Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
aquidan

Fax senden seit Januar nicht mehr möglich.

Hallo!
Ich gehöre zu den wenigen Menschen, die noch faxen.
Mein Vate rlebt in Spanien. Die einzige technische Erungenschaft die er in der Lage ist zu bedienen, ist sein Faxgerät. Also ist außer dem Telefon, das Faxgerät mein einziger Kontakt zu ihm.
Bisher hat das immer wunderbar funktioniert. Faxe nach Spanien senden, war nie ein Problem. Aus Gründen der Tintenersparnis und, weil immer wieder Papierstau war, habe ich mir eine Onlinefaxnummer gemietet (faxnummer.de). An diese Nummer sendet mein Vater seine Faxe an mich. Ich hingegen sende meine Faxe über mein Faxgerät (Druckerkombi von HP).
Seit ein paar Wochen funtioniert keines von beiden mehr.
Weder kann ich Faxe von ihn empfangen, noch klappt das Senden an ihn.
Ich betone, dass innerhalb Deutschlands, das Senden und Empfangen problemlos funktioniert. Es ist nirgendwo eine Auslandssperre o.Ä. installiert oder aktiviert.
Liegt es an VoIP/AllIP? Oder an T.38?
Aber warum hat es bis vor einiger Zeit funktioniert?
Von einem normalen Faxgerät in meinem Büro kann ich meinem Vater Faxe senden und auch empfangen. Also gehe ich davon aus, dass es nicht an seinem Gerät oder Anschluss liegt.

Ich bin am verzweifeln.

Ich habe eine Horizon Box und eine Connect Box.
Mein Fax/Drucker ist an die Connect Box angeschlossen. Telefonieren klappt übrigens einwandfrei, wenn ich ein Telefon dort einstecke (ich wechsle hin und her zwischen Fax und Telefon).

Ich überlege ob ich die Telefon Comfort Option buche, um die Fritzbox zu bekommen. Jedoch befürchte ich, dass das auch keine Lösung bringt.

Ich bin für jeden Tipp dankbar, denn ich kann meinen Vater weder zu Email, noch zu Smartphone mit SMS/Whatsapp überreden. Er ist der absolute Technikgegner!

Vielen Dank

Gruß
Aquidan
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
29 Kommentare
2018-05-10T14:58:50Z
  • Donnerstag, 10.05.2018 um 16:58 Uhr
Naja, für die Online-Faxnummer musst du bei dem Anbieter nachfragen. Deine Drucker-Fax-Kombi schließt du aber an den N-Anschluss des TAE-Adapters an, oder?
2018-05-10T15:11:58Z
  • Donnerstag, 10.05.2018 um 17:11 Uhr

Hallo aquidan,


T.38 wird bei Unitymedia nicht unterstützt. Wenn du also diese Funktion aktiviert hast, dann schalte diese wieder ab.


Mit einem Adapter an der Connectbox kannst du Fax und Telefon gleichzeitig angeschlossen lassen. Je nach Modell des Multifunktionsdruckers kann es auch sein, dann du das Telefon an den Drucker anschließen kannst/musst.


Mein Tipp wäre für dich genau die Telefon-Komfort-Option. Mit der Option bekommst du zwei Telefonleitungen und drei Rufnummern. So hast du dann eine eigene Rufnummer für's Fax.

Zudem kannst du dann das Fax (Multifunktionsdrucker) und das Telefon direkt anschließen und brauchst nichts mehr ständig um zu stecken.


Die Option kostet 4,99€ im Monat und dazu bekommst du dann die Fritz!Box 6490.


Aus meiner eigenen Erfahrung läuft die Faxübertragung mit der Fritz!Box am Unitymedianschluss gut. Man muss aber bedenken, dass VoIP für die Sprachübertragung entwickelt wurde und nichts für's faxen. Es funktioniert, KANN aber immer mal zu Problemen kommen.


Mit der Fritz!Box kannst du die Faxe auch empfangen und dir per E-Mail zusenden lassen. So musst du also nicht ständig deinen Drucker anlassen und die extra Nummer vom Onlinedienst brauchst du dann auch nicht mehr.


Andreas

2018-05-10T15:39:42Z
  • Donnerstag, 10.05.2018 um 17:39 Uhr
Hallo!
Danke für die Antworten.

