Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
_Lena_

Telefon absschalten

Hallo,

ich habe bei UnityMedia ein Paket bestellt (ich glaube 2PlayJump irgendwas) und darin ist das Telefon enthalten. Das benutzt nur mein Mitbewohner, aber jetzt weigert er sich, die Kosten zu zahlen, die er verursacht. 

Gibt es da eine Möglichkeit, einfach nur das Telefon zu sperren? Digital wäre am besten, weil der Anschluss und das Gerät in seinem Zimmer sind und ich keinen Zugriff darauf habe. 

Für jede Antwort wäre ich äußerst dankbar, ich kann es mir nämlich nicht leisten, seine studenlangen Telefonate zu finanzieren...

Liebe Grüße und schon einmal vielen Dank, 

Lena

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-05-26T14:20:29Z
  • Sonntag, 26.05.2019 um 16:20 Uhr

Hallo _Lena_
,


wende dich an den Kundenservice und lasse ALLE kostenpflichtigen Rufnummern/ Netze sperren.


Ich weiß von einem Testanschluss, dass das möglich ist. Dann sollte es auch an einem "normalen" Anschluss möglich sein.

In den Tarif ist eine Festnetzflat enthalten, so kann in alle deutschen Festnetze telefoniert werden, ohne das Kosten entstehen. 
Mobilfunk und Servericerufnummern kann man sperren lassen.

Alle Kontaktwege findest du auf www.unitymedia.de/kontakt
Nutze am beste den Chat dafür.

Andreas

15 weitere Kommentare
2019-05-26T14:13:23Z
  • Sonntag, 26.05.2019 um 16:13 Uhr

Hallo _Lena_,


du kannst den Vertrag kündigen und dann zu einem Internet only Vertrag wechseln. Das geht aber erst zum Ende der (Mindest-)Vertragslaufzeit.


EDIT:
Eine andere Lösung wäre: Die Box (wahrscheinlich die Connectbox) zu dir ins Zimmer stellen. Dazu sollte eine Multimediadose vorhanden sein oder man verlegt ein Koax-Kabel.

Du kannst auch versuchen, dass der Anschluss auf deinen Mitbewohner umgeschrieben wird.

Andreas

2019-05-26T14:15:29Z
  • Sonntag, 26.05.2019 um 16:15 Uhr

Ich habe den Vertrag schon gekündigt, der läuft aber erst im September aus (2 Jahrer Mindestvertragslaufzeit). 

Aber trotzdem vielen Dank für die Antwort (:

Richtige Antwort
2019-05-26T14:20:29Z
  • Sonntag, 26.05.2019 um 16:20 Uhr

Hallo _Lena_
,


wende dich an den Kundenservice und lasse ALLE kostenpflichtigen Rufnummern/ Netze sperren.


Ich weiß von einem Testanschluss, dass das möglich ist. Dann sollte es auch an einem "normalen" Anschluss möglich sein.

In den Tarif ist eine Festnetzflat enthalten, so kann in alle deutschen Festnetze telefoniert werden, ohne das Kosten entstehen. 
Mobilfunk und Servericerufnummern kann man sperren lassen.

Alle Kontaktwege findest du auf www.unitymedia.de/kontakt
Nutze am beste den Chat dafür.

Andreas

2019-05-26T14:22:45Z
  • Sonntag, 26.05.2019 um 16:22 Uhr
Vielen, vielen Dank, das werde ich sofort ausprobieren!
2019-05-26T14:24:40Z
  • Sonntag, 26.05.2019 um 16:24 Uhr
Wie wäre es denn, einfach den TAE-Adapter aus der Connectbox zu entfernen, bis dein Mitbewohner sich bereit erklärt, die Telefonkosten zu übernehmen? Ohne den TAE Adapter geht das Telefon nicht.
2019-05-26T14:27:43Z
  • Sonntag, 26.05.2019 um 16:27 Uhr
Ich komme an das ganze Gerät nicht heran (er ist sehr schwierig); ich werde froh sein können, wenn ich die Geräte kriege, wenn es Zeit wird, sie zurückzuschicken...
2019-05-26T14:29:50Z
  • Sonntag, 26.05.2019 um 16:29 Uhr
Haegar2609:
Ohne den TAE Adapter geht das Telefon nicht.
Das ist nicht richtig. Einfach ein RJ11 einstecken reicht. 

Andreas
2019-05-26T14:33:45Z
  • Sonntag, 26.05.2019 um 16:33 Uhr
Du kannst über den Kundenservice auch alle abgehenden Anrufe sperren lassen.
2019-05-26T14:34:49Z
  • Sonntag, 26.05.2019 um 16:34 Uhr
Naja war nur mal ein Gedankengang. Sie schreibt ja, das sie an die Connectbox nur schwer herankommt. Daher würde ich deinen Vorschlag, Andreas, für sehr viel leichter durchführbar halten und kostenpflichtige Mobilfunk-oder Servicenummern könnten dann nicht mehr angerufen werden.
2019-05-26T15:52:24Z
  • Sonntag, 26.05.2019 um 17:52 Uhr
Das mit den Sperren mache ich schon seit Jahren (seit es gesetzlich möglich ist).
Ich verschwende keinen Cent an kostenpflichtige Gespräche.Siehe Bildchen.
Und bei mir geht es nur um den Selbstschutz.

Dateianhänge
    😄