Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
drebaboe

Was kann ich noch unternehmen, damit Auftrag bearbeitet wird?

Ich habe im März 2017 einen Freund geworben, seinen Unitymedia TV-Anschluss auszudehnen auf Internet-Premium 120. Der Auftrag wurde am 29.03.17 vergeben und umgehend bestätigt.
Die technische Installation soll von Tele-Union vorgenommen werden.
Es ist bis heute nichts passiert!! Ein angeblicher Termin war ein Fake. Mein Freund war den ganzen Tag im Haus; es kam niemand. Das ist jetzt auch schon wieder mehr als 2 Monate her.
Telefonische Beschwerden bei der Unitymedia Hotline nützen nichts. Man wird stets an Tele-Union verwiesen. Anruf bei Tele-Union führen ebenfalls zu nichts. Man würde zu gegebener Zeit einen Termin genannt bekommen. Auf schriftliche Anfrage an den UM-Kundenservice erhielt mein Freund keine Antwort.
Da gibt UM Unsummen für Werbung aus und lässt dann Kunden auflaufen.
Es kann doch nicht angehen, dass UM auf einen Technikanbieter verweist, aber dessen Schlampigkeit nicht zur Kenntnis nehmen will!?
Was kann man noch Unternehmen? Ich werde sicherlich niemand mehr für UM werben; aber meinem Freund hilft das auch nicht, seinen Internet-Anschluss zu beschleunigen.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
17 Kommentare
2017-07-09T16:58:36Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Sonntag, 09.07.2017 um 18:58 Uhr
Für mich wäre das schon nach 1 Monat kein Thema mehr.
2017-07-09T17:26:21Z
  • Sonntag, 09.07.2017 um 19:26 Uhr
Wäre noch nachzutragen, dass selbstverständlich der Auftrag nach wie vor unter "Meine Aufträge" bie UM registriert ist, aber offensichtlich interessiert sich UM nicht um die Abarbeitung, um nachhaken zu können.
2017-07-09T23:21:48Z
  • Montag, 10.07.2017 um 01:21 Uhr
Haben die noch nicht die ConnectBox zugesendet?,weil "technische Installation" heißt selber einstecken.Die Box provisioniert sich selber und dann sollte es funktionieren.
2017-07-10T09:50:52Z
  • Montag, 10.07.2017 um 11:50 Uhr
Nein, das hat auch wenig Sinn. Mein Freund hat bislang nur digit. TV. Es muss also erst einmal eine Multimediadose angelegt und geschaltet werden.
Ohne Techniker läuft da nichts.
2017-07-11T10:50:22Z
  • Dienstag, 11.07.2017 um 12:50 Uhr
Kaum zu glauben: Jetzt (rd. 15 Wochen nach Erteilung des Auftrags) gibt es einen Termin für Freitag, den 14.07.17, zu dem Tele-Union (hoffentlich) den gewünschten Internet-Anschluss bereitstellen kann.
Ich hoffe, dass der Termin nun auch wahrgenommen wird und zu einem guten Ende gebracht werden kann.
2017-07-18T09:12:16Z
  • Dienstag, 18.07.2017 um 11:12 Uhr
Schreibe direkt an die Geschäftsführung, das scheint der einzige Weg zu sein bei UM etwas zu erreichen. 
2017-07-21T09:24:00Z
  • Freitag, 21.07.2017 um 11:24 Uhr
Mich würde interessieren:

1. Um was für ein Bundesland geht es
2. Von welcher Firma ist der Techniker?
2017-07-21T09:30:56Z
  • Freitag, 21.07.2017 um 11:30 Uhr
@ateubner
zu 1) NRW
zu 2) Tele-Union
Zwischenergebnis: Der Termin am 14.07.17 hat sich zerschlagen (Disput zwischen meinem 80jährigen Freund und dem Techniker, der sich offenbar durch die vorausgegangene Beschwerde angegriffen fühlte). Neuer Termin nach einm Telefonat mit Tele-Union am 27.07.17, an dem ich teilnehmen werde.
2017-07-21T09:38:13Z
  • Freitag, 21.07.2017 um 11:38 Uhr
Das klingt doch so als ob eine Lösung in Sichtweite ist. Ich drücke euch die Daumen das alles klappt und wünsche dir und deinem Freund bis dahin viel Geduld!

Sei doch so lieb und berichte nach dem Termin hier noch einmal.

Danke!
2017-07-21T13:21:53Z
  • Freitag, 21.07.2017 um 15:21 Uhr
drebaboe:
Zwischenergebnis: Der Termin am 14.07.17 hat sich zerschlagen (Disput zwischen meinem 80jährigen Freund und dem Techniker, der sich offenbar durch die vorausgegangene Beschwerde angegriffen fühlte).

Bestimmt auch zu recht. Die Techniker sind entweder Mitarbeiter oder Subunternehmer des UM-Servicepartners; bzw. dessen Mitarbeiter und bekommen den Auftrag mit Termin oft erst am entsprechenden Tag. Der Techniker, welcher zur Installation vor Ort erscheint, macht nichts anderes, als jeden Tag die Aufträge zu bearbeiten, die ihm zugewiesen werden. Mit allen anderen hat er nichts zu tun, weis von nichts (es sei denn, ein paar Infos stehen als Kommentar im Auftrag) und kann auch absolut nichts dafür.

MfG