Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Ruediger

Rufnummerunterdrückung bei UM aktiv, Service schafft es nicht!

Fehlerbeschreibung:

Komfortanschluss 3 Rufnummern Unitymedia NRW an eigener AVM 6590
400Mbit/20Mbit

02173XXXXXX0 Rufnummer 1

02173XXXXXX1 Rufnummer 2

02173XXXXXX9 Rufnummer 3



Bei Rufnummer 3 ist die Rufnummernunterdrückung (anonym) aktiviert,
obwohl diese genauso eingestellt ist wie die Rufnummern 1 + 2, wo
alles in Ordnung ist.

Der Fehler tritt immer auf und ist reproduzierbar und das bei allen
Endgeräten (DECT MT-F, ISDN Telefon, Analog Telefon, VoIP Telefon
iPhone + iPad, usw.).

Der Fehler fiel erst auf als ich die Rufnummer als Hauprufnummer
deklariert habe.

Vorige Hauptnummer war Rufnummer 1

Laut Unitymedia ist das Merkmal inkognito bei allen 3 Rufnummern
deaktiviert (s. Bilder)




Ich habe mittlerweile alle Möglichkeiten ausgeschöpft, wie z.B.
aktuelle Labor FW Entfernung, nur die Rufnummer aktiviert mit einem
DECT Endgerät (MT-F FW 4.05).



Fritzbox AVM 6590 wurde schon zurückgesetzt

Tickets bei Unitymedia verpuffen, werden als gelöst bezeichnet und trotzdem funktioniert es nicht.
AVM schreibt: Das Leistungsmerkmal "fallweise Rufnummernunterdrückung (CLIR)" muss vom Telefonieanbieter freigeschaltet sein.


Das nervt nur und ich bin schon über 1 Woche daran.

Danke für euer Mitgefühl
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-07-24T07:57:52Z
  • Dienstag, 24.07.2018 um 09:57 Uhr
Wend dich mal an den Chat (www.unitymedia.de/kontakt, Reiter Chat & Email) oder per PN an die UnitymediaHilfe bei Facebook/Twitter und melde das Problem, alternativ nutze die Messenger-Funktion der Kundencenter-App. Die können meist mehr tun als die Hotline. Ggfs. muss für die entsprechende Rufnummer eine neue Provisionierung erstellt bzw. CLIR neu gebucht werden.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 weiterer Kommentar
Richtige Antwort
2018-07-24T07:57:52Z
  • Dienstag, 24.07.2018 um 09:57 Uhr
Wend dich mal an den Chat (www.unitymedia.de/kontakt, Reiter Chat & Email) oder per PN an die UnitymediaHilfe bei Facebook/Twitter und melde das Problem, alternativ nutze die Messenger-Funktion der Kundencenter-App. Die können meist mehr tun als die Hotline. Ggfs. muss für die entsprechende Rufnummer eine neue Provisionierung erstellt bzw. CLIR neu gebucht werden.
2018-07-24T11:29:26Z
  • Dienstag, 24.07.2018 um 13:29 Uhr
Mittlerweile wurden 4 Tickets als gelöst markiert.
Problem besteht immer noch.
Die V*llpfosten im Service handeln nur nach Liste.
Wenn du dann die eigene Fritzbox erwähnst, wälzen die das Problem auf dem Kunden bzw. Fritzbox ab.
Seit Freitag voriger Woche schreibe ich im FB-Chat die sollen die Rufnummer neu einrichten bzw. provisionieren.
Aber nein die schreiben immer nur das alles korrekt ist.

Nachdem ich gestern mit der Beschwerdestelle in Bochum (Historie FB habe ich) gedroht habe, ist etwas Bewegung in die Sachen gekommen.
Wiederum behaupten die, das alles korrekt ist und das mir ein weiteres Ticket 99 € bei Technikereinsatz kostet.
Ich beschwerte mich ein weiteres mal, das für ein technisches Merkmal das fehlt oder falsch gebucht ist, kein Technikereinsatz nötig ist.

Es wurden dann alle Rufnummern neu provisoniert und mit neuen Daten im Kundencenter versehen. Dies ging merkwürdigerweise ziemlich flott.

V O I L A   alles funktioniert wie es sein soll.

Habe denen noch was "Nettes" geschrieben und schönen Tag gewünscht.
Eins muss man denen lassen freundlich sind sie, aber teilweise völlig inkompetent.
Servicewüste Unitymedia