Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
ernst

Anschlusstyp nach Modemwechsel geändert und Telefonie funktioniert nicht

Hallo Zusammen,
habe gestern meine eigene Fritzbox bei UM angemeldet, komme auch ins Internet, allerdings statt 400/20 nur 50/10, denke das wird sich heute im laufe des Tages anpassen. Was viel nerviger ist: UM hat den Anschlusstyp von IPv4 nach DSLITE geändert, hat das irgend einen Grund dass die das machen?

Ein weiteres Problem ist dass ich raus telefonieren kann (ohne Freizeichen), jedoch nicht rein. Bekomme immer die Ansage "Nummer ist zurzeit nicht vergeben". Jemand eine Idee?

Gruß
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
10 Kommentare
2017-04-04T10:36:27Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 04.04.2017 um 12:36 Uhr
DSLITE
Der Eine oder Andere merkt es nicht 😕
Also reklamieren. Ich mache solche Sachen lieber über die Facebook/Twitter-Hilfe.
Das dauert zwar ein paar Tage, ist aber nicht so nervenaufreibend, als zehn mal mit dem Telefonsupport zu reden und neun mal zu höhren, dass man nichts tun kann.

Wie hast du das mit der Geschwindigkeit festgestellt?
Im Kundencenter steht der Vertrag drinn, in der Fritzbox ist ersichtlich, welche ausgehandelte Speed vorhanden ist und dann natürlich noch ein Speedtest.
Über den Speedtest musst du checken, ob du auch mit GBit-Lan verbunden bist.
Ansonsten hilft auch nur reklamieren.

Ich bin sehr erstaunt, dass du die Credentials schon hast.
Und du hast die SIP wirklich selbst eingetragen?

Welche Firmware hast du und kannst du die Firmware aktualisieren.

Bitte entschuldige die teilweise blöd anmutenden Bemerkungen.
Ich kenne deine Fähigkeiten nicht und es wäre seitens UM nicht das erste Mal, dass eine falsche Config zugeordnet wurde.
2017-04-04T10:49:06Z
  • Dienstag, 04.04.2017 um 12:49 Uhr
Im Kundencenter steht der korrekte Vertrag, in der Fritzbox steht auf die korrekt ausgehandelte Geschwindigkeit und getestet wurde mit speedtest.net und dem Frankfurter Vodafone Server (so ist es meist von UM gewünscht). Verbunden bin ich mit einem GBit-Lan. 

Die Credentials konnte ich im Kundencenter auslesen. Diese habe ich dann per Copy Paste nach Anleitung in die Fritzbox eingetragen. Firmware habe ich versucht zu aktualisieren, war aber das aktuellste bereits drauf. Weiß es gerade nicht aus dem Kopf, kann es später aber nochmal nachschauen. 

Grund warum ich die Fritbox nutze ist dass ich nur das Modem benötige und es weit und breit auf dem deutschen Markt keine Alternative gibt. Denn ich möchte meinen eigenen Router nutzen.
2017-04-04T10:57:41Z
  • Dienstag, 04.04.2017 um 12:57 Uhr

Wende Dich bitte an den Kundenservice. Unter Umständen hast Du einen Anspruch, wieder auf IPv4 zurückgestellt zu werden.

2017-04-04T11:16:42Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 04.04.2017 um 13:16 Uhr
Dir ist hoffentlich klar, dass du den Router der Fritzbox nicht abstellen kannst.
Die Bridge funktioniert nicht.
2017-04-04T11:22:52Z
  • Dienstag, 04.04.2017 um 13:22 Uhr
Gerade leider von AVM auch erfahren. Was machen die bei UM denn? Ich möchte einfach nur ein simples Modem 😑 Denn im Business Tarif gibt es die Fritbox im reinen Modem Modus, daher dachte ich man kann es generell bei allen einstellen
2017-04-04T12:07:44Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 04.04.2017 um 14:07 Uhr
UM kann für viel was, aber dafür recht wenig.
Dass man keine Modems kaufen kann, liegt eher an den Herstellern.

Wg. der Telefonie ist es nicht ausgeschlossen, dass es einen Zusammenhang mit DS-Lite gibt.
Deine Credetials bauen z.B. auf IPv4 auf und jetzt hast du IPv6.

Wg. IPv4 behalten:
Ja, wenn dein Vertrag vor Anfang 2013 ist.
Eine IPv4 wg. Horizon gilt nicht.

p.s. Wenn du willst, kannst du ja mal aus Spaß eine Rufnummer bei Sipgate o.Ä. besorgen und dich auf dieser Rufnummer mal anrufen. Kostet nix, nur wenn du anrufst.
2017-04-10T18:32:56Z
  • Montag, 10.04.2017 um 20:32 Uhr
Die Credentials musste angepasst werden. Der Registrar der per Post kam, war ein anderer als im Kundencenter und damit hat es dann funktioniert. IPv4 wollen Sie einfach nicht zurück stellen, daher kam die Kündigung dann direkt hinterher. Wenn die es wenigstens anbieten würden es zu kaufen, aber das geht dann nur über unitymedia business und ist direkt um einiges teurer. Die Bandbreitenprobleme lagen bei Unitymedia, hat zwei Tage gedauert und durch die inkompetenten Callcenter Mitarbeiter musste ich eine zweite Fritzbox kaufen um sicherzustellen dass es kein Problem mit dem Gerät gibt. Dann kam ein Techniker und hatte an seiner Techniker Connectbox genau das gleiche Problem. Techniker war dann zweieinhalb Stunden da bis Unitymedia den Fehler bei sich entdeckt hat. 😑
2017-05-01T17:40:58Z
  • Montag, 01.05.2017 um 19:40 Uhr
Vielleicht hilft dir die Liste weiter. Hier sind auch einzelne Modems drin für die es Erfolgsmeldungen gibt. https://docs.google.com/spreadsheets/d/1KyshAxtoy7xIxnLBUm4mp4t_sNLmzYo5lcCA-oMRgcU/edit?usp=drivesdk
2017-05-01T17:41:24Z
  • Montag, 01.05.2017 um 19:41 Uhr
Wer weitere kennt immer her damit dann erweitere ich die Liste.