Ich habe das Fax direkt an die Connect Box angeschlossen, ohne Adapter. Dies hat monatelang funktioniert.

Bei der Connect Box kann man t.38 weder aktivieren noch deaktivieren.

Inwiefern bringt mich eine Fritzbox weiter, wenn es an VoIP liegt?

Warum hat es bis vor Kurzem funktioniert? Fand dieses Jahr eine Umstellung statt?

Danke
2018-05-10T15:49:11Z
  • Donnerstag, 10.05.2018 um 17:49 Uhr
Hey aquidan,

das stimmt, in der ConnectBox geht das nicht. Aber eventuell geht das in deinem Multifunktionsgerät in den Einstellungen.

Wenn es bis vor kurzem funktioniert hat, dann ist vielleicht das Telefonkabel defekt, das du an dem MFD benutzt. Von einer Umstellung bei UM hab ich nichts mitbekommen, und ich nutze auch ein MFD an meiner Fritzbox 6590. Das läuft problemlos.
2018-05-10T15:56:40Z
  • Donnerstag, 10.05.2018 um 17:56 Uhr
Ich frage mich eher mal, warum der Onlinedienst plötzlich nicht mehr geht, den du für den Faxeingang genutzt hast.
Bevor ich mich auf Experimente mit Fritzbox und Co. einlassen würde, würde ich mir lieber Online eine stabile Leistung beschaffen. Es wird zwar etwas umständlicher und kostet auch ein paar ct, aber scannen nach PDF und dann senden, wenn es um handschriftliches geht, ist auch nicht der große Aufwand.

2018-05-10T15:59:44Z
  • Donnerstag, 10.05.2018 um 17:59 Uhr
Torsten:
Hey aquidan,

das stimmt, in der ConnectBox geht das nicht. Aber eventuell geht das in deinem Multifunktionsgerät in den Einstellungen.

Wenn es bis vor kurzem funktioniert hat, dann ist vielleicht das Telefonkabel defekt, das du an dem MFD benutzt. Von einer Umstellung bei UM hab ich nichts mitbekommen, und ich nutze auch ein MFD an meiner Fritzbox 6590. Das läuft problemlos.

In den Einstellungen ist nichts dergleichen. Das Gerät ist schon 6 Jahre alt. Kabel habe ich schon mehrmals getauscht und telefonieren klappt problemlos.
2018-05-10T16:01:29Z
  • Donnerstag, 10.05.2018 um 18:01 Uhr
Und was ist mit dem Faxgerät deines Vaters? Wenn da keine Verbindung hergestellt werden kann, kannst du von hier aus nix machen. Dafür spricht, das es auch mit dem Online-Faxdienst nicht klappt.
2018-05-10T16:04:57Z
  • Donnerstag, 10.05.2018 um 18:04 Uhr

hast du keinen Bekannten in Deutschland mit dem du mal einen Faxtest in beide Richtungen machen kannst?


p.s.

Ich bin ein kleines Dummerchen.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, hat der Onlinedienst eine andere Rufnummer wie dein Ausgangsfax.

Dann kannst du doch auch mal die Simulation von zuhause aus machen.

2018-05-10T16:05:42Z
  • Donnerstag, 10.05.2018 um 18:05 Uhr
Torsten:
Und was ist mit dem Faxgerät deines Vaters? Wenn da keine Verbindung hergestellt werden kann, kannst du von hier aus nix machen. Dafür spricht, das es auch mit dem Online-Faxdienst nicht klappt.

Er kann mit mehreren Menschen in Deutschland faxen. Im Moment schickt er einer Bekannten Faxe und die leitet sie an mich weiter.
Kann es sein, dass sein spanischer Telefonanbieter nicht mit VoIP klarkommt, oder t.38?
Er hat das gleiche Gerät wie ich, mit den identischen Einstellungen. Bisher hat es funktioniert.

Oder kommt sein Anbieter nicht mit meinem klar? Ich glaube es ist Telefonica.
Oder generell mit VoIP?
2018-05-10T16:07:47Z
  • Donnerstag, 10.05.2018 um 18:07 Uhr
Klar kann das sein. Aber wenn auch die Faxe bei dem Online-Anbieter nicht ankommen, liegt es nicht nur daran.