Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
drlecter

Anklopffunktion deaktivieren

Liebe Gemeinde,

habe bereits 4mal mit der UM-Hotline deswegen telefoniert: angeblich ist die Anklopffunktion deaktiviert, aber es wird trotzdem weiter munter angeklopft.
In der blöden Connectbox kann man ja leider in Sachen Telefonie nichts einstellen, und die Bedienungsanleitung meines Telefons ( Panasonic KX--TG6821G ) sagt, daß Anklopfen nur geht, wenn es beim Telekommunaktionsdienstleister zuvor aktiviert wurde.
Mir wurde auch eine andere Connectbox zur Verfügung gestellt - leider dasselbe Problem
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-02-21T11:14:15Z
  • Donnerstag, 21.02.2019 um 12:14 Uhr

Anklopfen ist eine tolle Erfindung, denn wenn es anklopft, habe ich die Wahl den aktuellen Anruf zu beenden und den neuen anzunehmen, hin und her zu schalten oder einfach zu ignorieren und später zurück zu rufen.

Wenn der Anrufer nur ein "besetzt" Zeichen bekommt, ist ihm auch nicht geholfen. Und ich sehe nicht mal, dass ich angerufen worden bin.

Ich persönlich sehe keine Sinn darin einen Anruf bei besetzt abzuweisen... ist aber nur meine Meinung.


Zur Lösung: Anklopfen kann NUR UM an- bzw. ausschalten! Wenn die tel. Hotline wieder zum schießen ist, versuche das über Chat.

Bei mir war mal Anklopfen nach Vertragsupgrade versehentlich deaktiviert worden. Es hat auch mehrere Anrufe gedauert (jedes mal die Aussage: ist doch aktiv!), bis es jemand mit Grips mal tatsächlich wieder aktiviert hat.

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 weiterer Kommentar
Richtige Antwort
2019-02-21T11:14:15Z
  • Donnerstag, 21.02.2019 um 12:14 Uhr

Anklopfen ist eine tolle Erfindung, denn wenn es anklopft, habe ich die Wahl den aktuellen Anruf zu beenden und den neuen anzunehmen, hin und her zu schalten oder einfach zu ignorieren und später zurück zu rufen.

Wenn der Anrufer nur ein "besetzt" Zeichen bekommt, ist ihm auch nicht geholfen. Und ich sehe nicht mal, dass ich angerufen worden bin.

Ich persönlich sehe keine Sinn darin einen Anruf bei besetzt abzuweisen... ist aber nur meine Meinung.


Zur Lösung: Anklopfen kann NUR UM an- bzw. ausschalten! Wenn die tel. Hotline wieder zum schießen ist, versuche das über Chat.

Bei mir war mal Anklopfen nach Vertragsupgrade versehentlich deaktiviert worden. Es hat auch mehrere Anrufe gedauert (jedes mal die Aussage: ist doch aktiv!), bis es jemand mit Grips mal tatsächlich wieder aktiviert hat.

2019-02-21T13:13:10Z
  • Donnerstag, 21.02.2019 um 14:13 Uhr
Ich möchte halt einfach nicht, daß das laufende Gespräch mit einem Quietschton für 1/19 sec. unterbrochen wird und ich dann für ca. 30 sec. ein Besetztzeichen im Hintergrund höre (das soll der 2. Anrufer hören!).