei der Störungshotline oder im Chat.


2019-01-03T06:10:59Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 07:10 Uhr
du hast es doch getan ....und ich habe beides schon bestimmt 10 x getan ...resultat nada
2019-01-03T07:03:16Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 08:03 Uhr
Ich frag mich warum man schnelleres Internet sich “ausquatschen” lässt wenn man ein Problem mit der Telefonie hat. Wie können wir dir aber nun helfen?
2019-01-03T08:17:09Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 09:17 Uhr
Ich blicke bei dem Post auch nicht durch. Das einzige, was ich nicht begreife ist, dass man die eigene 6490 gegen eine von UM tauscht. Ich wüsste absolut nicht, was das für einen Vorteil hat. Für die interne Konfiguration der FritzBox ist der Techniker nicht zuständig und die Techniker werden darauf hin auch nicht geschult. Sollte es Probleme geben, dann Werksreset und neu konfigurieren. Mehr als einen Werksreset oder einen Gerätetausch macht ein Techniker auch nicht.

MfG
2019-01-03T08:50:35Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 09:50 Uhr
  • vor 27 Minuten
Ich blicke bei dem Post auch nicht durch. Das einzige, was ich nicht begreife ist, dass man die eigene 6490 gegen eine von UM tauscht. Ich wüsste absolut nicht, was das für einen Vorteil hat. Für die interne Konfiguration der FritzBox ist der Techniker nicht zuständig und die Techniker werden darauf hin auch nicht geschult. Sollte es Probleme geben, dann Werksreset und neu konfigurieren. Mehr als einen Werksreset oder einen Gerätetausch macht ein Techniker auch nicht
der vorteil ...im nachherein  so wies aussieht keiner ...nur das nicht ich die konfiguration machen muss sondern UM  da UM aber nicht in der lage ist die eigne von ihnen zur verfuegung gestellte fritzbox richtig zu portieren (heisst das so ?) ein reines einstellen an der UM FB kann ich ja nicht die ist ja "kastriert" ich kann nur die Telefone den Anschluessen fon 1+2 zuweisen  
2019-01-03T09:02:37Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 10:02 Uhr
Daniel:
Ich frag mich warum man schnelleres Internet sich “ausquatschen” lässt wenn man ein Problem mit der Telefonie hat. Wie können wir dir aber nun helfen?

lesen will gelernt sein " beim hotline anruf hat man mir ein 2play400fly aufgequatscht die auch am 25ten aufgeschaltet wurde"


Ich habe weder schnelles Internet noch eine voll funktionierende Telefonie 

internet downloadspeed 91mbit upload 21mbit an lan port 1 power modus


Telefon  Ausgehende Gespraeche gehen 

Eingehende Gespraeche  ohne Rufumleitung dauerhaft Besetzt ....mit Rufumleitung aufs Handy kommen die gespraech an ...

Entweder hat UM nur die haelfte der benoetigten daten in die Fritzbox gepackt  oder die FB hat einen weg ... aber das ist ja schon die 2te und bestimmt der 6 werksrest

Richtige Antwort
2019-01-03T09:08:36Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 10:08 Uhr
Es heisst "provisionieren"
Der Unterschied zwischen einer UM-6490 und einer eigenen-6490 liegt bezüglich Telefonie nur darin, dass für die UM-Rufnummern die Eintragungen bei "eigene Rufnummern" von UM vorgenommen werden. Dazu gehören auch alle anderen notwendigen Einstellungen, damit die Telefonie funktionieren kann. Der Kunde bekommt bei der UM-6490 auch keine SIP-Daten zur Verfügung gestellt.
Wenn diese Rufnummern registriert sind und das Internet läuft, ist die Arbeit für UM beendet.

Die immer wieder als "Kastraktion" betitelten fehlenden Features beziehen im wesentlichen auf DVB-C und Firmwareupdates. Was anderes fällt mir nicht ein. Früher konnte man in BaWü auch keine eigenen SIP-Provider benutzen, das soll aber behoben sein.

Wenn die Rufnummern bei einer UM-6490 nicht da sind, kann das nur der Support machen.
Für so was verwende ich immer Facebook.
Ein Techniker vor Ort hat nur die Möglichkeit, direkt bei der Fachabteilung anzurufen.


2019-01-03T09:56:28Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 10:56 Uhr
Plumper:
Es heisst "provisionieren"
Der Unterschied zwischen einer UM-6490 und einer eigenen-6490 liegt bezüglich Telefonie nur darin, dass für die UM-Rufnummern die Eintragungen bei "eigene Rufnummern" von UM vorgenommen werden. Dazu gehören auch alle anderen notwendigen Einstellungen, damit die Telefonie funktionieren kann. Der Kunde bekommt bei der UM-6490 auch keine SIP-Daten zur Verfügung gestellt.
Wenn diese Rufnummern registriert sind und das Internet läuft, ist die Arbeit für UM beendet.

Die immer wieder als "Kastraktion" betitelten fehlenden Features beziehen im wesentlichen auf DVB-C und Firmwareupdates. Was anderes fällt mir nicht ein. Früher konnte man in BaWü auch keine eigenen SIP-Provider benutzen, das soll aber behoben sein.

Wenn die Rufnummern bei einer UM-6490 nicht da sind, kann das nur der Support machen.
Für so was verwende ich immer Facebook.
Ein Techniker vor Ort hat nur die Möglichkeit, direkt bei der Fachabteilung anzurufen.

hab mich mal jetzt an die unity-hilfe in fb gewandt

2019-01-03T12:14:04Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 13:14 Uhr

Frohes neues Jahr!

Gibt es eine UM Fritze nicht nur in Verbindung mit der Telefon Comfort Option? Die kostet monatl. 4,99 Euro.


@blackout: Hin und wieder mal ein Satzzeichen an der richtigen Stelle setzen.

Dann muss Leser sich nicht so quälen.