Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
munto

Fritzbox 7490Hinter conectbox anschliesen

Hi
vielleicht kann mir jemand helfen
ich habe eine Conectbox(Keller), dahinter habe ich die Fritzbox 7490 angesschlosen(Wohnzimmer(Wlan verteiler),
Internet funktioniert gut, da habe ich keine Probleme,
nur ich möchte jetz, über die Fritzbox 7490(DSL Router), auch meine Telefon laufen lassen,
Das Telefon seht auch im Wohnzimer, Vom wohnzimer, geht auch ,so wie ein seperates Lan kabel, auch ein Seperatets Telefon kabel,
Also im Wonzimer ist eine TAE Dose, diese geht über ein 2 poliges kabel, zu einer weiteren TAE Dose, die im Keller ist, 
Die verbindung, die ich so jetz habe, funktioniert auch, aber ohne die Fritzbox,
Also die Basisstation, steh im wohnzimer, das ist dann über ein Telefon Kabel ,mit der TAE dose, im wohnzimer verbunden.
die dann zur TAE Dose, im keller weitergelietet wird, diese wird dann über ein weiteres Telefon kabel,mit der Conectbox verbunden.
Telefonbasis -> TAE Dose-> TAE Dose Conectbox.  Anlaoger Anschlus.
Aber wenn ich es über die Fritzbox mache, über das Y-Kabel,
Graue Anschluss, 1 kabel, an der Fritzbox,
Dann das y Kabel, also wo es sich dann zu 2 kabl teilt, habe ich das schwarze kabel, wo dran steht analog Tel, über den schwarzen adapter, an der TAE Dose im wohnzimer angeschlosen,
In der fritzbox habe ich dann die Telfon verbindung eingstelt, aber so eingerichtet , das es ein Fesstnert analoger Anschlus ist,. Das die Fritzbox, den Festnetz anschluss benutzen sol, nicht über die Internet verbindung. 
Aber dann wird in der Fritzbox gesagt.

"Keine Rufnummer aktiv. Die Funktion der Festnetzrufnummer lässt sich nicht ermitteln."

Muss ich evtl, etwas in der fritzbox anders einstelen , damit es funktioniert, oder mach ich ein anderen Fehler?

hoffe mir kann jemand helfen.
Danke schon mal im voraus



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
7 Kommentare
2020-02-16T00:55:48Z
  • Sonntag, 16.02.2020 um 01:55 Uhr
Also muss ich doch, in der Firtzbox, ip bassiert , Telefonie, also über die Internet Leitung angeben.
Dachte, das ich die Fritzbox Telefonie, über Festnetz leitung einstellen muss,
Also Telefonie  über Festnetz leitung, und seperat Internet.
Und nicht über IP bassiert, bei Telefon.
Da ich ja , die Fritzbox, über das Y kabel, an dem Analogen Anschluss anschliese, über diese Telefon Adapter.

also bei den Link, das du mir gegeben hast.

Das ich die Fritzbox so einrichten muss
FRITZ!Box für Internettelefonie einrichten und nicht so.
FRITZ!Box für Festnetztelefonie einrichten

so habe ich die Fritzbox eingerichtet,
nach dieser Anleitung.

FRITZ!Box für Festnetztelefonie einrichten

Führen
Sie diese Maßnahmen nur durch, wenn das Kabelmodem über einen Anschluss
verfügt, an den Sie analoge Telefoniegeräte anschließen können und der
freigeschaltet ist:

FRITZ!Box anschließen

Hinweis:Ein geeignetes Kabel können Sie auch selbst anfertigen. Informationen zur Kabelbelegung finden Sie in dieser Anleitung.

  1. Stecken
    Sie das längere Kabelende des mitgelieferten DSL-/Telefonkabels
    (Y-Kabel) in die mit "DSL/TEL" beschriftete Buchse der FRITZ!Box.
  2. Stecken
    Sie den schwarzen Stecker vom geteilten Zweig in den mitgelieferten
    schwarzen TAE/RJ45-Adapter und stecken Sie den Adapter in eine
    Anschlussbuchse für Telefone des Kabelmodems.

    Wichtig:Mit
    der FRITZ!Box können Sie nur einen der Anschlüsse für Telefone nutzen.
    Am zweiten Anschluss des Kabelmodems können Sie ein weiteres
    Telefoniegerät anschließen, z.B. ein Telefon. Falls der Stecker des
    DSL-/Telefonkabels nicht in den Anschluss des Kabelmodems passt,
    erkundigen Sie sich bei Ihrem Kabelanbieter nach einem passenden
    Adapter.

Festnetzeinstellungen aktivieren
  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Eigene Rufnummern".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Anschlusseinstellungen".
  4. Aktivieren Sie die Option "Festnetz aktiv".
  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
Rufnummer eintragen
  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Eigene Rufnummern".
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neue Rufnummer".
  4. Aktivieren Sie die Option "Festnetzrufnummer einrichten.
  5. Aktivieren Sie die Option "eine Festnetzrufnummer (analoger Anschluss)" und klicken Sie auf "Weiter".

    Wichtig:Die
    Art des Festnetzanschlusses (analoger Anschluss oder ISDN-Anschluss)
    wird nur bei der Einrichtung der ersten Festnetzrufnummer abgefragt.
    Falls Sie die Anschlussart nachträglich ändern möchten, müssen Sie
    zunächst alle eingerichteten Festnetzrufnummern löschen.

  6. Tragen Sie die Rufnummer des Anschlusses ein und klicken Sie auf "Weiter".

    Hinweis:Eventuell
    gibt es eine Möglichkeit, beide Leitungen Ihres Kabelmodems mit einer
    FRITZ!Box zu nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie direkt von Ihrem
    Kabelanbieter.



