Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
puffelchen

Connectbox für LAN, W-LAN und eigene Fritzbox 6490 für analoges Telefon?

Ich habe vor kurzem eine Connectbox erhalten, die auch wunderbar funktioniert. Nur habe ich jetzt das Problem, dass ich keine Rufumleitungen für meine Festnetznummer mehr einrichten kann. Seit sich Unitymedia mit Vodafone zusammen geschlossen hat, scheint diese Komfort-Funktion nun knappe 20 Euro monatlich zu kosten. Das ist mir echt zu teuer. Jetzt war meine Überlegung, dass ich mir eine Fritzbox 6490 kaufe und die dann hinter die Connectbox klemme, nur zum telefonieren.


Muss ich in diesem Fall auch die Mac-Adresse der Fritzbox an Vodafone weitergeben oder gilt das nur in den Fällen, wo man die Connectbox durch die Fritzbox ganz ersetzen möchte?


Ich arbeite ja aufgrund Corona momentan komplett Zuhause und könnte mir nicht leisten, das dann das komplette Internet ausfällt, bis die Fritzbox von Vodafone aktiviert ist.


Gibt es irgendwo eine Anleitung "für Anfänger", die Schritt für Schritt erklärt, wie man die Fritzbox lediglich für das analoge Festnetztelefon von Vodafone einrichtet?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
8 Kommentare
2020-04-11T14:10:03Z
  • Samstag, 11.04.2020 um 16:10 Uhr
Wahrscheinlich kommen diese 20€ dadurch zustande, dass sie dir einen Geschäftstarif verkaufen wollten. Im Privattarif läge die Telefonkomfortoption bei 5€, ist aber derzeit nicht buchbar.

Ich habe gerade die Rufumleitung von meiner eigenen 6490 zu meinem Stadtanschluß (1und) getestet.
Der Anruf erfolgte über mein Smartphone auf die 6490.
Die Weiterleitung funktionierte, aber im Stadtanschluß wurde nicht die Mobilnummer angezeigt, sondern die Festnetzrufnummer meines Standorts.

Dein Plan wird so wahrscheinlich nicht aufgehen, da die Telefonie auch mit einer nachgelagerten Fritzbox über die Connectbox geht. Mit der 6490 kann es schon mal gar nicht gehen, da diese die Option "Festnetzanschluß" nicht unterstützt. Geeignete Geräte wären z.B. 7590, 7490 und einige andere. Nachgelagerte Router interessieren Vodafone nicht. Ich bin nie auf die Idee gekommen, so was auszuprobieren.



2020-04-11T14:51:45Z
  • Samstag, 11.04.2020 um 16:51 Uhr

Bei einer 6490 kann man auf die Connect Box verzichten, es sei denn, es ist eine, die man sich auch provisionieren lassen kann.


MfG

2020-04-11T14:54:08Z
  • Samstag, 11.04.2020 um 16:54 Uhr
Also das verstehe ich jetzt nicht ganz. Es ist doch überall zu lesen, dass man die Connectbox sogar komplett gegen die Fritzbox 6490 Cable tauschen kann (freie Routerwahl). Dann sollte es doch auch gehen, dass man nur einen Teil davon nutzt. 
2020-04-11T15:59:16Z
  • Samstag, 11.04.2020 um 17:59 Uhr
Hi,

einfach eine Rufumleitung direkt bei UM einrichten:

h ttps://www.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/assets-de/pdf/ume/telefon-leistungsmerkmale-bw.pdf (bitte den Link kopieren und das Leerzeichen im HTTPS entfernen. Die blöde Forensoftware frisst ansonsten den Link nicht 🙄

Beachte, dass bei einer Umleitung auf z. B. das Handy diese wie ein geführtes Gespräch abgerechnet wird.

Zu deiner Frage: "Dann sollte es doch auch gehen, dass man nur einen Teil davon nutzt."


Nein, da du nur bei Anmeldung eines eigenen Kabelrouters/-modems die
SIP-Zugangsdaten bekommst, welche du zur Einrichtung der Telefonie in
der Fritz!Box benötigst. Du musst diese also komplett als eigenes
Endgerät anmelden und dann ersetzt diese die ConnectBox.Wenn es eine FB
6490 Cable wird, bitte unbedingt auf die Artikelnummer achten: 20002778
2020-04-11T18:05:17Z
  • Samstag, 11.04.2020 um 20:05 Uhr
Leider hat das auch zu Kabelbw-Zeiten nicht bei jedem Gerät funktioniert.
Insbesondere fehlt in der Anleitung was:
Falsch: *21Rufnummer#
Richtig: *21*Rufnummer#

Ich habe keine Ahnung, ob das mit der Connectbox funktioniert.
Das ist ja ein unglaublich aufwendiger Test, den man niemandem zumuten kann
2020-04-11T18:22:29Z
  • Samstag, 11.04.2020 um 20:22 Uhr
Hi,

kann's nicht testen, da VF KD Anschluss. Dort klappt die Umleitung mit der gleichen Ziffernfolge
2020-05-04T07:42:04Z
  • Montag, 04.05.2020 um 09:42 Uhr
Hallo Puffelchen, 

wie sieht es denn mittlerweile bei Dir aus? Hast Du Dich für eine Variante entschieden?

Die Aussage von Plumper ist korrekt. im Privatkundenbereich kostet die KOMFORT-Option 4,99€/Monat. Allerdings können wir diese - aufgrund der Coronakrise und den damit verbundenen starken Lieferengpässen an Fritzboxen - aktuell nicht anbieten. 

Auch Peters Aussage ist korrekt, dass Du nicht "einen Teil der Fritzbox" nutzen kannst, da die Du die SIP-Daten nur mit der vollständigen Modemintegration erhältst.

Liebste Grüße und hab einen guten Start in den Tag. ♥

- Janice 
2020-05-04T14:30:01Z
  • Montag, 04.05.2020 um 16:30 Uhr
Hallo,


letzten Donnerstag war ein Techniker bei mir. Dabei wurde festgestellt, dass meine Festnetznummer gar nicht mehr registriert ist. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass man

sowas schon im Vorfeld geprüft hat, denn dafür benötigt es nur einen Telefonanruf und keinen Techniker vor Ort. Aber egal. Jetzt bin ich telefonisch wieder erreichbar und kann auch wieder telefonieren. An der Komfort-Option bin ich nicht interessiert. Mir reicht eine einzige Telefonnummer. Für die Rufumleitung nutze ich jetzt meine eigene Fritzbox. Hat 24 Stunden gedauert,, bis ich wieder ins Internet kam, nachdem ich die Seriennummer und die MAC-Adresse durchgegeben hatte. Läuft jetzt aber alles. Gott sei Dank


Dateianhänge
    😄