Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Ukiwa_san

Wie kann ich weiter zurückliegende Anrufe sehen?

Hallo zusammen

Ich weiß nicht genau, ob dies eine UnityMedia-Frage ist oder eher die FritzBox betrifft.
Ich habe eine FritzBox 6490. In dessen Anrufliste werden stets nur die Anrufe der letzten 2 Monate angezeigt. Ältere Anrufe fallen permanent aus dieser Liste raus.
Gibt es eine Möglichkeit, auch die weiter zurück liegenden Anrufe zu bekommen oder einzusehen?
Kann man dies vielleicht irgendwie beantragen?
Es ist für uns sehr wichtig, da es um eine Beweisführung geht, dass bestimmte Anrufe getätigt wurden.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-04-06T15:42:38Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 17:42 Uhr
Du hast 2 Möglichkeiten, die du je nach Zweck wählen kannst
1. Am Einde der Anrufliste kannst du manuell die Liste sichern und dann ggf. löschen.
2. Bei System - PushService kannst du die Anrufe auf dein Email-Konto senden lassen.

Ob eine dieser Listen eine tatsächliche Beweiskraft hat, kann ich nicht beurteilen.
Immerhin handelt es sich um ganz normale Textdateien, in die jeder reinschreiben kann was er will.
2017-04-06T17:03:48Z
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 19:03 Uhr
Hallo Ukiwa_san,

die Fritz!Box kann in den Anrufliste maximal 400 Einträge speichern. Mehr geht nicht.
Bei einem Nekannten ist eine Fritz!Box in der Arztpraxis im Einsatz. Da sind die 400 Einträge schon in weniger als einer Woche voll.

Ich persönlich würde zum zweiten Tipp von hajodele raten. Du kannst im Push-Service einstellen, ob der Bericht täglich, wöchendlich oder monatlich versendet werden soll. Immer zum Anfang. Bei der wöchendliche Variante wird der Bericht am Montag morgen um kurz nach Mitternacht versendet.

Eine Absolute Gewissheit über wirklich ALLE Anrufe bekommst du so aber auch nicht. Denn durch einen Neustart kann es sein, dass die letzten Anrufe nicht gelistet werden. Oder wenn über eine Sicherung ein früherer Stand wieder hergestellt wird, dann sind Anrufe, die nach Erstellung der Sicherung geführt wurden, auch weg.

Andreas