Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Bibabuzzemann

Wechsel von M-Net zu UM mit Rufnummernmitnahme

Hallo Leute. Ich brauche mal eine verbindliche Aussage:

Ich möchte zu UM wechseln und zwar ab dem 5.5.2020.

Mein jetziger Anbieter ist M-Net.

Über Check24 habe ich bereits einen Anbieterwechsel beauftragt und auch (selbst) bei M-Net zum 5.5.2020 gekündigt. Habe den Auftrag heute allerdings wieder stornieren lassen, weil Check24 behauptet, UM würde von M-Net keine Rufnummern portieren.

Hallooo, die Portierung ist doch kein Wunschkonzert, sondern ein RECHTSANSPRUCH von meiner Seite (siehe Link der Bundesnetzagentur)

Wie kann ich sicher gehen, dass ein Wechsel mit Rufnummerportierung (ab dem 6.5.2020) zu 100% klappt?

Wechsel direkt bei UM beauftragen und Portierungsauftrag per FAX direkt an UM??


Es ist unfassbar, wie Verbraucher diesbezüglich hinters Licht geführt werden.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-01-22T13:07:31Z
  • Mittwoch, 22.01.2020 um 14:07 Uhr
Hi Bibabuzzemann

wenn du Fragen zum Thema Portierung im speziellen hast kannst du diese am besten dem Portierungsteam an der Hotline stellen

Die können dir bei dem Thema und spezielleren Fragen am zuverlässigsten weiterhelfen:

0221 4661 9030

Erreichbarkeit: Mo.- Fr. 08:00 – 20:00 Uhr, Sa 08:00 – 16:00 Uhr

Ich wünsche dir eine schnelle Klärung.

Sonnige Grüße
Ida
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 weitere Kommentare
2020-01-21T13:15:08Z
  • Dienstag, 21.01.2020 um 14:15 Uhr
Hallo Bibabuzzemann,


generell kann man seine Rufnummer mitnehmen. Kündigung und Portierung laufen dann über Unitymedia.

Wichtig ist nur, dass du auch im gleichen Vorwahlgebiet bleibst. Sobald sich die Vorwahl ändert, kannst du die Nummer nicht behalten.


Damit Unitymedia deine Nummer portieren kann, muss erst der Anschluss aktiviert werden. Danach folgen Kündigung beim Altanbieter und Portierung. Es kann also nicht alles erst am 06.05.20 passieren.

2020-01-21T13:55:01Z
  • Dienstag, 21.01.2020 um 14:55 Uhr
Hallo Bibabuzzemann,
für die Zeit vor der Portierung bekommt man eine vorübergehende Telefonnummer von UM zugewiesen. Die kann man dann benutzen bis die Portierung abgeschlossen ist.
Richtige Antwort
2020-01-22T13:07:31Z
  • Mittwoch, 22.01.2020 um 14:07 Uhr
Hi Bibabuzzemann

wenn du Fragen zum Thema Portierung im speziellen hast kannst du diese am besten dem Portierungsteam an der Hotline stellen

Die können dir bei dem Thema und spezielleren Fragen am zuverlässigsten weiterhelfen:

0221 4661 9030

Erreichbarkeit: Mo.- Fr. 08:00 – 20:00 Uhr, Sa 08:00 – 16:00 Uhr

Ich wünsche dir eine schnelle Klärung.

Sonnige Grüße
Ida