Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
NickNack

Einseitige Telefonverbindung

Liebe Community,

seit mehreren Monaten kommt es immer wieder sporadisch dazu, dass wir einen Anrufer nicht hören oder der Angerufene uns nicht hören kann oder auch gleichzeitig. Heute ist es aber auch wieder extrem schlimm. Das ist manchmal so peinlich, zu telefonieren. Da muss man eigentlich wirklich kündigen.
Unsere Nachbarn haben aufgrund des gleichen Problems auch schon gekündigt.

Wir haben eine FRITZ!Box 6490 (lgi) und da der UM-Kundendienst kein Interresse an solchen Problemen hat, wollte ich fragen, was ihr mir denn so raten würdet? Wie sieht es denn mit einem Werksreset der F!B aus? Ich habe hier auch schon ähnliche Beiträge gelesen, wollte jetzt aber nochmal sichergehen.

Beste Grüße,
NickNack
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-05-20T07:22:37Z
  • Samstag, 20.05.2017 um 09:22 Uhr
Ein Stromreset sollte schon reichen. Deaktiviere auch die HD-Telefonie, die wird nicht unterstützt. Wenn alles nicht hilft, meld die Störung dem Kundenservice. Dann muss die Netztechnik deinen Anschluss überprüfen.
2017-05-20T15:14:33Z
  • Samstag, 20.05.2017 um 17:14 Uhr
Wir haben hier fast das gleiche Problem. Wir verstehen die Gegenstelle fast immer sehr gut, umgekehrt sind wir aber sehr oft nicht richtig zu hören. Wir haben eine Fritzbox 6360 von UM. Das Problem tritt sowohl über die Fritz App als auch mit dem an der Box angeschlossenen analogen Telefon auf. Ein Strom-Reset bringt keine Verbesserung.
Da werde ich mich wohl auch Mal an die Hotline wenden müssen.
2017-06-25T13:27:28Z
  • Sonntag, 25.06.2017 um 15:27 Uhr
Hallo NickNack,
ich hatte das selbe Problem.
Bei mir hat ein Werksreset geholfen.
1. Backup der Konfiguration.
2. Reset
3. Backup einlesen.
Fertig.