Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Dary

T-Concept XI 320 ISDN anlage an Connect Box via Fritzbox 7270

Hallo Zusammen,


Ich habe bereits einige Themen zum Anschließen von ISDN Anlagen an die FritzBox gelesen aber in der Praxis läuft wie immer alles anders...


Zu meinem Fall:


Ich habe die Telefonanlage: T-Concept XI 320 mittels dem ehemaligen NTBA Kabel angeschlossen (siehe Tel1.jpg, kabel oben links aus dem NTBA Port raus und ein Ende in die Telefonanlage (über den Anschluss (C) "ISDN-Extern zum NTBA"), siehe Tel0.jpg und das andere Ende an den S0/FON Anschluss der Fritzbox) und ein RJ45 zu TAE Kabel (siehe Tel2.jpg) welches mal bei einem Router (ggf. Fritzbox) dabei war vom DSL/TEL Anschluß der Fritzbox zum TEL1 anschluss der Unitymedia ConnectBox.


Wenn ich jetzt ein Telefon, welches an eine Telefondose im Haus angeschlossen ist abhebe, bekomme ich ein Feizeichen und auf der Fritzbox leuchtet das Internet Telefon Lämpchen. Bekomme aber immer ein Besetztzeichen wenn ich eine Nummer wähle. Wenn ich die Festnetznummer von meinem Handy aus Wähle bekomme ein typisches Signal das der Anruf nicht besetzt ist und es eigentlich klingeln müsste, aber auf der Fritzbox geht kein Lämpchen an und keins der Telefone klingelt im Haus. 


Auf der Fritzbox selbst habe ich eine eigene Analoge Festznetznummer registriert sowie eine ISDN anlage als Gerät eingerichtet und der Sparmodus deaktiviert.


Habt ihr eine Idee wo der Fehler liegt?



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-01-23T17:38:29Z
  • Mittwoch, 23.01.2019 um 18:38 Uhr
Hallo zusammen, 


heute ist das Y-Kabel per Post gekommen und es funktioniert!!!!


Also das lange Ende des Y-Kabel in die Fritzbox (FON/DSL) und das schwarze mit RJ45->TAE Adapter von AVM (lag beim Y-Kabel mit bei) + TAE -> RJ11 Adapter von dem Connect Modem in FON1 der Connect Box.

Außerdem ein ISDN Kabel vom externen Ausgang der ISDN-Anlage in den FON/S0 Anschluss der Fritzbox.


Ich musste allerdings in der FritzBox die interne MSN (zweistellig) angeben, so wie sie in der Telefonanlage gespeichert ist. Sogar das FAX (Test-FAX geschickt) und die ISDN Telefone funktionieren nun im Haus


Vielen Dank für eure Hilfe,

Dary

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
26 weitere Kommentare
2019-01-20T15:56:29Z
  • Sonntag, 20.01.2019 um 16:56 Uhr
Hallo,

mit der Connectbox ist meines Wissens eine Einbindung einer ISDN Anlage nicht möglich. Möchtest du deine ISDN Anlage weiterhin nutzen, musst du wohl oder übel die Telefon Komfort Option(TKO) mit dazubuchen, die auch eine Fritzbox 6490 von UM beinhaltet und zusätzlich zu den Vertragskosten mit 4.99.-€/Monat zu Buche schlägt. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht. Hier der Link zur TKO:


https://www.unitymedia.de/privatkunden/telefon/festnetz-optionen/komfort-option/

2019-01-20T16:20:48Z
  • Sonntag, 20.01.2019 um 17:20 Uhr
Hallo, ich glaube nicht das es an dem Tarif hängt, ziel ist es die Telefondosen im Haus, welche an die (ISDN) Telefonanlage angeschlossen sind an das Amt (TEL1) der ConnectBox anzuschließen. Ich habe nicht vor gleichzeitig zu Telefonieren. Also egal wo im Haus ein Telefon abgehoben wird, soll es über die Telefonanlage in die FritzBox und von dort in den TEL1 anschluß der ConnectBox.


Ist das so abwägig?


