Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Suelkun

Gesprächsabbrüche

Hallo Community,

ich habe hier eine FB 6490. An diese ist über deren S0-Ausgang eine (kleine) ISDN-Telerphonanlage angeschlossen. An dieser hängen im Haus 3 DECT-Telephone, die jeweils ihr eigenes DECT-Netz mitbringen. Die DECT-Funktion der FB ist ausgeschaltet. WLAN der FB dito ausgeschaltet.

Seit einiger Zeit (genauer kann ich es leider nicht eingrenzen) erfahre ich bei Telephongesprächen immer wieder einen Verbindungsabbruch. Dieser ereignet sich unabhängig davon, ob ich selbst anrufe oder angerufen werde. Bei längeren Gesprächen ereignet sich dieser Verbindungsabbruch mehrfach.
Maßnahme bei Abbruch: Neu anrufen oder neu angerufen werden.

Verstrichene Zeit zwischen 2 Abbrüchen: ca. 15 min.

Frage: Was könnte die Ursache für das Problem sein, und was kann man dagegen unternehmen?

Für hilfreiche Tips wäre ich sehr dankbar.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
5 Kommentare
2020-03-27T07:03:00Z
  • Freitag, 27.03.2020 um 08:03 Uhr
Guten Morgen, Suelkun. 

Hast du schon einmal versucht einen Defekt der ISDN-Anlage auszuschließen?
Was hast du denn bereits alles unternommen bzw. besteht die Problematik noch?

Liebste Grüße und bleib gesund! ♥

- Janice
2020-03-27T13:32:53Z
  • Freitag, 27.03.2020 um 14:32 Uhr
Hallo Suelkun,

dieses Problen haben andere Kunden auch schon seit einigen Tagen.

2020-03-27T15:36:18Z
  • Freitag, 27.03.2020 um 16:36 Uhr
... das mit dem Ausschluß eines Defekts an der Telephonanlage ist natürlich ein Problem. Es handelt sich um eine Anlage vom Typ "Auerswald Compact 2104 USB", die zugegebenermaßen schon einige Jahre auf dem Buckel hat.

Wir / ich telephoniere(n) auch nicht die ganze Zeit und wenn wir telephonieren, dann eher selten über längere Zeit. D.h. die genannten Ausfälle / Abbrüche sind eher Zufallsprodukte, die eben dann zufällig auftreten, wenn wir doch mal länger sprechen.

Ich habe kürzlich mit einem Freund gesprochen und dabei ist dann zuverlässig immer nach 15 min die Verbindung zusammengebrochen. Darauf habe ich den Freund wieder angerufen und konnte wieder 15 min sprechen bis zum nächsten Abbruch.

Zum Ausschluß der Telephonanlage müßte ich ein Telephon runternehmen von der Anlage und direkt an den Router anschließen und dann mal über längere Zeit ohne Anlage telephonieren. Wenn es bei den Abbrüchen bleibt, dann mache ich das auch.

Ich habe im Forum jedoch gesehen, daß ich beileibe nicht der einzige bin, dem solches widerfährt, deshalb glaube ich eher, daß das Problem im / hinter dem Router Richtung TK-Unternehmen zu verorten ist.

2020-03-27T20:36:51Z
  • Freitag, 27.03.2020 um 21:36 Uhr
Hallo Suelkun,

sehr diplomatische und freundliche Antwort.
Ich weis nicht ob ich so reagiert hätte.
Was hat VF bis jetzt unternommen.






2020-04-29T09:20:28Z
  • Mittwoch, 29.04.2020 um 11:20 Uhr
... etwas merkwürdiges ist geschehen: Seitdem ich den Orginalbeitrag hier in die Community eingestellt habe, sind Gesprächsabbrüche bei uns nicht mehr aufgetreten.

Ganz klar kann ich die Telephonanlage als Verursacher von Abbrüchen jetzt natürlich ausschließen, denn diese tut nach wie vor ihren Dienst, die Telephone hängen immer noch an der Anlage und wir haben im vergangenen Monat einige Gespräche geführt, die viel länger als die früher genannten 15 min dauerten, ohne daß es zu Abbrüchen kam.




Dateianhänge
    😄