Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Rademachere

Teilnehmer hören mich bzw. ich höre den Teilnehmer nicht

Alle 4 -6 Wochen haben wir die Störungen. Die Telefonverbindung wird aufgebaut. Jedoch funktioniert entweder der hin- oder rück-Kanal nicht.
Abhilfe schafft nur ein Power off der Fritzbox.
Da bei Bekannten diese Probleme (Unitymedia Kunden) auch auftreten kann es doch nicht an der Fitzbox liegen.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
12 Kommentare
2017-09-26T09:00:42Z
  • Dienstag, 26.09.2017 um 11:00 Uhr
Wenn man danach sucht, bekommt man schon einige Treffer, wo das Thema behandelt wurde:
https://community.unitymedia.de/search?query=Teilnehmer

I.d.R. war immer UM schuld und der Kundenservice muss eingeschaltet werden. Hilfreich wäre es natürlich zu wissen, was die Box dazu protokolliert
Bitte mal in die Potokolle der Box abrufen und hier rein kopieren.

Ist es eine Fritzbox von UM oder selbst gekauft?
Bitte bei dem genutzten  Telefon unter "Eigene Telefongeräte" die HD-Telefonie abschalten! UM unterstützt das nicht.
2017-09-26T09:46:51Z
  • Dienstag, 26.09.2017 um 11:46 Uhr
Vielen Dank für die Hinweise. In den Protokollen zu meiner UM Fritzbox 6360 finde ich nichts.
Die Diagnose zeigt auch keine Fehler. Ich betreibe an der Box von AVM  2 C4 Geräte.
Habe gerade bei HD (stand auf automatik) dies abgeschaltet.
Meine Bekannten haben jedoch die Probleme auch mit "normalen" Geräten. Auch hier fällt sporadisch der Rückkanal aus.
Gruß

2017-09-26T11:19:51Z
  • Dienstag, 26.09.2017 um 13:19 Uhr
Liegt es evtl. ja an deinen Bekannten?

Die SIP-Protokolle sind unter Telefonie > Eingene Rufnummern > Reiter Sprachübertragung
Dort aktivieren, falls deaktiviert. Erst dann werden die aufgezeichnet.

Die Bekannten sollen auch die HD-Telefonie abschalten, wen die bei UM sind.
Dann bitte die Nummer anrufen, die Probleme macht und einen Screenshot von der Verbindung (nach Beenden) hier posten.
2017-09-29T06:46:29Z
  • Freitag, 29.09.2017 um 08:46 Uhr

Wir haben das Problem "anders herum" und auch immer noch keine Lösung. Wir hören den Gesprächspartner, dieser uns jedoch nicht. (Stumm) 

Der Gesprächspartner legt dann auf! Keine Hilfe von Unitymedia.

2017-09-29T11:12:49Z
  • Freitag, 29.09.2017 um 13:12 Uhr
Hallo Zusammen,

seit hier die FB6490 am Businessanschluss hängt haben wir selbiges Problem..
Früher mit der FB6360 gabs das hier nie...Denke mal das liegt an der Software..wird ja von Unity
nicht Aktuell gehalten (AVM 6.84 - Unity 6.50)
2017-09-29T11:43:15Z
  • Freitag, 29.09.2017 um 13:43 Uhr
An der Software liegt es nicht und auch nicht an der Box, außer jemand hat die HD-Telefonie aktiviert - denn damit gibt es sporadisch die genannten Symptome.

Es liegt eher an den Übergabepunkten zwischen den Netzen. Innerhalb desselben Netzes tritt das m.W.n. nicht auf. Wenn euer Gesprächspartner also auch bei UM ist, gibt es keine Probleme.

Damit ist aber auch gesagt, dass nur UM sich darum kümmern kann - hier kann keiner helfen.
2017-09-29T12:05:42Z
  • Freitag, 29.09.2017 um 14:05 Uhr

Ich hatte gerade wieder das obige Problem. Verbindung wurde aufgebaut; die Teilnehmer haben sich nicht gehört. In der Anrufliste tauchte der Anrufer nicht auf. Mein Mobilgerät AVM C4 zeigte die Nummer an.
Nachdem ich meine 6360 kurzzeitig von der Stromversorgung genommen hatte war ein Gespräch wieder möglich.
Durch die Stromabschaltung wird doch nur die Verbindung zum UM Server neu aufgebaut.
Dies hat doch mit den Übergabepunkten wenig zu tun.

2017-09-29T22:24:48Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 00:24 Uhr
Hier ist das Problem auch bei Unity zu Unity..Unity zu Welt und andersrum..also eher weniger die Übergabepunkte..
Anderswo ist was von Rückkanalstöhrern zu lesen..meiner Meinung nach...alles nur Ausreden..Ausflüchte..Schuldverschieber..
2017-09-30T09:43:56Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 11:43 Uhr
Tatsache ist, man braucht hier nicht darüber zu diskutieren. Es ist ein Problem, was UM lösen muss.
2017-09-30T12:33:06Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 14:33 Uhr
Lösen muss..ja

aber wollen Sie auch?? ich glaube eher ..nein da solche Probleme ja schon über Jahre durch div. Foren laufen

Aber ich gebe Dir Recht...hier Diskutieren lohnt nicht..weil niemand von UM interessiert