Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
SchKa

Wie kann ich die Klingelzeit einstellen?

Ich habe ein WindowsPhone Lumia 640 und möchte gerne die Klingelzeit länger einstellen, bevor die Mailbox den Anruf annimmt. Leider habe ich bisher nirgends herausfinden können, wie das geht.

Was muss ich denn da machen? Bitte - kann mir hier jemand helfen?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2018-02-27T15:26:01Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 16:26 Uhr
Hallo Schka,

habe gerade dasselbe Problem. Bin Kunde bei UnityMedia. Habe eine FRITZ!Box 6360 Cable. U.a. hängt nun ein analoges Telefon daran, am Anschluss Analog FON 1. Das Telefon ist das Gigaset CL750(H). Wenn jm. anruft, klingelt das Telefon 4x, danach kommt bereits der Anrufbeantworter. Habe die komplette kurze sowie die ausführlichere Bedienungsanleitung des Gigaset CL750(H) durchgelesen, aber nirgends wird auch nur die Klingelzeit erwähnt! Hier das entsprechende lange Manual des Gigaset-Telefons: http://gse.gigaset.com/fileadmin/legacy-assets/CustomerCare/Manuals/CLxx/CL750x/A31008-M2703-B101-1-19_13-03-2017_de_AT-DE-LU.pdf
Habe auch schon in die FritzBox-Einstellungen unter http://fritz.box/ geschaut, konnte aber nichts über eine Klingelzeit finden. Auf meiner Suche im Internet habe ich noch eine seltsame Lösung gefunden. Dort hat jm. eine ominöse Telefon-Nummer (08003302424) anrufen müssen, eine Geheimzahl eingeben müssen u. hat einen Telekom-Mitarbeiter beauftragt die Klingelzeit zu erhöhen! O.O Wow!
Hier der Link dazu:
https://www.nickles.de/forum/kommunizieren-im-netz/2007/fritz-fon-7150-soll-laenger-klingeln-538275833.html
Bin zwar aboluter Laie, aber diese Schritte sind doch krass. Woher soll man denn auch die Nummer haben?
Wie auch immer, habe auch das Problem des Threaderstellers u. komme nur sehr zaghaft vorwärts, da mir nach dem Lesen der Bedienungsanleitung des neuen Telefon u. dem Prüfen des FritzBox Routers nun die Ideen ausgehen.

Danke für den Beitrag!
2018-02-27T15:35:48Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 16:35 Uhr
Hallo ManuelNagel,

du hast ein ganz anderes Problem, als der Fragesteller oben. 

Dein Problem kannst du selbst einfach lösen. Ändere die Zeit, bis der Anrufbeantworter dran geht.

In der Fritz!Box den entsprechenden Anrufbeantworter auswählen: http://fritz.box/?&lp=tam
Dort auf Einstellungen klicken. In den Einstellungen dann einfach auf "Rufannahme nach" die gewünschte Zeit ändern.
Anmerkung: Fünf Sekunden sind einmal klingeln. 
Wenn der Anrufbeantworter also erst nach sechs mal klingeln dran gehen soll, dann 30 Sekunden einstellen. 
Die Änderungen noch mit speichern, indem unten auf "OK" geklickt wird.

Andreas
2018-02-27T15:57:05Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 16:57 Uhr
Hallo Andreas,

danke für die rasche Antwort!
Der Anrufbeantworter in der Fritz!Box steht aber auf "deaktiviert". Das wird jedenfalls unter "http://fritz.box - Telefonie - Telefoniegeräte" angezeigt:
Spalten: "Bezeichnung / Anschluss / Rufnummer ausgehend / ankommend / intern".
In der 1. Zeile steht dann entsprechend der o.g. Spalten: "Anrufbeantworter / integriert / - / deaktiviert / **600". Die Rufnummer um die es geht, steht in der 3. Zeile wie folgt: "Telefon / FON 1 / [unsere Telefon-Nr.] / [unsere Telefon-Nr.] / **1".
Der Anrufbeantworter am Telefon Gigaset CL750(H) ist aktiv u. wurde bereits besprochen u. meine Eltern wollen auch, dass der Anrufbeantworter dort aktiv bleibt. Hat also das Telefon einen eigenen Anrufbeantworter der aktiv ist u. die Fitz!Box einen anderen Anrufbeantworter der nicht aktiv ist?! Sollte ich, entgegen den Wünschen meiner Eltern, versuchen den Anrufbeantworter am Telefon auszuschalten u. stattdessen den Anrufbeantworter der Fritz!Box einrichten?

Grüße,
Manuel

Edit:
Evtl. habe ich doch etwas gefunden Andreas! Unter: "http://fritz.box - Telefonie - Anrufbeantworter" steht zwar "Anrufbeantworter deaktiviert", aber habe den restlichen Text überlesen, der heisst: ", Rufannahme nach 20 Sekunden". Mit den Informationen aus deiner ersten Antwort ("Anmerkung: Fünf Sekunden sind einmal klingeln.") ergäbe das ja genau 4x klingeln!