2020-02-16T05:30:31Z
  • Sonntag, 16.02.2020 um 06:30 Uhr
Das wird NIE klappen.... ‼
...das du einfach „like Plug-and-Play“ dein Telefon-Moped an die FRITZ anschließen kannst!
- Sofern ich das Anliegen richtig verstanden habe -
Das ist eine komplexere Sache, als das man schematisch die Fritz!Box wie ein Verlängerungskabel oder Mehrfachsteckdose sehen kann.
Wenn du die standardmäßige Telefonnummer (die du von UM erhalten has nutzen willst, ist der einfachste und kostengünstigste Weg dir wirklich ein Telefon-Verlängerungskabel zu besorgen und dein Telefon weiterhin an der Katastrophen-Box angeschlossen lässt.
Eine andere Option wäre, das du Geld in eine Fritz!box Cable investierst. (Wie man die dann im UM-Netz einbindet, wird auf den Hilfe-Seiten umfassend beschrieben)
Und eine dritte Option bietet UM natürlich (um den Kunden noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen!🤨) auch an. Die kann man für 5€/Monat als zusätzliche Option buchen, wofür du die veraltete Fritz!box 6490 Cable erhältst.
2020-02-16T08:48:28Z
  • Sonntag, 16.02.2020 um 09:48 Uhr
Er hat doch in der Anleitung ausdrücklich
"2 - Festnetztelefonie"
genannt.

Bei deiner Beschreibung, wie du das angeschlossen hast, blicke ich nicht durch.
Im ersten Schritt würde ich das einfach mal direkt nur mit dem Y-Kabel machen.
Also:
  • RJ11/TAE-Adapter an die Connectbox Fon1 (kommt von UM)
  • Den dicken Adapter der Fritzbox an den TAE-Adapter
  • kurzes Ende des Y-Kabels an obigen Adapter
  • langes Ende des Y-Kabels an den DSL-Anschluß der Fritzbox
  • 2. Ende des Y-Kabels ist nicht in Gebrauch.

In welcher Form man die notwendige Rufnummer bei Festnetz eintragen muss, weiss ich nicht mehr. (Mit Vorwahl oder ohne Vorwahl). Dabei geht es aber nur ums raustelefonieren.
2020-02-16T09:40:02Z
  • Sonntag, 16.02.2020 um 10:40 Uhr
Dalmera:
Und eine dritte Option bietet UM natürlich (um den Kunden noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen!🤨) auch an. Die kann man für 5€/Monat als zusätzliche Option buchen, wofür du die veraltete Fritz!box 6490 Cable erhältst.

Es wird offiziell schon seit dem 27.12.keine 6490 mehr ausgegeben. Mittlerweile dürfte das auch praktisch durchgesetzt sein. Per Versand gibt es auf jeden Fall keine mehr.

MfG
2020-02-17T00:47:19Z
  • Montag, 17.02.2020 um 01:47 Uhr
habe die Fritzbox direkt an der conectbox angeschlosen,
also den dicken, schwarzen adapter, an den TAE Adapter, von der Conectbox,  direkt,
und schwups, ein anruf geht raus,
in der Firtzbox, geht auch die Grüne lampe an, bei Telefon.
dann kann nur die Verbindung,
Von
TAE Dose, die im wohnzimer angebracht ist, die dann über ein
verbindungskabel, die zur TAE Dose, die im Keller angebracht ist, ein
Fehler sein.

Den ich habe die TAE Dose,(wohnzimer) TAE Dose (Keller) über ein 2 Poliges Kabel miteinander verbunden. 
So
wollte ich den schwarzen Adapter, YKabel der Fritzbox,  einfach , in
der TAE Dose Wohnzimer, die dann zur 2 TAE dose führt, die im Keller
angrebacht ist. dann von der Keller TAE Dose, über ein Telfon kabel, das
zur conectbox geht, verbinden,

Über einen
nomales Analoges Telfon, Ohn die Fritzbox, also direkt Telfon TAE
Dose(Wohnzimer) -> TAE Dose Keller. -> Telfonkabel -> Conect
box Funktioniert es


2020-02-18T00:05:47Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 01:05 Uhr
munto:
wenn ich es so Anschließe
  • RJ11/TAE-Adapter an die Connectbox Fon1 (kommt von UM)
  • Den dicken Adapter der Fritzbox an den TAE-Adapter
  • kurzes Ende des Y-Kabels an obigen Adapter
  • langes Ende des Y-Kabels an den DSL-Anschluß der Fritzbox
  • 2. Ende des Y-Kabels ist nicht in Gebrauch.

Dann geht es.

Aber wenn ich es so machen möchte, über die 2 TAE Dosen,
Ohne Fritzbox, mit normalen analogen Telefon ,mit seperater Basis, Funktioniert es.

Wenn ich es mit der Fritzbox machen möchte, geht es nicht.

Zur vernetzung der TAE Dosen.
Im wohnzimer, habe ich da 2 adrige Kabel, an der TAE Dose  3 und 4 verbunden. dann das Telefonkabel, das von der Basis des analogen Telefon kommt, habe ich dann in der F Buchse, der TAe Dose verbunden

Im Keller,2 TAE Dose, habe ich diese Kabel, an den ankomenden,verbindung 1 und 2 verbunden, Darauf dann ein anderes Telefonkabel, das zur conectbox führt.  verbunden.

Mit normalen Telfon geht es, Aber verwende ich die Fritzbox, über das Y kabel, mit Adapter. geht es nicht.

Dateianhänge
    😄