Das eigentliche Problem aktuell ist, das wenn man angerufen wird die FritzBox nicht reagiert. Also kein Lämpchen geht an. 


Liegt das ggf. am weißen Kabel (tel2.jpg)? Die ConnectBox bekommt ja den Anruf und muss dann über das Weiße Kabel an die FritzBox und diese geht dann an die Telefon Anlage und lässt es an allen Telefonen normalerweise klingeln. 


Andersherum wenn ich ein Telefon abhebe im Haus geht es zur Telefonanlage und von dort zur Fritzbox (tel3.jpg, Power/DSL blinkt, Internet Telefon leuchtet) und ich bekomme ein Freizeichen, welches anscheinend aber von der FritzBox kommt, den jede gewählte Nummer bekommt ein Besetztzeichen. 


Liebe Grüße,

Dary

2019-01-20T16:40:42Z
  • Sonntag, 20.01.2019 um 17:40 Uhr
Die Umsetzung wird nicht funktionieren - es müssen mindestens 2 Kanaele zum Telefonieren anliegen. Die Connect Box liefert aber nur einen TelKanal - die Buchse TEL2 ist deaktiviert.

Eine saubere Umsetzung kann nur durch eine Fritz!Box Cable mit gebuchten Service fuer "ISDN Komfort Merkmale / Telefon Komfort Option" erfolgen. Spart übrigens Strom

Solche "Versuchsaufbauten" moegen Brandschutzversicherungen auch nicht sonderlich. Die ISDN-Anlage ist nicht korrekt angeschlossen, es besteht keine Zulassung.
2019-01-20T16:50:26Z
  • Sonntag, 20.01.2019 um 17:50 Uhr
Hi, wieso benötigt man zwei Kanäle? Möchte doch nur mit einem Telefon telefonieren?
2019-01-20T18:36:37Z
  • Sonntag, 20.01.2019 um 19:36 Uhr
2019-01-20T18:40:54Z
  • Sonntag, 20.01.2019 um 19:40 Uhr
Der TAE muss drauf. Das gibt insgesamt ein ganz ordentliches Knäuel
2019-01-20T18:49:48Z
  • Sonntag, 20.01.2019 um 19:49 Uhr
Dary:
Hi, wieso benötigt man zwei Kanäle? Möchte doch nur mit einem Telefon telefonieren?

Ein ISDN-Signal hatte immer 4 Adern (2 Kanäle) - ein normaler Telefonanschluss konnte ueber 2 Adern (1 Kanal) geschaltet werden. Weshalb eine IDSN-Anlage nutzen deren grundlegende Funktionen nicht genutzt werden ?

Mit einem Telefon direkt an Port1 der Connect Box oder der Fritz!Box 7270 nach entsprechender Verkabelung gemäss AVM-Anleitung klappt aber das Telefonieren ?
2019-01-20T19:00:21Z
  • Sonntag, 20.01.2019 um 20:00 Uhr
CE38:
Dary:
Hi, wieso benötigt man zwei Kanäle? Möchte doch nur mit einem Telefon telefonieren?

Ein ISDN-Signal hatte immer 4 Adern (2 Kanäle) - ein normaler Telefonanschluss konnte ueber 2 Adern (1 Kanal) geschaltet werden. Weshalb eine IDSN-Anlage nutzen deren grundlegende Funktionen nicht genutzt werden ?

Mit einem Telefon direkt an Port1 der Connect Box oder der Fritz!Box 7270 nach entsprechender Verkabelung gemäss AVM-Anleitung klappt aber das Telefonieren ?

Es gibt mehr als ein Telefon im Haus, alle Telefone sind mit Telefondosen in der Wand mit der Telefonanlage verbunden. Trotz mehrere Telefone wird immer nur eins zum Telefonieren benutzt. Das Telefonieren klappt aktuell auch nicht wenn ich ein Telefon direkt an die Fritzbox anschließe. Vermute mal das es wirklich am fehlenden Y-Kabel liegt was das Amt von der ConnectBox holen muss.
2019-01-20T19:01:48Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Sonntag, 20.01.2019 um 20:01 Uhr
sehr interessant, 

aber was soll das alles?