Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Huetchen

Keine störungsfreie Telefonie seit Umstellung auf FritzBox

Hallo,


ich habe vor Kurzem auf eine eigene FritzBox 6590 Cable umgestellt (Hier nachlesbar). Mein Problem ist das ich nicht aussetzerfrei Telefonieren kann. Sowohl ich als auch mein Gegenüber kommen völlig abgehackt durch die Leitung. Telefonieren ist so unmöglich. Nach folgender Odysee bin ich am Ende mit meinem Latein. Vorausgeschickt, die Störung existiert sowohl bei der FritzBox als DECT Station und einem FritzFon C5 als auch bei einer Gigaset DECT Station, die Anlalog über die Fritzbox angeschlossen ist.


Chronologie:


Umgestellt auf FritzBox Cable, direkt Telefonstörung

Ticket aufgemacht, Servicetechniker kam und hat das Haus neu eingepegelt.

Störung noch immer vorhanden

Also FritzBox reklamiert, Defekt kann ja mal vorkommen

Neue FritzBox angemeldet, immer noch Telefonstörung

Neues Ticket aufgemacht durch Hotline-Mitarbeiter (der übrigends super nett war)


Heute war ein anderer Servicetechniker da, angeblich stimmen die Werte nicht, kann am Verstärker aus 2011 liegen. Neuen Verstärker montiert, Pegel gemessen, alle in Ordnung. Mit der Bitte die FritzBox einmal zurück zu setzen wieder gefahren. FritzBox zurückgesetzt auf Werkseinstellungen, neu angemeldet. Telefonieren noch immer nicht störungsfrei möglich.


Jetzt sitze ich hier und verstehe die Welt nicht mehr. Beide Telefone sind in Ordnung, sowohl das ältere Gigaset als auch das FritzFon C5 und trotzdem ist die Telefonie nicht möglich. Wie kann das sein? Zwei defekte neue FritzBoxen hintereinander halte ich für sehr unwahrscheinlich. Hat jemand eine Idee?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
104 Kommentare
2018-12-22T15:29:06Z
  • Samstag, 22.12.2018 um 16:29 Uhr

@Huetchen

@Mark19


Eine Sache wäre noch interessant:


Welchen Registrar verwendet Ihr? Vielleicht liegt dort ein Problem.


Bei mir ist es:  ssl85-v6.telefon.unitymedia.de

2018-12-22T15:33:53Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 22.12.2018 um 16:33 Uhr
ssl72-v6.telefon.unitymedia.de
2018-12-22T15:39:28Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 22.12.2018 um 16:39 Uhr
Habe jetzt mal unter "Merkmale des Telefoniegerätes" den Störfilter auf aus gestellt. Mal sehen, ob sich etwas ändert.
2018-12-22T15:57:16Z
  • Samstag, 22.12.2018 um 16:57 Uhr
@pebret21
Aktuell bin ich auf ssl73-v6.telefon.unitymedia.de, bis vor einer guten Woche war ich auf
ssl85-v6.telefon.unitymedia.de.


2018-12-23T06:07:58Z
  • Sonntag, 23.12.2018 um 07:07 Uhr

Ich bin auf ssl85-v4.


Wünsche auch allen ein Frohes Fest.

2019-01-03T11:25:22Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 12:25 Uhr

Frohes Neues Jahr Zusammen


Ein kurzes Update.


Zwischen Weihnachten und Neujahr hat sich erneut ein AVM Mitarbeiter gemeldet mit der Bitte die FritzBox einmal neu zu starten, sofort danach zu telefonieren und ein neues Support-File zu erstellen. Das habe ich gemacht, seitdem aber nicht wieder etwas gehört. Ich bin quasi in der Warteschleife bezüglich neues Ticket bei UM weil ich das mit AVM erst eindeutig geklärt haben will. Meine Befürchtung ist das ich sonst zwischen den Servicecentern hin- und hergeschoben werde.


Gibt es von den Mitbetroffenen irgend etwas Neues zu dem Thema?

2019-01-03T12:04:34Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 13:04 Uhr

@huetchen


Ja,
es gibt etwas Neues!


Auszug
aus einer Mail vom AVM von heute Morgen:


_______________________


"Mittlerweile kennen wir einige Fälle bei Unitymedia und sind an der
Untersuchung der Ursachen, dies auch im engen Austausch zwischen der
Fachabteilung und Unitymedia.


Daher habe ich Hoffnung, dass das Problem demnächst behoben werden wird"


_____________________________________


Der
stundenlange Ausfall der Telefonie (auch bei mir) bei Kunden mit eigenen Fritz!Boxen von
gestern könnte (reine
Spekulation!) etwas mit dem Problem zu tun haben.


Ich
musste nach einem Anschreiben von UM meinen Registrar am 06.11.2018 ändern. Meine
Vermutung: Kunden mit eigenem Modem sind jetzt auf speziellen Servern, vielleicht
die, die gestern ausgefallen sind.


14
Tage später kam dann das Fritz Update OS 7.01. Damit begannen (sofort nach Installation)
die Telefonie-Probleme.


Ob
das alles etwas miteinander zu tun hat, kann ich leider nicht einschätzen. Fest
steht aber definitiv: erst nach Änderung des Registrars und Update auf OS 7.01
bestehen die Probleme.

2019-01-03T14:21:03Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 15:21 Uhr
Ich glaube nicht, das Huetchen´s und pebret´s Telefonieprobleme von dem möglichen Umzug privater Fritzboxen auf einen anderen Telefonserver zu tun haben.
2019-01-03T15:49:02Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 16:49 Uhr
Ich habe eine eigene Fritz!Box 6490 und war gestern Abend, 02.01.2019, mehrere Stunden ohne Telefonverbindung. Heute konnte man in der Tageszeitung in einem kurzen Artikel lesen, daß nur die privaten Fritz!Boxen  betroffen waren. 

Eine unterbrechungsfreie Telefonie ins UM-Netz ist immer noch nicht möglich.

2019-01-03T15:58:39Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 16:58 Uhr
wpbcom:
Ich habe eine eigene Fritz!Box 6480 und war gestern Abend, 02.01.2019, mehrere Stunden ohne Telefonverbindung. Heute konnte man in der Tageszeitung in einem kurzen Artikel lesen, daß nur die privaten Fritz!Boxen  betroffen waren. 

Ich habe auch eine eigene 6490 und hatte die Störung bis heute morgen um 09.43Uhr ebenfalls; seither geht die Telefonie wieder. Zustande kam die Störung durch Ausfall zweier Computersysteme, die den freien Fritzboxen ermöglicht, die Registrierung der Telefonnummer vorzunehmen. Durch den Ausfall kam keine Verbindung zustande. Es kann schon sein, das UM die SIP-Daten der freien auf anderen Servern gespeichert hat als die der UM eigenen Modemrouter. Muss aber nicht heißen, das generell die Server ein Problem haben. Im Fall von huetchen und pebret21 tippe ich auf ein lokales Problem.