Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
MartinNitsche

Anrufe von Russland funktionieren nicht

Hallo!
Unsere Verwandten aus Russland möchten uns anrufen, bekommen jedoch keine Verbindung!
Vorher bei T- Com konnten sie uns ohne Probleme erreichen.
Jetzt geht überhaupt nichts. Woran kann das liegen?
Habe die Störung gemeldet, mit dem Ergebnis das unser Netz okay wäre. Der Anrufer soll sich an seine Gesellschaft wenden. Das kann es doch wohl nicht sein oder?
Vielen Dank im voraus für eure Antworten!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
13 Kommentare
2017-07-08T12:23:24Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 08.07.2017 um 14:23 Uhr
Hast du erst vor kurzem eine Portierung gemacht?
Taucht das Problem auch von anderen Netzen (z.B. Mobilfunk, Vodafone, Telekom, ...) auf?
Hat es bei den Verwandten schon mal über Kabel funktioniert?

Wenn ja, hat die Portierung nicht ordentlich geklappt.
Ich würde da sofort an die Bundesnetzagentur gehen.
https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Anbieterwechsel/ProblemebeimWechsel/problemebeimwechsel-node.html
2017-07-08T12:36:09Z
  • Samstag, 08.07.2017 um 14:36 Uhr
Hi! Habe den Ort gewechselt. Hier ist nur U- Media verfügbar. Also komplett neue Telefonnummer.
2017-07-08T12:47:15Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 08.07.2017 um 14:47 Uhr
und telefonieren vom Handy aufs Festnetz klappt?
2017-07-08T13:00:43Z
  • Samstag, 08.07.2017 um 15:00 Uhr
Mal versuchen! Melde mich sobald ich etwas weiß!
2017-07-08T14:47:23Z
  • Samstag, 08.07.2017 um 16:47 Uhr
Ja vom Handy auf Festnetz funktioniert.
2017-07-11T11:41:50Z
  • Dienstag, 11.07.2017 um 13:41 Uhr
Hallo Martin,

bitte eröffne keine Themen mehrfach. Ich habe deswegen dein neues Thema entfernt.
2017-07-11T11:59:31Z
  • Dienstag, 11.07.2017 um 13:59 Uhr
Okay Dankeschön!
2017-07-11T12:11:56Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 11.07.2017 um 14:11 Uhr
Und was spricht der russische Provider?
Ich befürchte, dass da ein PingPong-Spiel eröffent wird.

Und ihr seid sicher, dass euere Verwandten wirklich die korrekte Rufnummer verwenden?
Ich bin mit einer Thailänderin verheiratet, da habe ich jedes mal, wenn eine neue Rufnummer dazukommt, das Problem es tut nicht. Lösung: Die richtigen Nullen aus der Rufnummer entfernen.
z.B. aus der Rufnummer der Produktberatung "0221 466 190 91"
wird international "004922146619091"
2017-07-11T12:31:55Z
  • Dienstag, 11.07.2017 um 14:31 Uhr
Ja mit den Nullen haben wir gemacht!
0049 und ohne Vorwahl Null weiter. Vom russischen Handy aus sind wir erreichbar.
Mir wurde gerade mitgeteilt, daß der russische Anbieter in seinem Server U-Media hinterlegt haben muss.
2017-07-11T13:25:40Z
  • Dienstag, 11.07.2017 um 15:25 Uhr
Die Verwaltung der Rufnummern funktioniert ähnlich wie DNS (wichtig: nur ähnlich, um es zu vereinfachen):
de = Deutschland
domain = Ort
subdomain = Hausanschluss

Wenn jetzt jemand aus RU ein DE-Domain eintippt, dann wird der DNS-Server diese Anfrage
bei dem zentralen DNS-Server in DE wiederholen, wenn er die domain nicht kennt. Anschließend wird der DNS-Server der Domain gefragt, um die Subdomain zu finden, wenn nicht bereits bekannt.

Wenn ein Server (also dein Telefon) eine neue Domain und Subdomain bekommt, dann ist der RU-DNS nicht daran schuld, wenn der DE-DNS bei einer de-Anfrage sagt: kenn ich nicht.

Wenn der RU-DNS sagt, kenne ich nicht, aber auch nicht bei DE-DNS nachfragt, dann wäre RU schuld. ^^
An welcher Stelle hier UM einsteigt, überschreitet mein technisches Wissen zu dem Thema.