Edit2:
Schade! Aber nein, habe unter: "http://fritz.box - Telefonie - Anrufbeantworter" jetzt zwar stehen: "Anrufbeantworter deaktiviert, Rufannahme nach 40 Sekunden", aber der Anrufbeantworter geht weiterhin nach 4x klingeln an... Oder kann das etwas länger dauern bis diese Fritz!Box-Einstellung ins Telefon gewandert ist?
2018-02-27T16:10:42Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 17:10 Uhr
Hallo Manuel (ManuelNagel),

wenn der Anrufbeantworter im Telefon (Gigaset) aktiv ist, dann wird dort auch eingestellt, nach welcher Zeit der die Anrufe annehmen soll. Wie das eingestellt wird, steht im Handbuch des Telefons.

Ob der Anrufbeantworter des Telefons genutzt wird oder der Anrufbeantworter der Fritz!Box ist, in erster Linie, eine persönliche Entscheidung.

Der Anrufbeantworter der Fritz!Box hat ein paar extras:
1. Die Nachrichten können auch per E-Mail zugestellt werden. Die Fritz!Box schickt dir (oder deinen Eltern) eine E-Mail wo die Nachricht als Anhang enthalten ist.
2. Die Fritz!Box hat fünf Anrufbeantworter eingebaut. So kann man einen Anrufbeantworter für bestimmte Kontakt nutzen. Auf diese Weise kann man von ganz bestimmten Nummern Ruhe bekommen.
3. Die Ansagen können auch per MP3-Datei auf den Anrufbeantworter geladen werden.

Bei einem Gigaset sollte es auch so sein, dass am Mobilteil neue Nachrichten angezeigt werden.
Je nach Modell kann es sein, dass die Mobilteile direkt per DECT an der Fritz!Box angemedelt sein müssen.

Unterm Stich: Die Zeit, wann der AB des Gigaset drangehen soll, wird im Gigaset eingestellt. Ob man einen AB der Fritz!Box nutzt, muss man selbst entscheiden.

Andreas
2018-02-27T17:10:57Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 18:10 Uhr
Treffer!

Das stimmt zwar nicht:
"Wie das eingestellt wird, steht im Handbuch des Telefons."
Denn ich habe die Anleitung nun schon zusammengefasst rund 2 Std. rauf u. runter gelesen, aber es gibt keinen Hinweis auf die Dauer der Klingelzeit. Hier nochmals der bereits in meinem ersten Beitrag erwähnte Link zu besagter Bedienungsanleitung:
http://gse.gigaset.com/fileadmin/legacy-assets/CustomerCare/Manuals/CLxx/CL750x/A31008-M2703-B101-1-19_13-03-2017_de_AT-DE-LU.pdf

Und das stimmt schließlich:
"Die Zeit, wann der AB des Gigaset drangehen soll, wird im Gigaset eingestellt."
Genau das dachte ich mir von Anfang an! Als ich aber nach ca. 15 min Herumspielen im Telefon keinen entsprechenden Eintrag gefunden hatte, fing ich an die Bedienungsanleitung zu lesen. Nun, nach mehreren Tagen Rätselratens, bin ich doch tasächlich auf einen Eintrag im Gigaset gestoßen, den ich zuvor scheinbar übersprungen habe u. zu dem mich die Bedienungsanleitung auch nicht führte. Danke Andreas für deine Antwort, ohne die ich das Problem an anderer Stelle weitergesucht hätte. Der Eintrag im Gigaset CL750(H) findet sich unter: "Menü - Anrufbeantworter - Aufzeichnungen - Rufannahme". Diese war standardmäßig auf 18 Sek. eingestellt. Mögliche Einstellungen sind: "18 Sek. / 30 Sek. / Automatisch / Sofort / 10 Sek.". Ich habe die Zeit jetzt auf "30 Sek." gestellt. Meine Güte, bin ich froh, dass dieses Problem nun endlich geklärt ist! Entschuldigung, dass ich zum eigentlichen Problem dieses Threads nichts beigetragen habe, das war mir aber auch nicht bewusst. Zudem könnte deine Erklärung, Andreas, auch für andere Hilfesuchende wertvoll sein, die - wie ich - nichtmehr weiterwissen wo man die Klingelzeit abrufen könnte. Wie gesagt, ich war schon auf einer ganz anderen Spur, nachdem ich weder im Telefon, noch in der Bedienungsanleitung auf die Einstellung über die Klingelzeit gestoßen bin, obwohl die Einstellung über die Klingelzeit doch die ganze Zeit im Telefon war!

Danke nochmals für die geduldige Unterstützung, mein Problem konnte ich dank dir nun lösen!
Liebe Grüße,
Manuel