Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
pebret21

Bleiben bei einer Portierung der Rufnummern die SIP-Credentials erhalten?

Hallo zusammen! Hat vielleicht jemand Erfahrung damit. Wie funktionierte die Portierung? Müssen die portierten Telefonnummern selbst in der eigenen Fritz!Box eingetragen werden? Gab es irgendwelche Probleme? Vielen Dank für eure Antworten!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-10-19T16:40:33Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 19.10.2017 um 18:40 Uhr
Bei einer UM-Fritzbox werden die temporären Rufnummern ersetzt.
Du musst anschließend selbstverständlich selbst die Rufnummern den Telefonen zuordnen.

Bei einer eigenen Fritzbox weiss ich es nicht.
Ich gehe aber davon aus, dass man wieder den Daten hinterherrennen muss
2017-10-19T16:43:57Z
  • Donnerstag, 19.10.2017 um 18:43 Uhr
Bitte, bitte nicht noch einmal!!! Das "Hick-Hack" habe ich schon einmal hinter mir ..........