Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
thomasweg

Über 200 Spamanrufe, obwohl Weitergabe an Dritte untersagt

Hallo Zusammen,


ich habe seitdem ich den Anschluss von Unitymedia freigeschalten bekommen habe, über 200 Anrufe von verschiedenen Nummern die für Spamanrufe sehr bekannt sind.


Zwei Beispiele:

3069339****124x

3069339***** 32x


Wie kann es sein, dass Unitymedia meine Telefonnummer an Dritte weitergibt, obwohl ich jeder mir möglichen Weitergabe von Daten untersagt habe?


Ich finde dies eine ziemliche Frechheit und auch einer der Gründe, warum ich nie wieder einen Vertrag bei Unitymedia abschließen werde, wenn meine Daten (sehr wahrscheinlich auch mehr als meine Telefonnummer) einfach so weitergeben werden?


Kann ich weiteren Weitergaben widersprechen, als die mir im Kundencenter mögliche?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-08-08T08:19:24Z
  • Donnerstag, 08.08.2019 um 10:19 Uhr
Scoopi:
Hemapri:
Das ist zwar schon öfters hier besprochen worden, aber UM hat deine Daten nicht weitergegeben. Das mussten sie gar nicht. Ein vertraglicher Vertriebspartnner hat über sein Portal Zugang zu allen relevanten Daten, die er für seine Vertriebstätigkeit benötigt. Das sind die personenbezogeen Daten und alle gebuchten Produkte. Bei Kunden, die der Kontaktaufnahme widersprochen haben, ist das eindeutig vermerkt und die Vertriebspartner müssen sich daran halten. Viele interessiert das aber nicht.

MfG

Ich verstehe nur nicht, warum die Partner diese Daten dann dennoch sehen können.

Hier sollte nachgearbeitet werden.

Hallo,

wir sind schon bereits dran. Bitte schick uns die Nummern, Datum und am besten noch den Namen, falls du das noch weist an datenschutz@unitymedia.de.


3 weitere Kommentare
2019-08-07T19:59:07Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 21:59 Uhr
Das ist zwar schon öfters hier besprochen worden, aber UM hat deine Daten nicht weitergegeben. Das mussten sie gar nicht. Ein vertraglicher Vertriebspartnner hat über sein Portal Zugang zu allen relevanten Daten, die er für seine Vertriebstätigkeit benötigt. Das sind die personenbezogeen Daten und alle gebuchten Produkte. Bei Kunden, die der Kontaktaufnahme widersprochen haben, ist das eindeutig vermerkt und die Vertriebspartner müssen sich daran halten. Viele interessiert das aber nicht.

MfG
2019-08-07T20:10:22Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 22:10 Uhr
Hemapri:
Das ist zwar schon öfters hier besprochen worden, aber UM hat deine Daten nicht weitergegeben. Das mussten sie gar nicht. Ein vertraglicher Vertriebspartnner hat über sein Portal Zugang zu allen relevanten Daten, die er für seine Vertriebstätigkeit benötigt. Das sind die personenbezogeen Daten und alle gebuchten Produkte. Bei Kunden, die der Kontaktaufnahme widersprochen haben, ist das eindeutig vermerkt und die Vertriebspartner müssen sich daran halten. Viele interessiert das aber nicht.

MfG

Ich verstehe nur nicht, warum die Partner diese Daten dann dennoch sehen können.

Hier sollte nachgearbeitet werden.

Richtige Antwort
2019-08-08T08:19:24Z
  • Donnerstag, 08.08.2019 um 10:19 Uhr
Scoopi:
Hemapri:
Das ist zwar schon öfters hier besprochen worden, aber UM hat deine Daten nicht weitergegeben. Das mussten sie gar nicht. Ein vertraglicher Vertriebspartnner hat über sein Portal Zugang zu allen relevanten Daten, die er für seine Vertriebstätigkeit benötigt. Das sind die personenbezogeen Daten und alle gebuchten Produkte. Bei Kunden, die der Kontaktaufnahme widersprochen haben, ist das eindeutig vermerkt und die Vertriebspartner müssen sich daran halten. Viele interessiert das aber nicht.

MfG

Ich verstehe nur nicht, warum die Partner diese Daten dann dennoch sehen können.

Hier sollte nachgearbeitet werden.

Hallo,

wir sind schon bereits dran. Bitte schick uns die Nummern, Datum und am besten noch den Namen, falls du das noch weist an datenschutz@unitymedia.de.


2019-08-08T09:43:33Z
  • Donnerstag, 08.08.2019 um 11:43 Uhr
Wenn man überlegt, wie einfach ein einfacher Filter in einer Datenbankabfrage einzubauen wäre ...

Dateianhänge
    😄